Mittwoch, 13. März 2013

Das Ende der "Islamischen Audios" und DawaFFM

http://www.faz.net/aktuell/politik/islamismus-weitere-razzien-gegen-salafisten-12112847.html
http://www.focus.de/politik/deutschland/bundesweite-durchsuchungen-polizei-greift-mit-razzia-gegen-salafisten-durch_aid_938646.html
http://www.hessen-tageblatt.com/hessen-salafistenvereine-dawa-ffm-und-islamische-audios-verboten-hessen-lieferte-bund-wertvolle-erkenntnisse-durchsuchungen-in-hessen-30895

Und wieder ist ein guter Tag angebrochen, wurden ja heute zwei Salafistenvereinigungen verboten, sind die "islamischen Audios" und Schmuddelscheich  Abdellatifs "Dawa FFM" ja Geschichte - sie sind vereinstechnisch abgeritten zu den Ahnen nach Oslo, wobei sie mein zufriedenes Lächeln begleiten möge. Vor allem mit dem Sabri sei mein Spott, führt er sich auf seiner Facebookseite ja gerade auf wie ein Kleinkind, dem gerade seine Sandburg zertrampelt wurde und ich bringe hier einen kleinen Auszug, auf dass auch Sie von seinem vorpubertären Aufstampfen amüsiert werden mögen:



Herr Ben Abda betätigt sich als allwissende Müllhalde, auf dass die Fraggels auf ihn hören mögen, nur scheint er auch von den Mitgeschwistern nicht ernst genommen zu werden und deswegen haben die nun den Couscous-Salat, sitzen sie ja nun in der Patsche und manch einer wohl bald hinter schwedischen Gardinen und der Deso Dogg wird wohl schon eifrig Briefmarken sammeln, auf dass er die Märtyrer mit seinem Ohrenschmalz-Gesang beglücken kann.

Eine Person hats dem Sabri allerdings besonders angetan, gibts da ja einen Politiker, der seinen Worten auch Taten folgen lässt und mein Dank geht auf diesen Wege an Herrn Tipi, wird er ja von den Salafisten mit ausufernden Hass bedacht und dies ist ein gutes Zeichen, wird der von wahabitischer Seite ja nur aufrechten Menschen zuteil :


http://www.ismail-tipi.de/inhalte/2/aktuelles/34064/gotteskrieger-auf-dem-vormarsch-in-bocholt/index.html

Da hat wohl jemand seinen Meister gefunden und das schmerzt den eitlen Nagie-Intimus natürlich mächtig, jedoch bringt es mir Freude und ein Luftzug streicht gerade über mein üppiges Haupthaar, ziehe ich ja den Hut. Vielen Dank. Und machen Sie bitte weiter so. Nun habe ich jedoch mit dem fiepsenden Super-Sabri Mitleid, weswegen ich ihm ein kleines Geschenk machen möchte, welches ich nach genauer Durchsicht seiner Postings für dringend nötig erachte, zieht da ja der verräterische Duft der Angst durchs Vogelhaus und dies gilt es zu verhindern:



Unter einem Kaftan fällt das Ding gar nicht auf. Nichts zu danken, das mach ich gerne, wenn auch nicht ganz selbstlos, schließlich beschäftige ich mich täglich mit Euch und auch meine Nase will geschont werden.

Guten Tag

Kommentare:

  1. Würde mich nicht wundern, wenn der Sabri auch irgendwann eingelocht wird...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wird nicht passieren.
      Wer ihn kennt (ich habe Ihn vor längerer Zeit beruflich und kurz privat kennengelernt) der weiß, dass er sich nicht die Hände schmutzig macht. Große Klappe in den Videos und in seinen Comments, aber kein Brandstifter. Ein talentloser Videoscherge, der sich bei Vogel und Konsorten andient und seinen Platz sucht.

      Löschen
  2. Sabri in Ausnahmezustand. Sein Lebenswerk geht dahin.
    Schön, diese Meldungen zu lesen.
    Heute ist wirklich ein schöner Tag für Deutschland!!!

    AntwortenLöschen

  3. Ja haben diese Salafisten denn geglaubt sie könnten so unbehelligt Juden und Christen oder Atheisten mit ihren Hassparolen beschmeißen und dann denken dass man ihnen so ohne weiteres das Feld in Deutschland überlässt damit diese Salafisten-Sekte ihren perfiden Plan ohne Gegenwehr verbreiten kann?

