Samstag, 16. März 2013

Ibrahim Abou Nagie und der Pflegedienst



Tja, wenn der Staat nicht gibt, dann muss man sich etwas anderes einfallen lassen und seinen Körper mit Arbeit schänden, wobei der Ibrahim wohl als Chef auftreten möchte, hat er darin ja Übung, während er die müdemachenden Tätigkeiten am liebsten delegiert und so wird es auch in diesem Fall sein, jedoch sehe ich da keine überragenden Zukunftschancen, verlangt er von seiner Anhängerschaft gar Unmögliches:



Eine abgeschlossene Berufsausbildung? Zuverlässigkeit? Freude an der Arbeit? Genauso könnte er 3 Köpfe und 7 Hände verlangen, wären die wohl leichter im Vogelheim zu finden, wobei auch die Forderung nach Selbstständigkeit nicht einer gewissen Komik entbehrt, fragt ja so mancher schon beim täglichen Zähneputzen den angebeteten Prediger nach einer Anleitung und ich fürchte, dass dies auch bei der Pflege der älteren Menschen nicht viel anders sein wird. Manch wehrloser Opa wird so wohl die Windel zwecks Betbeulenverhinderung am Kopf pappen haben und manch Oma wird zwar verhüllt, aber ungespeist sein - man muss eben Prioritäten setzen, gehts ja ums Himmelreich und das Dasein ist deswegen ohnehin für den Nachttopf.

Sollte aber der neuerliche Unternehmertraum doch wider Erwarten Wirklichkeit werden, dann können  wir uns schon auf eines "freuen", wird der Sabri uns ja viele Konvertierungsvideos auf Youtube vorführen, schließlich hat man so endlich, was man schon immer haben wollte: Menschen, die nicht davonlaufen können - so macht die Dawa richtig Spaß. Und man kann auch den unausweichlichen Trauerzug gleich für Propagandazwecke verwursten, machen sich ja flennende Kaftan-Rotzbuben immer gut. Die Angehörigen werdens zwar weniger gut finden, aber was solls, sind sie dann eben einfach Kuffars und gut ists. Wie immer eben. Schmarrn. Und zwar menschenverachtender.

Guten Abend



Kommentare:

  1. Da fehlt aber noch was im Profil:
    ... die Fähigkeit, beim Aufsetzen eines Testaments zu helfen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wisst ihr wieso sie nun Pflegedienste machen?
      weil sie an die alten Leute ran wollen.

      sie wollen die alten Leute zum Islam konvertieren... sie reden solange auf die Leute ein, bis sie ja sagen, dass kennen wir schon von Kaffeefahrten...

      und was dann?

      Die Leute werden so freundlich behandelt, dass sie die Salafisten in ihr Testament eintragen.
      wenn die alten Menschen tot sind, bekommen die Salafisten das Geld durchs Erbe.
      Dadurch gelangt das Geld an die Salafisten.
      Eine Art, wie man Geld machen kann.

      Löschen
    2. Ist das was Neues? In so manchen christlichen Institutionen kriegst du keinen Job nur weil du keiner Kirche angehörst...

      Löschen
    3. @ Anonym17. März 2013 01:07

      Das hat die Kath. Kirche über Jahrhunderte praktiziert und krallt sich bis heute die Kohle der verdummten Gläubigen.


      Das ist eine Spezialität der monotheistischen Religionen: Kinder und alte Leute - also alles, was leicht zu beeinflussen ist. Früher steckte man Witwen noch in Klöster und der Besitz ging auf die Kirche über.

      Löschen
  2. also verstehe ich das richtig?
    ich als kuffar darf dort nicht ins Altenheim?
    Rassismus!!! Ausgrenzung!! Diskriminierung!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ein Migrationshintergrund ist die Voraussetzung.
      das ist doch wie als wuerde man sagen: sie sind Schwarz, sie kommen hier nicht rein. oder: Juden müssen draußen bleiben..

      hatten wir doch mal oder?
      das waren glaub ich die nazis...
      nun machen es die Salafisten und setzen Voraussetzungen und Ausnahmebwgdingunen die gegen unsere Grundrechte sind.

