Donnerstag, 4. Juli 2013

Sabri zitiert sich selbst

Wissen Sie, was ein untrügliches Anzeichen für eine ausufernde Geltungssucht ist? Wenn man sich einen neuen Namen gibt und sich dann selbst zitiert - geschehen bei Sabri Ben Abda, der ja jetzt als "Media-Crash" durch Facebook marodiert und sich dort gerne mit sich selbst unterhält:




Naja, nützlich ist er ja schon irgendwie, so reicht ein Blick auf sein schreibtechnisches Gewurstel und schon fühlt man sich wieder besser, kann man ja selber noch gar nicht des Wahnsinns knusprige Beute sein, solange einem Sabris Schwulen- und Judenhass auf den Magen schlägt. Wobei ....ich weiß nicht, ob Sie es mitbekommen haben, hat ja die letzte Nachmittags-Ekeltalkshow namens Britt gerade ihre Pforten geschlossen und manch einer weiß die nun übrige Zeit nicht auszufüllen, weshalb ich einen Besuch von Herrn Ben Abdas Seite empfehle, können Sie sich ja auch dort fremdschämen. Wie? Obs dort auch gescheiterte Persönlichkeiten zu bewundern gibt? Ausschließlich. Und das ganz ohne Werbepause.

Guten Abend


Kommentare:

  1. Wer sagt denn, dass er sich zitiert hat? Da sind ja keine Gänsefüßchen. Er hat doch nur einen Text geschrieben und darunter seinen Namen???

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Anonym 4. Juli 2013 09:16
      >> Wer sagt denn, dass er sich zitiert hat? Da sind ja keine Gänsefüßchen. Er hat doch nur einen Text geschrieben und darunter seinen Namen???

      Wer des Lesens (das ist die optische Erkennung und dekodierung dieser seltsamen, meist schwarzen Symbole auf meist hellem Grund, der Kundige nennt das 'Buchstaben') mächtig ist, liest dort folgende nette

      INFO: MEDIA CRASH (facebook) wird NICHT von SABRI verwaltet!
      SIE WIRD NUR VON IHM INSPIRIERT.


      Wenn also "MEDIA CRASH" NICHT Sabri ist, gleichwohl einen Text (das ist eine sinnvolle Ansammlung von zu sinnvollen Gruppen, den sogenannten 'Wörtern', zusammengesetzten Buchstaben (s.o.)) veröffentlicht und mit dem Namen Sabris kennzeichnet, dann bezeichnet man das wohl ungeachtet der fehlenden "Gänsefüßchen" als ... ?
      Na? ... Na? ...
      Richtig, als ZITAT!

      Löschen
    2. Er hat sich NICHT selbst zitiert.
      Wenn Media Crash nicht von ihm verwaltet wird, hat er das nicht geschrieben und somit auch sich nicht selbst zitiert.
      Wenn er es aber doch geschrieben hat, dann hat er einfach mit seinem Namen signiert, um zu zeigen, dass er es diesmal ist, weil Media Crash scheinbar sonst nicht von ihm oder von mehreren verwaltet wird.

      Sorry, aber die Meldung war nichts. Aber sonst interessanter Blog.

      Löschen
    3. @Anonym 4. Juli 2013 13:59
      >> Er hat sich NICHT selbst zitiert.
      Wenn Media Crash nicht von ihm verwaltet wird, hat er das nicht geschrieben und somit auch sich nicht selbst zitiert.


      Ja, Ihre Logik ist bestechend, ... d.h. nein, sie WÄRE bestechend, WENN Sie den Konjunktiv benutzt hätten:

      > Er HÄTTE sich nicht selbst zitiert, WENN ...

      Ja, wenn, ...

      > Wenn Media Crash nicht von ihm verwaltet WÜRDE, HÄTTE er das nicht geschrieben ...

      ... allerdings muss man kein As in Textanalyse sein, um anhand anderer Beiträge dort zu erkennen, dass es sich dabei um eine reine Schutzbehauptung ...

      >> Bei einer Schutzbehauptung handelt es sich um eine falsche Aussage, welche getätigt wird, um die eigene Schuld zu verbergen und einer Strafe zu entkommen. [...]
      [Wikipedia]

      ... handelt. Die typische menschenverachtende Diktion Sabris (oder zumindest seines eineiigen Zwillings) trieft da aus jedem Satz.

      >> Wenn er es aber doch geschrieben hat, dann hat er einfach mit seinem Namen signiert, um zu zeigen, dass er es diesmal ist, weil Media Crash scheinbar sonst nicht von ihm oder von mehreren verwaltet wird.

      WENN er es aber geschrieben hat (wovon auszugehen ist) UND sich gleichzeitig als Autor von 'MEDIA CRASH' outet, DANN wäre das ziemlich dumm (wobei wir bei 'ziemlich dumm' bedenkenlos den Indikativ setzen können), weil damit ebendiese Schutzbehauptung wirkungslos würde, was sicher NICHT beabsichtigt war. Letztlich wäre er als Teil eines undifferenzierten Autorenkollektivs auch für den justiziablen Dreck dort verantwortlich.