    Die Gefahr dieser salafistischen Sektierer ist natürlich noch lange nicht vom Tisch gewischt, aber jede Razzia gegen sie, jede Aktion mit Verstand und jeder Kommentar der ihre Absicht und die unbarmherzigen Gräueltaten der Salafisten aufzeigt und aufdeckt, ist tausendmal besser, als tatenlos zuzusehen wie die Salafisten unser Land immer weiter unterwandern und unser Gesellschaftsleben zerstören wollen, denn die von ihnen hochgelobte Scharia hat nichts mit einer friedlichen Koexistenz der Völker und Religionen gemeinsam, weil die Scharia genau dieses friedliche Zusammenleben unwiderruflich zerstört.


    Und die Muslime die schon seit geraumer Zeit vor den Salafisten warnen, können nicht irren, denn die schlimmen Taten dieser salafistischen Sektierer sollten uns durch die Muslime eine Warnung sein, die wissen welche Gefahr von diesen unmenschlichen Menschen hervorgebracht wird.


    Maryam Namazie ist eine Bürgerrechtlerin. Sie engagiert sich gegen das radikale Regime in Teheran und gegen Islamismus weltweit.


    Hamed Abdel-Samad ist vom Westen-Hasser zum Islamreformer geworden. Er rechnet mit seiner Religion ab: "Das islamische Haus stinkt".

    http://www.welt.de/politik/ausland/article9500423/Der-Islam-wird-als-Kultur-untergehen.html


    Muhammad Sameer Murtaza: "Ein Teil der muslimischen Gemeinschaft ist krank"!

    http://www.welt.de/politik/ausland/article106148818/Ein-Teil-der-muslimischen-Gemeinschaft-ist-krank.html


    Ismail Tipi: "Pierre Vogel ist ein gefährlicher Fundamentalist". Ismail Tipi fordert die Hasspredigten von Pierre Vogel verbieten zu lassen! "Salafisten sind die faulen Äpfel der Gesellschaft!"

    http://de.ibtimes.com/articles/24181/20110530/pierre-vogel-gef-hrdet-unsere-demokratie.htm


    Nassim Ben Iman: "Die Wahrheit über den Islam Teil1"

    http://www.youtube.com/watch?v=ao87-slRpjY&feature=relmfu


    Necla Kelek rechnet mit dem Islam ab: "Demokratie ist das Gegenteil von Islam- Die Scharia darf nicht als Familiengesetz gelten"!

    http://www.nachrichten.at/nachrichten/kultur/Necla-Kelek-rechnet-mit-dem-Islam-ab;art16,369675


    Sabatina James: "Verfolgte muslimische Christinnen".

    http://www.br.de/fernsehen/bayerisches-fernsehen/sendungen/stationen/stationen-magazin-vervolgte-christinnen100.html


    Ayaan Hirsi Ali: In ihrer Jugend wurde sie beschnitten, ihr Schädel in einer Koranschule gebrochen. "Der Islam stilisiert sich selbst zum Opfer"!

    http://www.welt.de/kultur/article106293416/Der-Islam-stilisiert-sich-selbst-zum-Opfer.html


    Rauf Ceylan: "Salafisten in Deutschland stellen sich gegen islamische Traditionen".

    http://www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de/2012/05/453218/salafisten-in-deutschland-medien-leisten-popularitaet-vorschub/


    Serap Cileli: "Die Hassparade der Salafisten"!

    http://www.cileli.de/2013/01/die-hassparade-der-salafisten/


    Tidiane N’Diaye: Der verschleierte Völkermord "Studie über den arabisch-muslimischen Negersklavenhandel"!

    http://www.youtube.com/watch?v=cmZU_4Mk_js



    Augen und Ohren auf, damit es am Ende nicht wieder heißt:

    Warum schrillten die Alarmglocken nicht?

    http://www.solinger-tageblatt.de/Home/Solingen/Dossiers/Kommentar-Warum-schrillen-die-Alarmglocken-nicht--af69c804-0b9f-41c2-9596-c19144f3d2fc-ds

    AntwortenLöschen
  4. teermaschine i.R.13. März 2013 um 04:19

    Müssen wir uns ernstlich Sorgen machen um den Fortbestand dieses Blogs, nachdem zwei stete Quellen der Freude so plötzlich und unerwartet versiegten? - Bestimmt nicht. Die gemeine politische Schmeißfliege findet ohne Zweifel schon bald ein neues dampfendes Habitat. So lange unser Gemeinwesen diese Salafistenbrut bereitwillig päppelt und nährt finden irrlichternde Religionskomiker immer wieder eine neue Heimstatt.