      Glückwunsch!
      Willkommen in der parallelgesellschaft

      Löschen
  3. Arbeiten Muslime, dann ist es schlecht. Arbeiten Muslime nicht, dann ist es schlecht. Sind Muslime selbständig, dann ist es wieder schlecht. Demoraten sind nie zufrieden. Nur dann, wenn Muslime ihrer Religion (die Demokratie) folgen. Die Demokratie ist das Glaubensbekenntnis der Juden und Christen. Allah hat es im Koran schon offenbart.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. uns interessiert religion nicht! Religion hat im privaten statt zu finden! wann versteht ihr es? wir haben die Schnauze voll von religiöser Unterdrückung und Ausgrenzung.
      Religion hat nichts in öffentlichen Strukturen zu suchen!!!

      geh doch arbeiten daran gibt's nichts auszusetzen, aber halte uns nicht deinen Migrationshintergrund und deine Religion vor die Nase! ihr seit es selber Schuld wenn Vorurteile entstehen! mir ist es egal welche Religion jemand hat, es hoert aber auf wenn andere unter einer Religion Leiden und diese Religion auch noch gepusht ins unermessliche gepusht wird

      Löschen
    2. warum muss man immer sich als Muslim bezeichnen? ich Lauf auch nicht rum und bezeichne mich als Christ und Schrei Gott ist groß. und wenn mit gekündigt wird Sage ich auch nicht: boooor!! der hat mir nur deshalb gekündigt weil ich Christ bin!!

      Löschen
    3. typischer salafist, denn nur Salafisten bezeichnen Demokratie als Religion.

      Löschen
    4. hey salafist, gaebe es uns Demokraten und unsere Religion Demokratie nicht waere hier fundamentaler Christentum. d.h. dich gaebe es hier nicht und du haetteat als salafist keine rechte. Denk mal nach... achso Salafisten denken nicht, lieber Hass und Gewalt predigen und sich schnurr stark an die lebensanleitubg Koran halten und Demokraten bekaempfen ... stimmt's??

      Löschen
    5. Ach ist das schön, wenn man sich wieder in der Opferrolle suhlen kann wie ein Schwein im Schlamm.

      "Arbeiten Muslime, dann ist es schlecht. Arbeiten Muslime nicht, dann ist es schlecht. Sind Muslime selbständig, dann ist es wieder schlecht"

      Wo haste das denn wieder her? Hier hat niemand was dagegen, wenn ein Muslim einer ehrlichen Arbeit nachgeht, aber naja, Hauptsache mal wieder eine Runde geflennt. Beim Nagie hab ich so meine Zweifel, weil dem doch normalerweise das Jobcenter mit Rückzahlung von zu Unrecht bezogenen Sozialleistungen im Nacken sitzen müsste. Der wird doch jetzt nicht auf einmal die Kohle brav an den verhassten Staat zurückzahlen wollen?

      Löschen
    6. @Anonym16. März 2013 09:59

      Warum nicht? Schämen Sie sich ein Christ zu sein?

      Die Juden sind aber ganz schnell bei dem Antisemitismus, wenn man sie auch nur schief anschaut oder ... nicht fahren will:

      http://www.tagesspiegel.de/berlin/vorfall-an-juedischem-feiertag-vorwurf-des-antisemitismus-strafanzeige-gegen-taxifahrer/7188308.html

      Keine Sorge! Das war kein "salafistischer Taxifahrer" / Muslim.

      @Anonym16. März 2013 10:35

      Eher nicht. Das Christentum hat ungefähr seit der Zeit der "Aufklärung" an Bedeutung verloren und wurde durch den Atheismus mehr oder weniger ersetzt. Die ("moderne") Demokratie kam erst nach dem zweiten Weltkrieg zustande, wurde aber immer wieder etwas abgeändert. Das Grundgesetz wurde auf Druck der Siegermächte geschrieben ohne über den Inhalt das deutsche Volk (im Westen) abstimmen zu lassen. Im Osten prinzipiell nicht anders. Dort hatten die Sowjets die DDR- Verfassung diktiert. Siegerjustiz eben. Auch nach der "Wiedervereinigung" wurde das ("gesamte") deutsche Volk wegen der Verfassung nicht befragt, was in deiner Demokratie sehr ungewöhnlich sein dürfte. In einer Demokratie entscheidet ja sonst immer die Mehrheit der Bevölkerung. Zwischen Deutschland und den USA gibt es übrigens seit dem Ende des zweiten Weltkrieges immer noch keinen Friedensvertrag, sondern nur ein Waffenstillstandsabkommen von 1945. Nenne aber nur eine "Hasspredigt" von islamischen Gelehrten oder einem Imam! Ich kenne keine.

