Freitag, 8. März 2013

Musik ist nichts für Mädchen

Ich habe mich ja heute schon mit den Selbsttäuschungsdiamanten beschäftigt und ich habe dazu noch ein gutes Beispiel gefunden, zeigt ja eine Fatwa des Hinterwald Muftis Bashir-u-Din wie man es mit der echten Gleichberechtigung hält:

http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/buntes-kurioses/id_62016522/grossmufti-erlaesst-fatwa-gegen-maedchenband.html

http://www.risingkashmir.in/news/grand-mufti-issues-fatwa-against-pragaash-41066.aspx

Tja, eine Mädchenrockband geht natürlich nicht, hat das "schöne" Geschlecht sich ja hinter dem Herd zu verkriechen und es verwundert deswegen auch nicht, dass die Gruppe mittlerweile das Handtuch geworfen hat, wollten sie ja verständlicherweise nicht über die Gotteskriegerklinge springen:

http://www.bbc.co.uk/news/world-asia-21338888

Wobei nicht nur der obige religiöse Spinner Grund für die Auflösung von Pragaash war, sondern auch der Facebookmob, welchem sich immer mehr gewaltbereite Sektierer bedienen, darf man ja in der Zuckerberg´schen Geldruckmaschine nichtmal die kleinste Brustwarze herzeigen, andererseits jedoch offen zum Tod anderer Menschen auffordern, geht pampige Blutsuppe ja mit den verwundenen Regeln der abgehobenen One-Man-Show konform, während schon eine ungeschürzte römische Statue die Zensuraugenbraue nach oben bewegt. So spielt man den menschenverachtenden Fanatikern fröhlich in die Hände und der eitle Mark kann seine goldenen Griffel dabei auch nicht in Unschuld waschen, hat das ja schon bei Pontius Pilatus nicht wirklich etwas gebracht, ging der ja als Mörder und Stümper in die Geschichte ein.

Nun seis wies sei, wird der Milliardär ja ohnehin nicht auf einen kleinen Blogger hören, weswegen ich das Posting mit einem Video der verschmähten Rockerinnen beenden möchte, haben die ja ohnehin eine höhere Wertigkeit, auch wenn sie nicht in Moneten schwimmen:



Der alte Bob Marley wäre stolz auf Euch gewesen. Garantiert.

Guten Abend





Kommentare:

  1. wer die Islamkonferenz angeschaut hat, wird folgendes feststellen:
    die Deutschen sind böse.
    Sie sind alle schlecht.
    Sie sind Schuld, weshalb Muslime sich nicht integriert fühlen.
    Ja die Islamkritiker sind Schuld.
    Ja wie können sie es wagen ihren heiligen Qu'ran zu kritisieren.
    Das geht doch nicht!
    (...)

    Leute wo sind wir?
    Mit weinenden Augen steht eine Muslima auf der Konferenz und erzählt Deutsche sind intolerant. Sie erzählt uns sie seien nicht akzeptiert und es käme zu einem Anstieg von Islamkritik.

    Entschuldigung?
    Ist der Islam so HEILIG, dass er nicht hinterfragt werden darf?
    Lächerlich!
    Ich bin Islamkritiker und jeden Tag werden es mehr!
    Der Islam muss hinterfragt und kritisiert werden!
    Er steht nicht für unsere Werte!

    Jetzt werden neben "Zionisten" und "Juden" von den Muslimen auch "Islamphoben" als Schimpfwörter benutzt.