      Löschen
    4. Naja, das wird dann ja bald die Kripo überprüfen, ob Sabri auch wirklich nicht hinter "MEDIA CRASH" steckt...(wegen der Anzeigen gegen ihn...Volksverhetzung)

      Obwohl es eigentlich ziemlich OFFENSICHTLICH ist, dass er dahinter steckt, die Behauptung "diese Seite wird nicht von Sabri verwaltet" ist nur eine Schutzbehauptung, weil er denkt man würde ihn dann nicht dran kriegen, wenn er seinen Schwulen - und Judenhass da tagtäglich absondert
      Doch wie schon einmal gesagt, irrt er sich da gewaltig, die Kripo kann ihm selbst bei Proxy und Co auf die Schliche kommen.

      Wieviel hat Horst Mahler nochmal für seinen Judenhass gekriegt, 12 Jahre?

      Oh oh Sabri, da werden aber harte Zeiten auf dich zukommen... ;-)

      Löschen
    5. Und auch Sabris Schreibweise hat ihn wieder enttarnt. Wenn er zB einen Artikel über Salafisten zitiert, dann setzt er hinter Salafisten immer noch schnell in Großbuchstaben MUSLIME dahinter in Klammern, GENAU SO wie er es schon auf seinen alten Profilen immer getan hat, lol Sabri, du bist überführt ;-)

      Löschen
    6. Jeder der Sabris Profile über die Monate beobachtet hat, dürfte doch feststellen, dass "Media TRASH" von Sabri höchstpersönlich geführt wird, denn sein Schreibstil ist SO offensichtlich^^

      Löschen
  2. Ist das der Typ der immer dazu aufruft das Geld für seine Brüder, die Söldnertruppen in Syrien gespendet werden soll?

    Krieg gegen Syrien mit bezahlten Söldnertruppen - 30.12.12

    http://www.youtube.com/watch?v=Evx-VxFaJD0

    Ich würde ihm nicht einmal einen meiner gebrauchten Hosenknöpfe anvertrauen.

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde den voll in Ordnung! Der sagt wenigstens die Wahrheit. Es gibt wenige Menschen die den Kopf hinhalten, für das was viele denken.

    Viele Menschen haben eine Abneigung gegen Schwule und andersgläubige. Das ist leider die Realität in Deutschland...

    Es wundert mich warum ihr soviel Werbung für ihm macht.
    Schließlich heißt doch die Seite Pierre Vogels Welt.

    Naja, ich bin ihm jedenfalls dankbar, das dieser Sabri mir in einigen Dingen die Augen geöffnet hat und überlege mir ernsthaft mit meinen 42 Jahren, den Islam anzunehmen.-Auch wenn meine Lebensgefährtin nicht davon begeistert ist. ;)

    Als pensionierter Beamte finde ich das jeder seine Meinung haben darf und hoffe das es so bleibt.

    Eine frage @ Georg: Sind sie schwul? Oder warum regen sie sich so auf wenn man die Homosexualität anprangert?

    Good night

    Mike

    AntwortenLöschen
    Antworten


    1. "Eine frage @ Georg: Sind sie schwul?"

      Ich habe keine dunkle Hautfarbe, habe aber trotzdem nichts gegen farbige Menschen.Und ich habe auch keinen Busen,steinige aber trotzdem keine Frauen. Das ist also eine selten dümmliche Frage.

      Löschen
    2. @ Mike

      Was sind sie für ne jämmerliche Figur. Mit 42 Jahren schon pensionierter Beamter???? Die psychische Krankheit steht ihrem Post auf die Stirn geschrieben!!!
      Jeder darf eine Meinung haben, ja. Aber sobald diese Meinung andere Menschen diskriminiert wird sie (mehr als) problematisch.
      Ich persönlich kann einfach nicht begreifen, warum man etwas gegen Homosexuelle haben kann. Mir ist es doch egal, wen mein Nachbar liebt! Soll er glücklich sein, solange er niemandem schadet! So einfach ist das. Punkt.
      Wenn Sie, als offenbar extrem verklemmter Mensch, ein Problem mit Homosexuellen haben, dann liegt das Problem nicht in der Gesellschaft, dann liegt es an ihrer verbohrten Weltanschauung!

      Löschen
    3. Ich versuche es nett zu sagen:
      Wenn Sie mit ihren 42 Jahren auf einen Dummschwätzer wie Sabri reinfallen, sind Sie leider einfach nur dumm!
      Nehmen Sie schnell "den Islam" an - soll heißen: Unterwerfen Sie sich dem Salafismus!
      Dort sucht man immer Schwachköpfe. Und wer meint, Sabri Ben Abda sage die Wahrheit ist ob seiner Blödheit dort gut aufgehoben! :)

      Löschen
    4. @Anonym 4. Juli 2013 12:42
      >> [...] Viele Menschen haben eine Abneigung gegen Schwule und andersgläubige. ...

      Ist das jetzt das "Argument" mit den 'Millionen Fliegen, die ...'?

      >> ... Das ist leider die Realität in Deutschland...

      Äähh, ... "leider"? Der Rest Ihres Gewürges hört sich aber nicht so an, als würden Sie das außerordentlich bedauern, sondern eher, als gehörten Sie selber zu den bekennenden "Abgeneigten". Haben Sie schon den ersten Fortgeschrittenenkurs in 'Taqiyya' absolviert? Na ja, mit etwas Übung klappt´s ja vielleicht in einigen Jahren.
      Aber zu diesem interessanten Komplex in Ihrem Geschreibsel: ...