      @Christine

      Die Juden befinden sich schon sehr lange in der Opferrolle, was für sie auch sehr gewinnbringend ist. In Palästina ist es die Täterrolle. Die Juden sind in Deutschland überprivilegiert. Es wurden bereits mehrstellige Milliarden Euro an Wiedergutmachungsgeldern (und noch die vielen Waffengeschenke) von Deutschland an Israel / zionistische Organisationen bezahlt. Der Zentralrat der Juden bekommt durch den "Staatsvertrag" vom 27.01.2003 nach einer Erhöhung (→ siehe Vertrag: Artikel 2 (1); Punkt "Staatsleistung") von 2008 dann rund 10 Millionen Euro jährlich. Es gibt noch andere "Staatsverträge" mit den einzelnen jüdischen Einrichtungen, so dass schon einige Hundert Millionen Euro zusammenkommen. Auch werden Synagogen hauptsächlich aus deutschen Steuergeldern bezahlt und nicht (wie bei Moscheen üblich) aus Spendengeldern.

      Bitte also nicht über Abu Nagie und seine vergleichsweise geringen "Centbeträge" aufregen, die er vor längerer Zeit unter beantragt hatte. Die einseitigen "Staatsverträge" mit den Juden haben aber KEINE Kündigungsklauseln, Sanktionen, Auflagen, Bedingungen, Gegenleistungen und Pflichten (für die Juden selbst).

      Man lese und staune:

      http://www.zentralratdjuden.de/de/article/1.html

      (Fassung von 2003)

      Löschen
    7. @Anonym16. März 2013 09:59

      sämtliche Religioten suhlen sich gerne in der Opferrolle und nehmen mit, was sie kriegen können, glaub mir, damit machen sie sich bei modernen, aufgeklärten Menschen nicht gerade sympatisch. Irgendwie habe ich den starken Verdacht, dass Dein Gejammere weiterhin auf taube Ohren stösst. Und selbst wenn wir mal den Boden der Menschenrechte und des Grundgesetzes verlassen - warum sollte man dem Islam, der Andersgläubige in seinen Landen rigoros verfolgt, in irgendeiner Weise entgegenkommen und Rechte geben, welche er für andere ablehnt? Verrats mir!

      Löschen
    8. @Anonym16. März 2013 13:35

      Vielen Dank für den umfangreichen Beitrag!

      Schade nur, dass er kaum was mit den Kommentaren zu tun hat auf die Sie Bezug nehmen. Und überhaupt nichts mit dem ursprünglichen Artikel.

      Trotzdem möchte ich Ihnen selbstverständlich nicht das Recht absprechen hier weiterhin detailfreudige Themaverfehlungen zu posten; das hält unsere Demokratie schon aus.

      Grinsekatze

      Löschen
    9. Keine Hasspredigten von Seiten der Imams??? Da gibt es so einige, man siehe nur die heimlichen Filmungen aus englischen Moscheen. Nicht zuletzt, frage ich mich warum nach den Freitagsgebeten regelmäßig westliche Flaggen verbrannt und Parolen gegen den Westen skandiert werden die nicht unbedingt friedlich klingen?

