Samstag, 27. April 2013

Von Helden und Schwätzern

http://www.welt.de/politik/deutschland/article115616761/Der-Imam-drillte-mich-bis-ich-ein-Islamist-war.html


Die Worte von Ahmad Mansour sind das Beste, was ich in diesem Land seit langem gehört habe, könnte ich ja wirklich jeden Satz sofort unterschreiben und es freut mich, dass es doch noch Menschen gibt, die sich nicht auf irgendeine Seite ziehen lassen, nur damit Sie jemanden nach dem Mund reden können. Dieser Weg ist immer ein äußerst beschwerlicher, verhindert ein ausgeprägtes Rückgrat ja ein leichtes Leben und viel Kraft wird einem abverlangt, jedoch lohnt es sich und dies sieht man besonders gut an dem Verein Heroes, welcher - wie alles Gute in diesem Land - nur sehr selten durch die zumeist geistlose Medienlandschaft zieht:

http://www.youtube.com/watch?v=2PL7aECjnCk

Das ist ein wahrer Dienst für die Integration und das sollte unterstützt werden, weswegen auch ich zum wiederholten Male um ein paar Spenden für den Verein werbe,.....

http://www.heroes-net.de/

.....darf man ja nicht nur über Probleme ätzen, sondern muss denjenigen, die diese beseitigen wollen, auch unter die Arme greifen. Bambi wirds dafür zwar keinen geben, aber meinen Dank und meine Hochachtung, weswegen ich hiermit schriftlich vor Ahmad und seinen Mistreitern den Hut ziehen möchte.Vielen Dank für alles.

Nun funktioniert ein solcher Artikel am Besten mit der Anführung eines Gegenbeispiels, offenbart sich so der wahre Wert der Mansour´schen Arbeit ja noch mehr und ich übergebe deswegen das Wort an Sven Lau, welcher natürlich auch wiedermal was zu sagen hat:



So, meine sehr geehrten Leser, hör sich Geschwätz an. Geschwätz, welches viel mehr Aufsehen erregt wie die Arbeit der echten Helden. Daran muss sich etwas ändern. Und zwar schnell.

Guten Tag


Kommentare:

  1. Selten so gelacht. Der Lau ist dem Innenminister eine Nanz voraus. Immerhin sieht er ein, dass er eine bessere Allgemeinbildung hat, als er. Dass man mit solchen Nanzvollen nicht reden kann, weiss der Minister wohl auch, denn da helfen nur Taten. Friedrich will die Salafisten schneller abschieben. Das paßt dem Typ natürlich nicht und funktioniert aber mit einem so nanzvollen nicht so einfach, wenn er einen deutsch Paß hat. Wer will den schon haben. Mein Ratschlag wäre, in solchen hoffnungslosen Fällen eine Einweisung in eine psyschiatrische Klinik. Hier braucht man noch nicht mal ein Gutachten, denn dieses Video ist bereits der beste Beweis, dass mit den Gehirnwindungen was nicht stimmt.

    AntwortenLöschen
  2. Schauen Sie sich auch einmal dieses YouTube-Video eines Stefan Nagi an, der darin Pierre Vogel eines erteilten Mordauftrags bezichtigt. Über den Wahrheitsgehalt seiner Anschuldigungen kann man nur spekulieren, aber auf der Facebookseite von dajjal.tv meldet sich der salafistische Bodensatz, einschließlich Abu Flash Gordons, zu Wort:

    www.youtube.com/watch?v=4v_S9BwFiEg

    Ich bin Sleid

    AntwortenLöschen