      >>
      ... Eine frage @ Georg: Sind sie schwul? ...

      ... mit meinen 42 Jahren, den Islam anzunehmen. ...

      ... Als pensionierter Beamte ...


      ... hätte ich dann doch auch eine Frage, @ Mike: Sind Sie krank?
      Hat man Sie vielleicht pensionieren müssen, weil Sie eine ausgeprägte und untherapierbare Allergie gegen das 'Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz' (AGG) entwickelt haben? Das könnte für einen "Beamten" schon ein Grund für eine 'Berufsunfähigkeit' sein, nicht wahr?

      >> Good night
      Mike


      Jo, träumen Sie schön weiter. Und: Gute Besserung!
      Nair

      Löschen
    5. Dass Sabri Ben Abda zwar den Medien generell Lügen unterstellt, aber sich ebenso oft aus denselben Medien bedient, um zu hetzen, haben Sie offensichtlich noch nicht begriffen.Ziemlich dumm!
      Außerdem haben Sie wohl noch nicht erfasst, dass Ben Abda dauernd Lügen unterstellt, aber sowohl er und seine salafistischen Kumpanen dauernd mit Lügen auffallen. Äußerst dumm!

      Wenn Sie den Islam annehmen, wird Allah bestimmt stolz auf einen neuen Idioten in seinen Reihen ein...

      Löschen
    6. Ist da `ne freudsche Fehlleistung zu erkennen:
      "Als pensionierter Beamte"?
      ...und Mike ist eher Michelle und die Lebenspartnerin....ein Schelm wer...

      Löschen
    7. So so, sie heißen also "Mike", ja?
      Wer's glaubt...Ich tippe eher auf Abdullah, oder vielleicht steckt Sabri sogar selbst hinter diesem Kommentar, um uns zu zeigen dass es auch Deutsche gibt die ihn toll finden, und die seinen Schwulenhass teilen - ups, du bist aufgeflogen, Sabri ;-)
      Traurig dass man auf so etwas zurückgreifen muss...

      @Sabri-Mike: natürlich gibt es viele Menschen, die eine Abneigung gegen Schwule und Andersgläubige haben, das steht auch jedem frei (auch wenn es menschlich gesehen von einem schwachen Charakter zeugt...), aber es ist eben nicht erlaubt, ÖFFENTLICH gegen Minderheiten zu hetzen was das Zeug hält, und DAS ist der große Unterschied!

      Vor allem wenn man Schwule am Galgen baumeln sehen will (danke @Gregor dass du davon Screenshots gemacht hast).

      Diese Seite heißt Pierre Vogels Welt, und dazu gehört eben auch sein Umfeld bzw Menschen die ähnlich wie er "denken" und an dasselbe glauben...

      Löschen
    8. "und überlege mir ernsthaft mit meinen 42 Jahren, den Islam anzunehmen.-Auch wenn meine Lebensgefährtin nicht davon begeistert ist. ;)"

      Deine Lbensgfährtin sollte dich verlassen!!! Wegen dem Islam??? NEIN, wegen deiner kranken Einstellung gegenüber homosexuellen!!!!

      Löschen
    9. Korrektur: Ich meinte natürlich Georg und nicht Gregor, sorry!

      Löschen
    10. @Mike-Sabri: Muss man selber schwul sein, um sich über homophobe Menschenverachtung wie die Ihre aufregen zu können?

      Ich glaube nicht.

      Löschen
  4. Verzeihen Sie mir wenn ich sie verletzt haben sollte.
    Es gibt keine dümmliche Fragen, nur dümmliche Antworten :)
    Wenn sie Homosexuell veranlagt sind, dann sollten sie dazu stehen. -Habe im Bekanntenkreis auch Schwule als Nachbarn und die stehen dazu und haben keinen hehl daraus gemacht.

    Mike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Es gibt keine dümmliche Fragen, nur dümmliche Antworten :) "

      Das dachte ich bis zu Ihrem Kommentar auch. Tja, so kann man sich irren.

      Löschen
    2. @ Mike

      Warum ist Ihnen die sexuelle Orientierung eines Menschen so wichtig???? Lass die Menschen Schwul oder hetero sein, muss man das immer nach außen kehren??? Sie scheinen ein dummes Kind zu sein!

      Löschen
  5. Sabri ist doch eigentlich ein nettes Bürschen, der keiner Fliege irgendwie schaden könnte... Ehrlich, ich wüsste auch keinen Grund, warum man denn speziell ihn immer wieder in den Fokus rückt. Sommerloch?!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Sommerloch?!"

      Mir fällt beim Sabri immer eine andere Öffnung ein.

      Löschen
    2. Sabri ist ne Lachnummer, leider ein Comedian mit radikalislamiser Hassprägung. Klar, er ist ne Witzfigur über die man lachen kann. Aber: Ähnlich dümmliche Salafisten nehmen sein dummes geheul ernst!! So dumm er auch ist, er ist eine gefahr, da es eben viel ähnlich dumme Salafis gibt!!!!

      Löschen
  6. Ich es kurz für alle zusammen :
    Mike ist ein 42 jähriger pensonierter Beamter (sehr klischeehaft) der augenscheinlich ein großer Sabrifan ist.