    @) Martina Zimmermann
    Das sollte es doch, denn natürlich würde sich der kleine Krakeeler in einem der Haft vorausgehenden Gerichtsverfahren nicht das Recht der persönlichen Einlassung zu den gegen ihn erhobenen Anschuldigungen nehmen lassen (wie könnte er auch, treibt ihn doch die unbändige Geltungssucht) - sogleich würde das Verfahren wegen offensichtlicher Strafunmündigkeit eingestellt und das Kind in die Obhut der Erziehungsberechtigten entlassen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. als gesitteter mensch sollte man ja am hellerlichten tag nix alkoholisches trinken...
      ...aber als ich dieses las...DA HAM DIE SEKTKORKEN GEKNALLT!!

      Löschen
    2. Immer wieder witzig: Die Menschenhasser erklären uns zu Affen und Schweinen, sagen ganz offen, dass sie mittelfristig uns als Dhimmi unterwerfen wollen und die Demokratie hassen und heulen dann rum, wenn der Staat sich wehrt. Dasselbe Spiel wie beim Naziabschaum.

      Heute in Freude
      Dirk

      Löschen
    3. richtig!! weiter machen meine Freunde!!
      Gruß der Demokrat

      Löschen
  5. Jede von den Islamfaschisten betriebene Propagandaseite, die aus dem Netz entfernt wird ist ein Erfolg - aber nur ein sehr kleiner.
    Zuviele Ableger tummeln sich im Netz. Da diese Brüder ihre Tätigkeit ja quasi als göttlichen Auftrag ansehen, werden die so schnell auch nicht aufgeben und mit dem selben Mist unter anderem Namen weiter machen.

    Was wirklich helfen würde, wäre es, wenn deren Geldhähne aus Katar, Kuweit und Saudi-Arabien blockiert werden könnten - denn nur durch Hartz4 lassen sich die Infrastruktur und die landesweiten "Prediger-Touren" nicht finanzieren.
    Außerdem muss ich mich schon fragen, warum gegen die führenden Abus keine Strafverfahren eingeleitet werden, wenn Herr Tipi sagt, das bestimmte Gruppen (also Personen) ganz klar jihadistisch geprägt seien?
    Das allein müsste doch schon für ein paar Jahre Knast reichen. Richtig gut wäre es, wenn nach verbüßter Strafe alle Verurteilten ohne deutschen Pass des Landes verwiesen werden würden - hat ja bei Mohamed Mahmoud auch funktioniert.
    Die Hoffnung stirbt zuletzt!

    Ich bin Sleid

    AntwortenLöschen
  6. Ja, ein wirklich schöner Tag heute. Die Salafisten werden gefilzt und die Ideale Muslima wurde von FB abgemahnt und ihr Bin-laden-Anbetbildchen gelöscht.

    Könnte so weiter gehen. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hat sie selber geschrieben und Ging Baden ... pardon, Bin Ladens Fotochen ist weg.

      Jetzt teilt sie Fotos mit ihrem Besitzer oder auch Ehemann genannt. Wird nicht viel nützen - ich schätze, auf ihr Schätzchen kommt Zuckerberg auch bald zu. ;)

      Löschen
    2. clarimonde2, vielleicht ist die ideale Muslima, die ja eigentlich eine unideale Muslima ist, gar keine Muslima, sondern ein Muslim? Denn wenn die Taliban sich im Internet als Frauen ausgeben, wieso soll das nicht auch auf dieser Seite so sein, wo angeblich eine Muslima hintersteckt?

      http://www.20min.ch/ausland/news/story/26981995

      Denn es ist für Salafisten doch haram das Facebook zu benutzen, aber sie tun es trotzdem, aber da lassen sie dann doch lieber ihre Männer dran.