    Ja Islamphoben!! :)

    In Deutschland hat man als Deutscher keinerlei Rechte mehr. Man wird verfolgt als Islamkritiker!
    Der Islam ist in Deutschland angekommen und bekommt eine Sonderstellung die es nie zu vor für irgendwelche andere Werte gab.
    Geh heute als Muslim studieren, du wirst sehen du wirst bessere Noten bekommen als ein Deutscher!
    Du musst nur einbisschen weinen.
    Schon bekommst du den Integrationsnobelpreis.
    Nicht weil du irgendwas zur Integration beigetragen hast, nein, sondern weil du von Deutschen hinsichtlich deiner Religion kritisiert wurdest.
    Deutschland schafft sich ab.
    Tag für Tag.
    Der Islamunterricht wird uns noch langfristig innerlich zerreisen.
    Deutschland, macht es noch einen Sinn hier zu wohnen?
    Willst du Deutsche noch?

    https://www.youtube.com/watch?v=nz18SdRrmkY

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ihr, die diesen Bolg pflegen und ihre Meinung äussern, ihr seid Voll-Idioten und habt keine anderen Sorgen. Echter Abschaum der Gesellschaft!

      Löschen
    2. @Edniuz: Bolg? Ok, Du hast wirklich andere Sorgen. Mein Beileid.

      Löschen
    3. Ja sicher @Ednuiz, wir sind ja auch die die dazu aufrufen die Ungläubigen zu töten und wir sind ja auch die, die die blutigen Partys ausrufen bis dass der Kopf fliegen soll. Wir sind ja auch diejenigen, welche die einheimische Bevölkerung als menschliche Schutzschilde in Mali missbraucht haben und wir sind selbstverständlich auch dafür verantwortlich dass die Heiligtümer in Timbuktu durch Islamisten zerstört wurden. Wir sind auch dafür verantwortlich dass die Kaaba in Mekka durch riesige Hotelbauten verschandelt wurde und wir sind diejenigen denen man es zu verdanken hat das Islamisten den Muslimen in vielen muslimischen Ländern die Köpfe abschlägt. Wir sind auch schuld dass die Zeit nicht stehen bleibt und Georg ist es zu verdanken dass der großartige und nichtssagende Kommentar von @Ednuiz hier zur Ansicht veröffentlicht wurde! Meine Gratulation @Ednuiz, Sie haben sich soeben als Anwärter eines neuen Rotzlöffels vorgearbeitet. So soll Ihnen jetzt das zugeteilt werden, was Sie sich verdient haben-
      Applaus:


      http://www.youtube.com/watch?v=-NCaPvBpFlc

      Löschen
    4. Ach kommt, das ist nur ein kleiner Troll, der eben mal sein Bäuerchen machen musste *Lätzchen reich*

      Löschen
    5. Hallo Edniuz, ich möchte Dich zu meiner Frau machen, denn ich hab nur drei davon, aber Du piepst viel besser als alle drei zusammen.

      Geb mir Deine Adresse, dann nehme ich Dich zu meiner vierten Frau ohne dass Du gefragt wirst! Das ist doch ein tolles Angebot, oder?

      Bei mir bekommst Du alle Freizügigkeiten die sich in meinen vier Wänden abzuspielen haben, aber wehe Du hast nicht rechtzeitig das Essen auf dem Tisch stehen, dann bekommst Du dass was Du dir von mir herhoffst.

      Ist sie nicht süße die Edniuz? Ich glaube ich kann sie gebrauchen.

      Löschen
    6. Im Namen des Allerbarmers, des Barmherzigen!

      Meine Fragen an euch (siehe Video):
      http://www.youtube.com/watch?v=bsk58tjsuaM

      Wieso leugnet ihr die Wahrheit?
      "Jede Seele wird den Tod KOSTEN." - ich, ihr und alle Lebewesen ohne Ausnahme!
      Oder wollt ihr dies auch verleugnen (weil ihr den Tod verhasst)?
      Die meisten Menschen verabscheuen den Tod, da sie sich ihr Diesseits aufgebaut haben und ihr Jenseits zerstört haben.