    Er sah sich Videos von dem selbigen an, und denkt nun darüber nach seine Religion zu wechseln.

    Ich selber schaue mir gerne Filme von meinen Lieblingsscientologen Tom Cruise und Jim Carrey an, und liebäugle ebenfalls mit einer Konversion zu der umstrittenen Glaubensrichtung.

    Mike ich würde Ihnen so schnell wie möglich dazu raten, den Islam anzunehmen, denn Sie könnten ja morgen schon tot sein, und sie wissen sicherlich wo Sie da als Nichtmuslim landen.
    Und vergessen Sie nicht, dass Ihre Frau ebenfalls ein Höllenbewohner/bewohnerin sein wird.

    Mein Tipp so schnell konvertieren wie nur möglich, und glauben Sie mir die nehmen wirklich jeden.Es ist somit egal welche Pflegestufe zu haben, solange Sie regelmäßig die Moschee besuchen.

    Und falls Ihre Frau immer noch skeptisch sein sollte, bedenken Sie das im Paradis 72 Jungfrauen auf Sie warten.Also schießen Sie doch die alte Spielverderberin in den Wind.

    Bitte gehen Sie jetzt auf diewahrereligion.de und lassen Sie sich radikalisieren !!!!





    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heinz Hinkelmann4. Juli 2013 um 22:57

      Hallo Georg,

      man Beachte die orginell Gramhmatik und Orthographfie unseres 42 jähriges, pensionierter Beamten. Das sind schon mal Grundvoraussetzungen zur Aufnahme in den Nazi, ne Salafistenclub.
      Auch die völlig dumme Frage nach dem schwuhlsein klingt bei ihm iergendwie rasssssistisch- und wieder eine Voraussetzung erfüllt.
      Was mir gar nicht gefellt, er nennt sich nur Mike? Noch kein Abu Kann Nix oder Muntabir bin Doof, wahlweise auch ein Ibn Doofdödel oder Schaik Hab mein Gehirn aufgesurt würden passen.
      Wo ich unseres Todesbademantelträger und Häkelmützchensbesietzer zustimmen muß, auch mir hat das Sabri die Äuglein geöffnet, aber irgendwie anderstd als bei ihm.
      Da er ja pensioniert ist, wird es sicherlich leicht für ihn sein alle Suhuren und Hadithe auswendig zu lärnen und vielleicht entteckt er ja seine Freundschaft zu uns Pierre, Oberdepp, Vogel. Dann können sie gemeinsam nach einem Tackatuckaland Ausschau halten, welches sie gerne haben möchte. (Ich geh mal davon aus Ägypten wirds wohl nicht sein, verdammt dann kommt der Karnevalsprediger mit dem ausgeprägtem rheinischen Dialekt ja wieder doch nach Good old Germany, ich muß dann weg, hab noch Wurst im Auto)
      Und seine verfluchte Alte, will die nicht konversieren, kann er sie gleich mal als versuchsobjekt der lieblichen Steinigung nehmen. Ist dann ja eine WinWin Situation, sie wird erlöst und kommt doch ins Paradies und er sammelt Erfahrungen und viel Hasanat fürs wahre Leben im Jenseits.
      Ich ihm wünschen glück sehr viel als nechster ausgwehlter Proffet.
      Ich hoffe ich habe die ordentliche Gramathik und sonografie unseres nächstem Weißen getroffen,, damit es mich auch verständlich gemacht haben sein wird, Marsch Allah und Tachbier, aber schön kühl. Und haben keine Angst muß haben wegem sein ladent schwul sein, gidt es doch schon Moscheen für Homosexuelle.
      Mohamed s.w.e.r.t.z.u.i wird zurecht Stolz sein auf neues Menber wie ihm.
      Für alle Bloger mit Gehirn: Mike ist doof!
      Nacktbar und Alloahhee

      Ungeehrt
      Heinz Hinkelmann

      Löschen
  7. Hallo, bin gerade über Facebook über euch aufmerksam geworden. Ich bin schockiert, das hier ebenfalls diskriminiert wird! Ihr seid kein Deut besser als diese Salafisten. Ich versteh das nicht warum ihr nicht Aktiv werdet, anstatt hier nur hinter dem PC zu sitzen und Halbwahrheiten zu verbreiten. Die nennen sich doch nicht Salafisten -oder? Und dieser Sabri und diese anderen Gestalten, dürften doch gar nicht frei herumlaufen wenn die so gefährlich sind -oder? Hier stimmt doch was nicht! Wenn die denn Menschen in Syrien helfen, dann lasst die doch.
    Ich finde das persönlich mutig und wenn das nicht so ist dann sollte man das Gegenteil beweisen. Also, ich finde diese Gestalten irgendwie sympathisch und habe mich mit einer Muslimin mal über die unterhalten und die konnte auch nichts negatives berichten obwohl sie kein Kopftuch trägt. Das die auch schwarze Schafe unter sich haben war für mich schon klar. Naja, ich habe jedenfalls keine Angst vor denen und glaube beim besten Willen nicht daran das eine kleine Gruppe die Demokratie stürzen können.

    Und sollte es doch geschehen das eine Mehrheit es zulässt, dann ist die Demokratie nichts wert.