      http://www.20min.ch/ausland/news/story/26981995


      Löschen
    3. @ Anonym13. März 2013 06:12

      Der Gedanke, dass ein Kerl dahintersteckt, kam mir auch schon. Aber andererseits ist sie eine der typischen weiblichen Anhänger der Salafistensekte, wie ich sie aus meiner früheren Berufstätigkeit kenne: einfältig, blind und taub gegenüber allem, was außerhalb ihrer Religionsfantasie existiert, ihrem Mann hörig. Mit ihren dummen 1001-Nacht-Romantik-Sprüchen sammelt sie andere Hohlbirnen mit dem gleichen flachen Gemüt um sich herum, wie ein Dungfladen Fliegen.
      Andere Leute würden einfach mal ein Wochenende zu einer Mittelalter-Konvention fahren, um dort ihre Träume in einem Rollenspiel auszuleben. Die strunzdumme indeale Muslima will aber lebt in ihrem Rollenspiel.

      Löschen
    4. Glaube schon, dass eine Frau dahinter steckt. Schon der Schreibstil entspricht eher einer Frau. Nicht zuletzt nennt sie sich Nadine, und ich kenne eine Nadine welche einen Blog hat etwas mit myhijab oder sowas ähnliches. Eine Perle aus Dresden, welche beim Hautarzt bzw bei einer ÄrztIN ihr Tüchlein nicht ablegen "konnte". Und der Schreibstil war der gleiche ;-)

      Löschen
  7. Umm Duadachschaden13. März 2013 um 05:42

    Hoffentlich wird so etwas jetzt regelmäßig und konsequent

    gemacht und dehnt sich noch weiter aus.Das ist wirklich ein guter Tag.
    "Die Ideale Muslima" ist auf FB schon mehrmals ermahnt worden,
    und zeitweise sogar gesperrt worden, so dass sie zwischen ihrem PC und dem ihres Mannes hin und her wandern musste.Unter dem
    Beifall Klatschen ihrer genau so dummen Anhängerschaft, wie sie selber, verkündet sie, immer weiter zu machen.
    Sie ist das absolut typische Beispiel einer Konvertitin,
    ohne Bildung, die nicht einmal vom Islam Ahnung hat. Die Hauptsache Anerkennung, wenn auch von Leuten, die Gewalt und Terrorismus anbeten.

    AntwortenLöschen
  8. Umm Duadachschaden13. März 2013 um 06:28

    Zum Verbreiten ihrer Hasstiraden ist es solchen Leuten
    egal, ob FB haram ist oder nicht, da alles erlaubt ist
    zur Verbreitung dieses Gedankengutes.

    Der Art und Weise zu schreiben nach, ist es eine weibliche
    "Ideale"was auch immer. Und die Beifallklatscher sind auch sehr viele weibliche Befürworter,
    Der Zweck heiligt die Mittel.

    AntwortenLöschen
  9. http://www.focus.de/politik/deutschland/versuchtes-attentat-auf-pro-nrw-chef-sonderkommando-stoppt-vier-mutmassliche-islamisten_aid_939110.html

    Vier Festnahmen bestätigt:

    "Spezialeinheit vereitelt Attentat auf Pro NRW-Chef – vier Islamisten festgenommen"!


    Das wird nicht ohne Grund geschehen sein!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt bin ich aber gespannt ob von den vier festgenommenen Islamisten auch der Kameramann mit der hellen und immer so aufgedrehten Stimme unter den Festgenommenen ist, dann dürfte in den Salafisten der schwarze Qualm aus dem Kamin aufsteigen. Schau'n mer mal.

      Löschen
    2. bellende Hunde beißen nicht.
      Sabri weiss sich zu verkaufen.
      Er hetzt nur, macht aber keinen Finger krum.
      Er will die "Ummah" aufhetzen damit seine Ziele durch geführt werden.
      Weshalb er auch nun schreibt "Gegen den gesamten Islam wurde vorgegangen"... damit sollen liberale Muslime dazu gebracht werden Deutschland als "Anti-Islamisch" zu sehen. Was allerdings nicht der Fall ist, was man beispielsweise daran sieht, wieviele Moscheen und Vereine es gibt sowie ein Islamischen Untericht an deutschen Schulen.
      Deutschland will nur keinen Islam der verfassungsfeindlich und anti-demokratisch ist!

      weiter machen!

      Löschen
  10. GROßARTIGER TAG!!
    WEITER SO!
    LANG LEBE DIE DEMOKRATIE, FREIHEIT UND GERECHTIGKEIT IN EUROPA!