      Auf dem Punkt gebracht:
      http://www.youtube.com/watch?v=fKaGzPc3pRg&list=PL33j2IN6O58oUJPa7eFPMTXsZjpNswbKL

      Ich steh über Diskussionen im untersten Niveau und nehme mir nur Zeit für sinnvolle Diskussionen. Menschen mit Verstand und Einsicht werfen nicht mit Provokationen um sich oder Lenken auf andere Themen ab wie z.B. Mehrehe oder andere Themen im Islam, von denen ihr erst Mal überhaupt kein Wissen besitzt und euch damit nur lächerlich macht. Es ist als ob ein Bauer mit einem Ingenieur über die Konstruktion einer Anlage spricht, die wiederum ein Teil einer Anlage ist. Das war ein kleiner Exkurs u.a. zum Benehmen eines Diskutierenden.









      Löschen
    7. @Anonym 29. März 2013 16:52
      >> Im Namen des Allerbarmers, des Barmherzigen!

      Könnten wir das auch "im Namen der Vernunft, der Evidenz und der Wissenschaft" abhandeln?
      Ich persönlich empfinde es als unerträgliche Provokation und Beleidigung des Verstandes, gleich zu Beginn auf einen "invisible Sky Friend" festgenagelt zu werden, ...
      http://www.atheistcartoons.com/wordpress/wp-content/uploads/2011/05/willitgo.jpg
      ... für den jeder Nachweis und jede Evidenz aussteht.

      >> Meine Fragen an euch (siehe Video): ...

      Meine Frage an Sie: Sind Sie gewillt und in der Lage, Ihre Fragen mit eigenen Worten zu formulieren? Ich weigere mich, meine Zeit mit Video-Konserven zu vergeuden.

      >> Wieso leugnet ihr die Wahrheit?

      Viel schlimmer: Wir leugnen sogar, dass es (ausser in einigen Axiomensystemen) so etwas wie "absolute Wahrheit" gibt.

      >> "Jede Seele wird den Tod KOSTEN." ...

      Mit der Evidenz für eine "Seele" sieht´s auch mau aus. Versuchen Sie sie zu erhärten. Vergessen Sie nicht, zuvor zu definieren was Sie unter dem Begriff verstehen.

      >> Oder wollt ihr dies auch verleugnen ...?

      Ich werde mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit sterben. Ich habe während ca. der ganzen bisherigen Existenz des Universums nicht gelebt und werde während ca. der ganzen restlichen Existenz des Universums nicht leben. Und nun?

      >> Die meisten Menschen verabscheuen den Tod, ...

      Mit einer realistischen Vorstellung vom Begriff "ewiges Leben" hätten die Menschen DAVOR einen absoluten Horror. Völlig zu Recht!

      >> Ich steh über Diskussionen im untersten Niveau und nehme mir nur Zeit für sinnvolle Diskussionen.

      Und ich nehme an, dass Sie derjenige sind der "Niveau" definiert und entscheidet was "sinnvoll" ist?

      >> Menschen mit Verstand und Einsicht werfen nicht mit Provokationen um sich oder Lenken auf andere Themen ab wie z.B. Mehrehe oder andere Themen im Islam, ...

      Zu Provokationen, s.o.! Ansonsten:
      Nun, die Mehrehe oder das Eherecht überhaupt sind doch ein interessantes Thema, z.B. um die Kompatibilität des Islam mit unserem Grundgesetz zu überprüfen. Finden Sie das nicht auch, oder möchten Sie von diesem Thema lieber ablenken?
      Falls Sie an "Einsicht" interessiert sind, lassen Sie uns doch damit anfangen.
      Art. 3 Abs. 2 Satz 1 GG lautet: "Männer und Frauen sind gleichberechtigt."

      >> ... von denen ihr erst Mal überhaupt kein Wissen besitzt und euch damit nur lächerlich macht.