    Bettina R. aus Münster

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @ Bettina R.aus Münster

      " Wenn die denn Menschen in Syrien helfen, dann lasst die doch."

      Nein. Weil diese "Hilfe" einen Nutzen hat. Es werden unter dem Deckmantel "Hilfsgüter" auch viele junge Menschen, oftmals Konvertiten, nach Syrien verbracht um dort als Kanonenfutter für die Islamisten zu dienen.Und das ist nicht nur meine Vermutung-ich weiss es!

      " Hier stimmt doch was nicht"- Genau. Siehe oben. Deswegen muss man auf diese Menschen auch aufmerksam machen. Nichts ist nämlich so wie es scheint.

      "....und habe mich mit einer Muslimin mal über die unterhalten und die konnte auch nichts negatives berichten obwohl sie kein Kopftuch trägt."

      Wie gut kennt diese Muslima denn den Islam? Das äußere Erscheinungsbild lässt übrigens nicht auf die innere Einstellung eines "Muslims" schließen.

      Angst habe ich vor denen auch keine aber mir tun nur die Mütter und Väter Leid deren Kinder von den "Salafisten" radikalisiert und dann instrumentalisiert werden....und davon gibt es Genüge, denn der Islam hat nicht nur eine schöne spirituelle sondern auch eine schlechte politische Seite und es gibt viele Muslime, die dem auch zustimmen und die islamistische Ideologie nicht haben wollen.Durch die zunehmende Globalisierung spalten sich allerdings die Gruppen im Islam und eine davon-zu dem ich diesen Sabri auch zähle-folgt einer sehr radikalen Gruppe.

      Man darf auch nicht vergessen, dass Muslime/Araber gute Strategen und Schauspieler sind, man muss ihnen erst mal auf die Schliche kommen ( "hiyyal" auf arabisch) :-)

      Salima

      Löschen
    2. Heinz Hinkelmann5. Juli 2013 um 04:02

      Hallo Bettina aus Münster,

      natürlich haben Sie Recht. Die Waldläufer um Pierre, die Wahrheit, Vogel sind sehr sympatisch. Vor allem das lustige Hand ab bei Diebstahl, oder das nette auspeitschen bei Zina, wahlweise auch die ulkige Steinigung sind sehr sympatisch. Und natürlich das freiwillige tragen des Niqab, sehr schön.
      Sie freuen sich dann auch darauf, dass sie nicht mehr mit fremden Männern in einem Raum sein dürfen und das Sie Ihren Ehegatten mit mehreren Frauen teilen dürfen. Sehr, sehr sympatisch. Und natürlich nicht zu vergessen der Hass auf Juden, Zionisten, Kafir, den Westen... die Liste können Sie mit allem fortsetzen was nicht göttlich ist. Und erst die Vormachtstellung des Mannes, einfach nur niedlich.
      Dagegen ist diese unsägliche Demokratie des Westens nicht zu ertragen. Jeder darf die Religion annehmen und verlassen wie er, oder sie möchte, also dass ist einfach nur krank, da lob ich mir ein liebliches Kopf ab bei Apostasie des Islam so wie die Salaffya ihn leben.
      Also ich verstehe auch nicht, warum nicht mio. aufgeklärte Menschen zurück in die Steinzeit wollen, so romantisch das damals wahr.
      Die Inquisition der Kirche, neudeutsch auch Glaubenskongregation, war im Mittelalter auch vielen Menschen sehr sympatisch. Das ulkige, bei denkenden Menschen, im Gegensatz zu Ihnen, die haben sich weiterentwickelt.
      Ich gehe davon aus, das Sie die Ironie in meinem Geschreibsel nicht erkannt haben, denn das würde ja Graue Masse bedeuten und sorry, aber bei Ihrem geistigen Erguss werden Sie das leider nicht können.
      Kleiner Tipp zum schöner Leben für Sie: sprechen Sie sofort die Shahada und verhüllen Sie sich und nehmen Sie nicht alles für bare Müntze was Ihnen erzählt wird oder was in einem 1400 Jahre altem Zauberbuch steht.
      Gehirn einschalten und beobachten kann viel Helfen.
      Von meinen obigen Worten ausgenommen sind natürlich alle Muslime die einen modernen, liebenden und moderaten Islam leben, allen anderen hat unser Georg ja ihren Namen schon vergeben. Vollhonks!

      In Ihrem Fall nicht ungeehrt, sondern mitleidig

      Heinz Hinkelmann

      Löschen
    3. @ "B.R. aus M."

      "(...) und glaube (...) nicht daran, dass eine kleine Gruppe die Demokratie stürzen könnte."

      Nur mal so am Rande und zur Auffrischung Ihres Wissens: Die Deutsche Arbeiter Partei (DAP), deren Name 1921 noch um den Zusatz "Nationalsozialistische" ergänzt wurde, hatte bei ihrer Gründung geschätzte 30 bis 40 Mitglieder!

      Ich bin Sleid

      Löschen
    4. @ "B.R. aus M."

      "Wenn die denn Menschen in Syrien helfen, dann lasst die doch. Ich finde das persönlich mutig und wenn das nicht so ist dann sollte man das Gegenteil beweisen."

