Dienstag, 9. April 2013

Der Sabri reist gen Nirgendwo

Ich habe eine freudige Nachricht, verringert sich ja anscheinend demnächst die Einwohnerzahl Deutschlands um eine Person und eine salafistische Lichtgestalt zieht von dannen, plant der Sabri ja die Rückkehr in eines "seiner" Länder:



Das ist wirklich schade, werden wir die Hasspostings gegen Juden und Homosexuelle ja fürchterlich vermissen....



......und auch so mancher Elektronikhändler wird gar heftig weinen, kommt ihm ja die Linse des Irrsinns abhanden. Wie sollen wir jetzt nur unserer Verderbtheit gewahr werden? Wer schützt uns vor uns selbst? Und wer klärt uns auf, wenn uns Dr. Sabri Sommer nicht mehr mit seinem fundierten Sexualwissen erleuchtet?



Tja, der erigierte Penis bleibt uns zwar erhalten, der steife Finger Richtung Himmel jedoch verlässt den immer heißer werdenden Boden, wobei dies wohl eher wenig mit seinem Glauben zu tun hat, sondern mehr mit der galoppierenden Feigheit und auch der Ibrahim könnte ihm ins Gewissen geredet haben, schadet der Herr Ben Abda ja mittlerweile der Dawa und so mancher denkt, dass die Voglianer nur aus wild fiepsenden Psychiatriepatienten bestehen......was ja auch stimmt, aber dies nur so am Rande.

Wie aber wir der bald vergessene Anglerjackenträger in Zukunft seinen mittlerweile kugeligen Bauch füllen? Große Reden werden das wohl eher nicht schaffen, gibts ja in anderen Ländern nichts fürs dampfige Plaudern und ich möchte dem Herrn deswegen ein paar Vorschläge mit auf dem Weg geben, auf dass er nicht dem Hungertod entgegenschwätzen möge.

Da hätten wir den staatlich geprüften Flaggenverbrenner,....



.., den Diplom-Steinewerfer...



...und natürlich den ehrenamtlichen Kuffar-Henker:



Das alles sind Berufe, die seit den Salafisten und deren Schariafeuchtträumen hoch im Kurs stehen. Wie? Ob dafür der Sabri der Richtige ist, brauchts ja fürs blutige Dauerempören eine fundierte Ausbildung, welche er nicht sein Eigen nennt? Nun, dann bleibt wohl nur das:



Immerhin beliebt ihm so ein BMW als Erinnerung an die Heimat. Und das ist besser als Nichts. Brumm-Brumm....Pardon, Iaaaah-Iaaah.

Guten Tag


Kommentare:

  1. Sabri und Deutschland freiwillig verlassen? Das klingt von Sabri doch eher nach Taqiyya für Scharia!

    Der Sabri wird erst dann aus Deutschland verschwunden sein und von einem anderen Standort seine hässlichen Parolen weiter ins World Wide Web stellen, wenn er in Deutschland täglich fünfmal vom Blitz getroffen wird.

    Sabri und seine Freunde die sich in Deutschland der Taqiyya für die Scharia bedienen, die werden uns noch lange erhalten bleiben, denn aus einem Land wo für Sabri und seine Freunde die Milch und der Honig fließen, da fühlt man sich wohl und benimmt sich hier so wie in den Ländern, wo die Taqiyya und die Scharia an der Tagesordnung sind.

    AntwortenLöschen
  2. Der Satz "Ich bin in sch Allah bald hier weg!!!" lässt für ihn mehrere Interpratationsmöglichkeiten zu.
    1. Er verlässt Deutschland und verzieht sich ins Ausland.
    2. Er tritt eine länger Haftstrafe an.
    3. Er hat sein eigentliches Problem erkannt und weist sich selbst in eine anderweitige "geschlossene Einrichtung" ein.
    4. Er leidet an einer unheilbaren und tödlichen Krankheit und macht noch eine Weltreise.
    5. Er fühlt sich zum Märtyrer berufen und sprengt sich vor der RTL- Zentrale in die Luft.

    Wem fällt noch mehr ein?

    Ich bin Sleid

    AntwortenLöschen
    Antworten

    1. er hat von Allah persönlich den Aufruf zur
      Apostasie bekommen und wird jetzt Christ oder Atheist,
      um endlich etwas von Barmherzigkeit und Nächstenliebe
      zu erfahren und diese zu predigen .

      Löschen
    2. Oder Sabri konvertiert zum Christentum! :-O


      http://www.youtube.com/watch?v=gqTOQDzLYDA

      Löschen
    3. Hallo Sleid, demi ist leider nichts mehr hinzuzufügen, daran mußte ich auch gleich denken,als er diesen verheisungsvollen Satz von sich gegeben hat..;-)

      Grüße
      A.B.K.

      Löschen
  3. Soso, Sabri hockt also jeden Tag vor der Glotze und schaut sich auf Pro7 freizüge Damen an. Rein zu Recherchezwecken natürlich...
    Naja, und später informiert er sich dann bei den von RTL gekauften Quotenassis über das Leben der Kuffar. Damit er wieder den ultimativen Informator spielen kann. Wie der Rest seiner Spiessgesellen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Soviel ich weiß, arbeitet Sabri im Lidl in Köln-Ehrenfeld. Ich kann mir aber gut vorstellen, dass, sobald eine deutsche Frau vor ihm an der Kasse steht, er diese virtuell auszieht und sich vorstellt wie die wohl nackt aussehen mag. Bei muslimischen Frauen darf er das nicht. Die sind Perlen.

      Löschen
    2. @Martina: nein, den Job ist er schon lange los.
      Aufgrund seiner "Aktivitäten" und den damit zusammenhängenden Unannehmlichkeiten für das Unternehmen und die Berlegschaft wurde der Busche gefeuert.

      Löschen
  4. sabri wird sowieso wieder angekrochen kommen um am nackten Euter der Demokratie zu lutschen und seine Ration mch zu bekommen !!!!!!

    AntwortenLöschen
  5. der geht sowieso nicht. Deutschland hätte sich nicht abgeschafft wenn solche Leute wie sabri sich mal angepasst hätten anstelle ihre Ideologie zu verbreiten. der is mein Nachbar, ich sag bescheid wenn er endlich weg ist und seine quick stimme morgens mal nicht ertönt!

    AntwortenLöschen
  6. sabri ist ein Antisemit, der seinem Hass nur über facebook verbreitet, ich glaube er ist ein ganz einsamer Typ

    AntwortenLöschen
  7. Den Spinner (Sabri) möchte ich nicht als Nachbarn haben. Was ist eigenlich aus dem bekloppten Hassrapper namens Deso Dog oder wie der hieß geworden? Von dem hat man (zum Glück) lange keinen Ton mehr gehört.

    AntwortenLöschen
  8. Ihr häßlichen schweine seid in euren neid erstickt . Sabri ist ein Mann mit Ausstrahlung und Deso Dog auch. Ihr Grauen Mäuse habt keine Ahnung was euch erwartet . Der Zeiger tickt und ihr Schweinebacken seid immer noch im Dunkel. Milch und Honig in Deutschland ? Ich sehe hier nur schimmel und Schweinebacken ausgenommen meine Muslimischen brüder und schwestern.

    AntwortenLöschen
  9. Ihr Ungläubigen werdet in der Hölle brennen für ewig

    AntwortenLöschen