    EIN APPEL AN ALLE:
    Haltet eure Augen und Ohren offen!
    Schaut im Internet nach wo sich Salafisten rumtreiben und meldet Straftaten, Volksverhetzung, Hassparolen und sonstige verfassungsfeindliche/anti-demokratische Inhalte den Behörden!

    Wir sind die Gesellschaft!
    Und die Gesellschaft hat sich selbst in der Hand und muss selbst dafür sorgen, dass Extremisten kein Platz finden!

    Mit vereinten Kräften werden wir unsere Freiheit beschützen!
    Der Islam ist willkommen, aber nicht als Ideologie und verfassungsfeindliche Strömung!
    Eine Religion darf niemals andere religionsfremde Menschen beschränken, verteufeln und töten! Extremisten egal welche Art, die andere "Ungläubige" töten wollen, dürfen nicht toleriert werden und müssen mit allen Mitteln 'bekämpft' werden (demokratische Strafverfolgung)!

    WEITER SO! DANKE AN ALLE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber die demokratische darf andere Menschen töten?

      Löschen
    2. "•Solange man ihn nicht ernst nimmt, kann, wer die Wahrheit spricht, eine Weile in der Demokratie leben. Danach: der Schierling."
      Davila
      Passt dazu.

      Löschen
    3. Wer Demokratie angreift muss bekämpft werden, da er mit dem Angriff auf Demokratie den Frieden der Demokratie zerstört.
      Verstehst du Salafist eh nicht. Deshalb: Stfu und hau ab! Mit Salafisten diskutier ich nicht.

      Anonym13. März 2013 09:22

      Löschen
    4. Welche Demokratie tötet Menschen? Du hast nen Dachschaden...

      Löschen
    5. @Anonym13. März 2013 11:48

      Frag deinen Führer mal, ob ich das verstehe...


      @Anonym13. März 2013 11:59
      "Welche Demokratie tötet Menschen? Du hast nen Dachschaden..."

      Haben wir da einen mit Verständnisschwäche?
      Die Demokraten töten Menschen, so einfach is'es...

      Löschen
    6. Wen meine sie mit Religioten?
      Christen mit demokratisch linker Einstellung?
      Christen, deren Religion die Demokratie ist?

      Achja, natürlich töten Muslime auch...

      Das ändert nur nichts an den Angriffen der Demokraten.

      Achja zu ihrer angeblichen Behauptung, Sie würden das beschützen, was ihre Urgroßväter erkämpft haben... Es gab auch genügend Deutsche, die gegen die Demokraten gekämpft haben. Nicht einmal die Liberalen wollten mit den Demokraten kämpfen...

      Löschen
    7. @ Tamer

      Ich unterstelle Ihnen einmal, dass Sie ganz genau wissen, was mit dem Begriff "Religioten" gemeint ist!
      Ich verstehe darunter folgendes: Der Begriff bezieht sich auf alle Menschen deren hauptsächliche Lebensaufgabe es ist, ihr Denken und Handeln nahezu ausschließlich und absolut kritiklos religiösen Texten unterzuordnen, obwohl nach heutigen Gesichtspunkten deren Wahrheitsgehalt größtenteils angezweifelt werden kann.
      "Religionen" gibt es weltweit in allen Kulturen und Glaubensrichtungen.
      Der Übergang von einem "Religioten" zu einem religiösen Eiferer oder religiösen Fanatiker ist fließend.

      Eine Demokratie lebt von Kritik. Demokraten sind sich der Tatsache bewusst, dass ihre Vorstellung vom menschlichen Zusammenleben ein nie endender, sich ständig verändernder Prozess ist, der sich immer den Gegebenheiten seiner Zeit anpassen muss.
      Die Demokratie ist nicht perfekt - das wird sie auch nie sein. Sie erhebt diesen Anspruch auch überhaupt nicht!
      Sie ist eben "nur" die bisher beste aller Alternativen, nicht mehr und nicht weniger!
      Jede Staats- und Regierungsform hat ihre Anhänger und Gegner. Hier in Europa haben die Menschen über einen sehr langen Zeitraum hinweg und in Verbindung mit vielen verlorenen Menschenleben so ziemlich alles an Regierungsformen "ausprobiert", was die Welt so zu bieten hat und hatte.
      Die Demokratie hat sich etabliert, weil sie als einzige Versucht einen fairen Ausgleich zwischen den unterschiedlichsten Ansichten und Vorstellungen einer großen Bevölkerungsgruppe zu schaffen, deren persönliche Freiheiten zu garantieren und ein existenzielles Überleben sicherzustellen.