      Auch Die NSDAP hat ein Winterhilfswerk (WHW) betrieben - Kann das deswegen als sozial einstufen?

      http://de.wikipedia.org/wiki/Winterhilfswerk_des_Deutschen_Volkes

      LG Ösi

      Löschen
    5. Hallo Bettina R. aus Münster, oder sollte ich besser sagen Sabri? ;-)

      @Georg: Überprüf doch mal die IPs von Mike und Bettina (müsste doch hier auch gehen oder? Bei Wordpress geht's nämlich), ich tippe mal, dass sie identisch sind, gell, Sabri?

      ;-)

      Löschen
    6. Brauch ich gar nicht, ich kenn meine Pappenheimer auch so. Allerdings find ich ihn lustig - nichts für einen ganzen Abend, aber für den Lacher zwischendurch reichts.

      Löschen
    7. Dummes Geschwätz, mehr nicht. Entweder ist sie/er ein Fake oder nicht ganz dicht!!! Wer Homosexuelle hasst muss sich die Frage gefallen lassen: Warum???
      Rechte Idioten sind oft islamophob weil sie den eigenen Trieb nicht unter Kontrolle haben. Salafisten berufe sich auf Koran und Sunnah bzw. Mohammed. Aber rein humanistisch haben weder die Nazis noch die Salafis etwas zu dem Thema zu sagen. Sie verschanzen sich hinter ihrer kranken ideologie, von der sie natürlich nicht abrücken. Für mich mal wieder ein, persönlicher, Beweis: Nazis und Salafisten sind sich in ihrer kranken Weltanschauung sehr, sehr ähnlich...
      Und Frieden wollen diese Idioten sicher nicht, sie wollen ihre Meinung, möglichst gewalttätig (siehe NSU und 9/11) durchsetzen!

      Löschen
    8. @Georg: Hehe, wusst ich's doch! Aber danke für die Bestätigung, das war wirklich noch ein guter Lacher so kurz vorm schlafengehen ;)

      Löschen
    9. Kommentar von Bettina R. (aka SABRI), Zitat:

      "die nennen sich doch gar nicht Salafisten -oder"

      ERWISCHT! typischer Sabri-Satz! Denn Sabri behauptet immer, sie seien keine Salafisten, sondern ganz einfach nur Muslime.

      Löschen
  8. Biiitte nehmen sie "DEN" Islam an, Herr Beamter! Wenn sie in Ihrem Alter die Welt noch nicht verstehen, werden sie es auch in zukunft nicht tun. Dann ist eine Niederwerfung ihrerseits ja vielleicht das Richtige.
    Bevor sie sich entscheiden, sie können auch noch Scientology, ne Nazi-Gruppe oder auch die Zeugen mal ausprobieren. Schauen sie einfach wo es ihnen am besten gefällt. Das Hirn müssen sie bei allen abgeben ;) Wir sehen uns im Jenseits...hahahahahaha

    AntwortenLöschen
  9. Hey Georg! Merkst du nicht das immer mehr Geisteskranke mit diesem ....LOCH sympathisieren! Bitte beweise diesen Menschen doch mit Lupenreinen Beweisen das es Böse ist. Wie kann das sein das nach so vielen Razzien, nichts gefunden wurde. Der wird doch bestimmt schon vom Mossad bewacht! Also, entweder der ist super gerissen, oder er ist sauber. Fassen wir mal zusammen: Filmt LÜGEN Infostände, hilft Menschen in Syrien, und postet sehr vieles was in den Medien verloren gegangen ist.(man findet ja alles wieder, wenn man googelt)Seinen Humor muß nicht jeder mögen, aber er trifft bei vielen den Nerv. Operation Schweinebacke fand ich im nachhinein auch nicht so bedrohend, denn am ende des Video wurde gesagt das die keine Drohung sei sondern eine Warnung. Lieber Georg, ich schätze deine unermüdliche Arbeit, aber ich muß seinen Befürwortern leider recht geben. Solange er sich an die Regel des Grundgesetzes hält ist er in meinen Augen zwar ein ...LOCH aber kein Terrorist oder eine Gefahr für unsere Demokratie. Eine Demokratie muß auch Menschen wie ihn aushalten.

    Mfg Christina aus Sachsen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Anonym 5. Juli 2013 01:10
      >> [...] Der wird doch bestimmt schon vom Mossad bewacht! [...]

      Liebes Autorenkollektiv Christina Bettina aus Sachsen-Münster, das ist natürlich ein ganz interessanter Aspekt, weshalb ich mich auch der Mühe unterzogen habe, direkt an der Quelle nachzufragen. Stellungnahme des Mossad:

      >> Betr.: Ihre Anfrage bzgl. Überwachung Sabri Ben Abda.
      Nein, die Zielperson Sabri Ben Abda wir natürlich nicht von uns überwacht. Warum auch?
      Solange er brav seine wöchentlichen Berichte abliefert und nicht versucht, unsere elektronische Halsfessel abzustreifen, besteht dazu doch gar kein Grund.
      Freundliche Grüße
      Ihr Mossad

      P.S.: Würden Sie uns freundlicherweise Ihren Klarnamen, Adresse, Geburtsdatum und Blutgruppe mitteilen? Vielen Dank im Voraus.