      Dann helfen Sie uns doch, klären Sie uns auf.
      Z.B.: Ist es richtig, dass nach islamischem Recht ein Mann unter bestimmten Voraussetzungen 4 Frauen heiraten darf?
      Falls ja: Darf nach dem gleichen Recht eine Frau 4 Männer heiraten? Gesetzt, sie kann sie angemessen ernähren und kleiden (ich kenne da `ne ganze Menge die das könnten, sogar Muslimas) und vernachlässigt keinen.
      Z.B.: Ist es richtig, dass nach islamischem Recht ein Moslem eine Frau der 'Schriftbesitzer' heiraten darf?
      Falls ja: Darf nach dem gleichen Recht eine Muslima einen Mann der 'Schriftbesitzer' heiraten?
      Klären Sie uns weiter darüber auf, warum Ihre Antworten NICHT in Konflikt mit dem Grundgesetz kommen. Aber Vorsicht: Machen Sie Sich dabei nicht lächerlich.

      >> Es ist als ob ein Bauer mit einem Ingenieur ...

      Im Augenblick habe ich den Eindruck, dass hier ein Amateur-Theologe die Frage „nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest“ beantworten möchte. Ich helfe Ihnen mal: 42 !
      http://de.wikipedia.org/wiki/42_(Antwort)
      Sie können aber gerne versuchen, meine Meinung zu revidieren.

      >> ... kleiner Exkurs u.a. zum Benehmen eines Diskutierenden.

      Nun ja, bei EINEM Diskutierenden dürfte kein Dissenz entstehen. Ich hoffe, Sie haben meinen "kleinen Exurs" zur evidenzbasierten Diskussion zwischen mehreren gebildeten Menschen auch verstanden? Los geht´s!

      Löschen
  2. Achtung:
    Muslime erhalten Sonderrechte.
    Ab sofort wird in Einstellungsgesprächen zur Förderung der Integration wenn ein Deutscher und ein Muslim sich auf eine Stelle bewirbt, der Muslim genommen. Zur Förderung der Integration. Eine Muslimquote muss definitiv her!

    AntwortenLöschen
  3. Ein Muslim darf ja ungestraft "Scheiss Jude" in der Bahnhofstraße rumschreien. Wir sind tolerant, er weiss es nicht besser, es liegt bestimmt an seiner fehlenden Integration. Ein Islamkritiker darf den Koran nicht kritisieren und gehört bestraft.

    AntwortenLöschen
  4. "Seit der Debatte um das Minarett-Verbot häufen sich Diskriminierung und Intoleranz gegenüber den hiesigen Muslimen massiv."

    man muss nur diverse Foren anklicken dort wird gegen Deutsche und Europa gehetzt. Jedes zweite Wort ist "Scheiss Westen" "Scheiss Zionisten" "Scheiss Jude". Die Kuffar gehören alle in der Hölle verbrannt. Na herzlichen Glückwunsch. Die armen armen Muslime müssen wieder auf die Tränendrüse drücken. Ihnen geht es ja sooo schlecht. Na herzlichen Glückwunsch. Hauptsache die Salafisten laufen ungestraft und im Schutze der Demokratie über die Straßen und hetzen gegen alles was Deutschland ist. Na herzlichen Glückwunsch.

    AntwortenLöschen
  5. https://www.youtube.com/watch?v=e61q_FKuigE
    unsere schweizerische fundamentalistische Konvertitin Nora Illi.
    Die Konvertitinnen sind die extremsten und rassistischsten Salafisten.

    AntwortenLöschen
  6. Das Hijabmädchen hat so eine wunderschöne Stimme. Schade, dass diese Hindergrundmuftis ihnen nichts erlauben :-(

    AntwortenLöschen
  7. https://www.youtube.com/watch?v=e61q_FKuigE



    In diesem Video Nora Illi spricht die verschleierte Konvertitin davon dass die Frau wie eine Perle sei. Ja das stimmt, allerdings wird sie bei den Salafisten wie eine Perle vor die Säue geworfen. Oder hat irgendjemand schon mal eine verschleierte Perle gesehen?