      Worauf sich die Aussage Ihres letzten Satzes beziehen soll, müssten Sie mir noch einmal erklären!

      Ich bin Sleid

      Löschen
  11. Tamer13. März 2013 10:57

    Nein Tamer, ich gehe davon aus das demonstrativ gezeigt wird wie wichtig unsere Freiheit ist und das Recht auf die Scharia zu verzichten! Ist es ein Zufall dass nur Salafisten von den jüngsten Aktionen betroffen sind und keine Muslime, die nicht der Salafisten zugeordnete werden?


    Auf der Internetseite Deutsch Türkische Nachrichten kann ich keine Klagen erkennen, welche die Razzia oder die Verhaftung der vier Islamisten in Frage stellen!

    http://www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de/2013/03/470809/grossrazzia-in-nrw-und-hessen-gegen-salafisten-deutsche-sicherheitsbehoerden-greifen-durch/

    http://www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de/2013/03/470866/anschlag-auf-pro-nrw-chef-verhindert-ermittler-nehmen-mehrere-islamisten-fest/


    http://www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de/2012/09/460604/anti-islam-video-morddrohungen-gegen-deutsche-politiker/

    Ist es ein Zufall dass nur auf den Seiten wo sich die Salafisten herumtreiben, alles von den Salafisten so dargestellt wird als wenn sie die angeblich unschuldigen Lämmer wären?



    Oder ist es ein Zufall dass sich auch meine muslimischen Freunde über die Razzien und Verhaftungen bei den Salafisten freuen?


    Oder hat uns Gott ein Zeichen geschickt, indem er ausgerechnet heute wo bekannt geworden ist dass es Razzien bei den Salafisten gab und vier Islamisten verhaftet worden sind, er den weißen Rauch aus dem Kamin im Vatikan hat steigen lassen?


    Es gibt eine Macht die ist mächtiger als das ganze Universum, was für uns unfassbar ist, aber sie gibt uns hin und wieder kleine Zeichen, damit wir sehen das unser Weg den Frieden einzuschlagen der richtige Weg ist. Wer von diesem Weg abkommt, der wird durch diese unendliche Macht zurechtgewiesen!


    Ich möchte mich hier auch ausdrücklich bei meinen muslimischen Freunden bedanken, ohne deren tatkräftige Unterstützung das Wort "Salafisten" vermutlich ein böhmisches Dorf für mich wäre und ich schicke meinen großen Dank in die unendlichen Weiten des Universums, wo es eine Macht gibt, die auch auf Erden manchmal kleine Zeichen von sich gibt!

    Dass ich hier keine Namen meiner muslimischen Freunden nennen werde versteht sich von selbst, aber wenn Sie dass hier lesen und hören, dann wissen Sie wer gemeint ist!

    http://www.youtube.com/watch?v=5Dhyg4bh2SU

    Vielen Dank für die Völkerverständigung, für die tatkräftige Unterstützung und Ihr großes Vertrauen!!!







    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. tolle worte! Danke! weiter so! Gruß

      Löschen
  12. Vereinsverbote und Verhaftungen sind gut und richtig. Sie sind aber leider nur ein Tropfen auf den heißen Stein.
    Solange die Bundesregierung (und andere europäische Staaten mit ähnlichen Problemen) nicht endlich einmal konsequent Druck auf Saudi-Arabien, Kuwait, Katar und die VAR ausübt, solange werden wir diese Problem bei uns nicht wirklich dauerhaft in den Griff bekommen.
    Das Thema halbstaatlicher Terrorfinanzierung muss endlich einmal klipp und klar auf den Tisch gebracht werden und debattiert werden!

    Wie wäre es am Anfang den endlich einmal mit der Androhung eines Boykotts für die FIFA WM in Katar? Das würde Zeichen und sicherlich auch einiges in Bewegung setzen, denn nichts träfe dessen Staatsführung so sehr, wie ein Image-Verlust und eine öffentliche Brandmarkung als "Schurkenstaat".

    I have a dream...

    El Cid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fauxpas: Ich meine die VAE und nicht die nicht mehr existente VAR.

      El Cid

      Löschen