      Seht Ihr, der Mossad ist viel harmloser als Ihr immer annehmt. Nun könnt Ihr auch den Sabri beruhigen: Keine Gefahr!

      Löschen
    2. Mike, Bettina, Christina - also langsam wird's lächerlich SABRI!

      Löschen
    3. @ Anonym, 15:20

      Eigentlich fehlt jetzt nur noch der Max Mustermann aus Musterhausen mit einem Musterkommentar. ;)

      Ich bin Sleid

      Löschen
  10. @Salima

    "...Weil diese "Hilfe" einen Nutzen hat. Es werden unter dem Deckmantel "Hilfsgüter" auch viele junge Menschen, oftmals Konvertiten, nach Syrien verbracht um dort als Kanonenfutter für die Islamisten zu dienen.Und das ist nicht nur meine Vermutung-ich weiss es!"

    Hi, haben Sie auch Beweise? Mit "ich weiss es!" kann ich mich leider nicht zufriedengeben. Wenn Sie es schon wissen, glauben Sie nicht das dieses Organisationen schon längst Verboten wären? Frau Salima, sie begehen hier einen Rufmord, wenn sie keine Beweise liefern.


    lg.
    Bettina R.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bettina,

      "Frau Salima ( wie süß;-), sie begehen hier Rufmord, wenn sie keine Beweise liefern."

      Ich kann nur dann Rufmord begehen wenn ich wider besseres Wissen Behauptungen über eine Person(!) aufstelle, die nicht wahr sind.

      Kommen Sie mit mir nach Syrien-ich zeig es Ihnen ;-)

      Salima

      Löschen
    2. @Anonym 5. Juli 2013 03:36
      >> [...]
      Hi, haben Sie auch Beweise? Mit "ich weiss es!"...


      Liebes Bettinchen R. aus M. (und natürlich alle anderen netten Co-Autoren), Sie haben ja völlig Recht: Sich über ein Faktum sicher zu sein und selbiges gerichtsfest belegen zu können sind zwei verschiedene Paare Schuhe. Wahrscheinlich hat Salima daher auch nicht "ich kann es beweisen", sondern, wie Sie ja richtig zitiert haben "ich weiss es" geschrieben, nicht wahr?

      >> ... kann ich mich leider nicht zufriedengeben.

      Ach sooo, jetzt verstehe ich: Sie vermeinen, ein Anrecht geltend machen zu müssen! Hmmm, ... woher kommt mir diese Forderungsmentalität bloß bekannt vor?

      >> Wenn Sie es schon wissen, glauben Sie nicht das dieses Organisationen schon längst Verboten wären?

      Tja, sehen Sie, das ist halt eines der Prinzipien des Rechtsstaates: Zu einem Verbot / einer Verurteilung bedarf es bei uns tatsächlich gerichtfester Belege (s.o.). Bei konspirativ arbeitenden Gruppen nicht immer ganz einfach, nicht wahr?

      >> Frau Salima, sie begehen hier einen Rufmord, wenn sie keine Beweise liefern.

      Leute, Leute, warum müsst Ihr eigentlich immer mit Begriffen hantieren, von denen Ihr nicht den Hauch einer Ahnung habt? Ist es Euch nicht peinlich, Euch permanent lächerlich zu machen?

      a) Es existiert kein Delikt namens "Rufmord"!
      b) Falls man einen "Ruf" (im Sinne von 'Reputation') tatsächlich ermorden könnte, wären Sabri, Vogel et al. wohl heilfroh, wenn man ihren jetzigen schnellstmöglich um die Ecke brächte, damit sie ihn endlich los sind.
      c) Sollten Sie aber tatsächlich der Meinung sein, man könne an der "Ehre" der Salatis noch etwas verletzen, dürfen Sie Sich gerne bei den entsprechenden Delikten hier: ...

      http://de.wikipedia.org/wiki/Beleidigung_(Deutschland)#Systematik_der_Ehrverletzungsdelikte

      ... oder direkt an der Quelle: ...

      http://www.gesetze-im-internet.de/stgb/BJNR001270871.html#BJNR001270871BJNG005102307

      ... umschauen. Vielleicht finden Sie ja etwas passendes. Tip: Da gibt´s sogar Tatbestände, bei denen selbst Beweise nicht strafhemmend wirken. So what?

      Meine Güte! Wieviele unschuldige Bäume wohl für diesen Wald von Vollpfosten ihr Leben gelassen haben? Eine Schande ist´s!

      Löschen
    3. "Wahrscheinlich hat Salima daher auch nicht "ich kann es beweisen", sondern, wie Sie ja richtig zitiert haben "ich weiss es" geschrieben, nicht wahr?