    Diese Konvertitin kann noch so nett durch ihre Stimme klingen, jedoch erkennt man auch in diesem Video dass uns diese Konvertitin die grausamen Strafen, welche durch die Scharia für alle Menschen vorgesehen sind, ganz einfach verschweigt!!!

    Sie können noch so oft ihre verlogenen Tränen vergießen, wenn sie mir den Islam aufschwatzen wollen, doch solange hinter allem eine rassistische Wahnvorstellung und die Scharia stecken, haben sie kein Recht irgendetwas zu fordern und müssen mit allen Nachteilen rechnen, die wir zu unserer Verteidigung gegen diesen religiösen Wahn und ihre Scharia benötigen.

    Durch jeden Finger den wir diesen verblendeten Islamisten reichen, bringen sie uns die Scharia mit allem was dazu gehört, näher!!!

    Ich kann eine Religion niemals anerkennen wenn man mich zwingt zu ihr aufzusehen und man mich an den nächsten Baum aufhängt oder mich steinigt, weil ich an das glauben möchte was ich für richtig halte!

    Um meine Freiheit im Glauben ausüben zu können bin ich zu allem bereit, denn wenn es diese Freiheit für uns nicht mehr gibt, dann sind wir Sklaven einer Religion, der man alle Freiheiten genommen hat.

    Wer auf diese Freiheiten verzichten möchte, der kann sofort in Richtung Orient abwandern, aber hier hat man uns damit gefälligst in Ruhe zu lassen, oder wir nehmen ihren Aufruf zum Heiligen Krieg gegen uns an und werden das machen was nötig ist, um das Abendland von diesen radikalen Teufelsanbetern, die sich religiöse Moslems nennen, zu befreien!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Anonym 9. März 2013 09:00

      Die Iltis-Illi entpuppt sich in dem Video als echter Hardcore-Fan von Star Wars. Sie hatte sich für diese Convention eigens etwas zusammen geschnippelt, was original so aussieht wie die Vorlage bzw. Reinkarnation eines imperialen "Snow-Trooper" aus "Das Imperium schlägt zurück".
      Soviel Begeisterung für ein Märchen sollte man den Salafisten garnicht zutrauen - obwohl,...wenn ich genau darüber nachdenke... ;D

      Möge die Macht mit uns sein!

      Löschen
  8. Hallo Georg,

    es tut so gut,sich morgendlich wieder aufs neue über deine Artikel zu freuen, man weiß echt nicht wo man anfangen soll,bei der ganzen Informationsdichte, bei diesem Artikel mußte ich echt auf das DATUM schauen, 2013, stand dort, und die "islamischen"Kleriker nebst Mob reagieren boshafter,als zu Zeiten an denen der H2o Gehalt auf dem Planeten niedirger war, wen man das versuchen möchte zu verstehen, kann man da nur von Trotz, Neid, einem Unvermögen sich selber zuzugestehen das man in einer Sackgasse gelandet ist,aus den einem Niemand außer man selbst raushilft, wenn aber bei allem,nur Inschallah,meine Brüder und Schwestern,So Gott will...wiederholt wird,wird das nie was mit dem vernünftigen Denken,ich als wiederhole mich zum Glück in einem kleinen deutschen Dorf großgewordener Bube.Da gäbe es nochsoviel zu sagen mit meinen Erfahrungen und Nichterfahrungen mit meinesgleichen,aber das ist die "Tinte"echt nicht werd,für mich ist das Thema erledigt,die Anhänger entlarven sich zu gerne selbst,als gewaltbereites Substrat und schämen sich auch nicht anderen die Krätze an den Hals zu wünschen, und Meister im säen von Zwietracht, statt Eintracht sind.Hr.G.Vogel, ich ziehe den Hut vor Ihnen, mit welcher Wortsubstanz sie auf die Festungen der totalen Verdummung zielen und eine absolut treffsichere Schreibweise in ihre Artikel legen, Ihre Seite macht MUT, weiterzugehen und weiterzureflektieren, Chapeau!

    AntwortenLöschen