      Genau so sieht es aus :-)

      Salima

      Löschen
    4. @Anonym 5. Juli 2013 07:12
      >> [...]
      Genau so sieht es aus :-)
      Salima


      War ja auch für jeden halbwegs klar denkenden Menschen offensichtlich. ;D
      Und über eine freundliche Nachfrage seitens B.R. aus M. nach Belegen hätte ich mich nicht einmal echauffiert, mache ich ja auch. Was mir bei diesen Typen die letzten beiden Haare in die Höhe treibt, ist dieser dummdreiste Duktus von Arroganz und Bildungsvakuum, den sie (?) ja auch im ersten Kommentar schon gezeigt hat.
      Nun ist Dummheit ja nicht von sich aus verwerflich, solange sie nicht selbstverschuldet ist, und selbst ein gewisser Grad an Arroganz (ich bin da ja auch nicht gerade ein Kind von Traurigkeit), sofern mit einem Mindestmaß an Kompetenz gepaart, wäre ja noch tolerabel. Wenn sich aber beides, sich gegenseitig stützend, zu purer Borniertheit vereinigt, werde ich etwas unwirsch!
      Kommt dann noch wildes Herumfuchteln mit pseudojuristischen Vokabeln (das haben die offensichtlich alle so drauf, erinnere Dich an den grenzdebilen Flash Gannar >;o)) dazu, bin ich gerne bereit, dem Prozess der Selbsterkenntnis bei den Hohlköpfen etwas auf die Sprünge zu helfen.
      >;D

      Löschen
    5. @ "Der Helle im Schwert" ( cooler Nic übrigens;-)

      Die Neugier ist doch die Fresslust der Sinne:-) Die Antwort von Bettina/Mohammed auf mein Kommentar bestätigt mir doch wieder mal: man kennt so seine Pappenheimer ;-)

      Die Devise lautet:" Du glaubst was wir Dich lehren und verteufelst alles andere als Böse und im Gegenzug bist Du ein guter Mensch."

      Na, da bleibe ich doch lieber "böse" und arrogant :-)

      Salima

      Löschen
    6. PS: Nachtrag @ Nair_AS-Saif: Arroganz muss übrigens nicht negativ verstanden werden: man baut sich im Laufe der Zeit schließlich einen Schutzwall auf um nicht ständig vom irgendwelchen Idioten belästigt zu werden- das hilft ungemein-besonders wenn man eine Frau ist ;-)

      Salima

      Löschen
    7. @Anonym 5. Juli 2013 13:38 und
      @Anonym 5. Juli 2013 15:15
      >> @ "Der Helle im Schwert" ( cooler Nic übrigens;-)

      Na ja, der Namenspatron ist als blauer Riese mit einer Oberflächentemperatur ~32.000 K (Spektralklasse O9 III) eigentlich ziemlich 'hot'. ;D

      >> Die Neugier ist doch die Fresslust der Sinne:-)

      Und wie gut, dass Wissen (als Ergebnis der Neugier) i.d.R. recht kalorienarm ist, sonst bräuchte ich wöchentlich neue Garderobe.

      >> Die Antwort von Bettina/Mohammed auf mein Kommentar bestätigt mir doch wieder mal: man kennt so seine Pappenheimer ;-)
      Die Devise lautet:" Du glaubst was wir Dich lehren und verteufelst alles andere als Böse und im Gegenzug bist Du ein guter Mensch."


      Jo, besonders kreativ sind die Herrschaften in ihrer Selbstdarstellung nicht. Selbst wenn sie es mal versuchen, der bigotte Mief dringt doch immer durch.

      >> Na, da bleibe ich doch lieber "böse" und arrogant :-)
      Salima


      >> PS: Nachtrag @ Nair_AS-Saif: Arroganz muss übrigens nicht negativ verstanden werden: man baut sich im Laufe der Zeit schließlich einen Schutzwall auf um nicht ständig vom irgendwelchen Idioten belästigt zu werden- das hilft ungemein-besonders wenn man eine Frau ist ;-)
      Salima


      Du weißt doch: Niveau (und Selbstbewusstsein, natürlich) sieht nur aus der Froschperspektive wie Arroganz aus. Und wo 'böse Mädchen' im Gegensatz zu 'braven Mädchen' hinkommen, dürfte ja auch allgemein bekannt sein:
      http://www.wandkings.de/media/catalog/product/cache/2/image/500pxx500px/9df78eab33525d08d6e5fb8d27136e95/t/n/tn2-brave-maedchen-boese-maedchen-wandtattoo.jpg
      >;->

      Löschen
  11. Ich glaube hier sind ein paar von den Salanazis mit ihren dummen Kommentaren dabei, ihrer Trauer und Wut über die Salafistenkritiker zum Ausdruck zu bringen. ;-)

    Das Gejammer dieser salafistischen Brüllbrüder erheitert mein Wochenende hundsgemein. Oder sind die Salafisten sauer weil sie ihre letzte Hoppedizveranstaltung bei Wasser und Brot in den Wald verlegen mussten? :-D

    Oh was für ein Katzenjammer, wenn man als Salanazi nicht zu seinem Willen kommt! :-))))))

    AntwortenLöschen
  12. Die posts vom Fruehpensionisten und von B aus M sind doch fakes,desswegen kein Kommentar vonmir dazu.
    Aber Frage an alle Biologen,Zoologen und den gemeinen Arzt an sich :ist fruehzeitige Verbloedung genetisch bedingt?

    AntwortenLöschen
  13. Anonym 5. Juli 2013 06:26

    Man muss kein Arzt sein um die Verblödung der Salafisten zu erkennen, es reicht doch völlig aus wenn man, ohne ein Zoologe zu sein, auch weiß das sich die Salafisten auf den Straßen so aufführen, als würden sie sich in einem Zoo hinter Gittern befinden. :p

    AntwortenLöschen
  14. Nicht genetisch, ideologisch!

    AntwortenLöschen