      Und seit wann ist die Demokratie ein Glaubensbekenntnis und vor allem eins der Christen? Die Demokratie hat mit Religionen nichts zu tun und das ist gut so. Religion ist Privatsache. DANN glaube ich gerne dass in einer Religion kein Zwang vorhanden ist, ansonsten wenn ich gezwungen werde, auch wenn nur psychisch, an etwas zu glauben, da ich sonst ein Affe oder ein Schwein wäre,ist das für mich keine freie Religion!!! Und zum Glaubensbekenntnis zurück zu kommen: das katholische Glaubensbekenntnis klingt ein bisschen anders. In diesem kommt das Wort Demokratie nicht einmal vor ;-)

      Löschen
    10. @Anonym17. März 2013 03:54

      Lesen Sie sich mal andere Kommentare durch, dann werden Sie feststellen, dass die Abweichungen vom Thema und vorherigen Kommentaren extrem abweichen. Da wären wir wieder beim Thema Gleichbehandlung. Z. B. Christine hatte bei ihrem Kommentar auf Abu Nagie hingewiesen, ich ging darauf ein und machte eine Gegenüberstellung. Mein Kommentar war auch ein Vergleich, der zum Nachdenken anregen sollte, warum u.a. sehr einseitig die Einkommensverhältnisse von Abu Nagie breitgetreten werden, dafür aber die von Juden/Zionisten kein Thema sind, obwohl für diese der deutsche Steuer mehrstellige Milliardenbeträge bezahlt(e). Ohne die geringsten Gegenleistungsklauseln. Also eine ganz andere Grössenordnung, die den Steuerzahler eindeutig mehr belastet. Es geht aber im allgemeinen um Gleichbehandlung von Muslimen, Juden, Christen. Das ist bei der freiheitlich- demokratischen Grundordnung seltsamerweise nicht gegeben. Die Juden/Zionisten sind in Deutschland überpriveligiert. Einseitig dann auf den Islam rumhacken, geht zu weit.

      @Martina Zuckermann

      Da der demokratische Westen mit den "Menschrechten" und der "Freiheit" viele islamische Länder zu bombadieren und zu besetzen pflegt, kann man sich vielleicht vorstellen, dass die Muslime dann nicht "Danke" dafür sagen. Die Demokratie scheint doch eher eine Ersatzreligion der Ungläubigen zu sein. Was spricht dagegen? Die Kuffar verteidigen die Demokratie ähnlich so als wären sie selbst in einem "heiligen Krieg". Kaum wird die Demokratie kritisiert, schon stürzen sich alle Demokraten auf den "bösen Kritiker" hier im Blog. Demokratie scheint umso mehr eine Privatsache zu sein. Man darf in Deutschland eh nur alle vier Jahre einen neuen Bundestag wählen. Sonst hat man in Deutschland nicht grossartig viel zu sagen. Übrigens gibt es auch in der Demokratie keine grenzenlose Freiheit, sondern viele Einschränkungen. Ein Beispiel dafür sind die Verbote islamischer Vereine mit fragwürdigen Begründungen. Also die "Demokratie" dann nicht mit der "Anarchie" verwechseln. Freiheit gibt es nirgendwo. Wo liegt dann noch das Problem mit dem "Salafismus"?

      Löschen
    11. @Anonym17. März 2013 06:52

      "Lesen Sie sich mal andere Kommentare durch, dann werden Sie feststellen, dass die Abweichungen vom Thema und vorherigen Kommentaren extrem abweichen."

      Ja genau, und als nächstes schlagen Sie mir vermutlich vor, mal zu googlen welche Farbe wohl weisse Schimmel haben? ^^
      Ihre "Argumentation" (den Begriff kann man hier wirklich nur in Anführungszeichen setzen) ist doch immer die gleiche. Sie greifen ein beliebiges Stichwort auf, setzen selbiges auch gerne mal in einen anderen Zusammenhang, und dann kommt "irgendwas mit Juden/Zionisten/jüdischen Zionisten/zionistischen Juden", die ja viel, viel schlimmer sind.
      Ihre "Denkanstöße" sind lediglich schlecht getarnte Versuche den salafistischen Hokuspokus zu relativieren. Daher auch der fehlende Themenbezug. Es geht Ihnen schlicht nicht ums Thema, weder um das des Artikels, noch um das, das der eine oder andere Kommentator aufgegriffen hat.
      Was die Gleichbehandlung betrifft: keine Sorge, ich hacke gleichermaßen auf allen Spinnern rum die mich nerven weil sie sich einbilden im Besitz der einzigen Wahrheit zu sein. Das kommt bei den anderen Religionen nur so selten vor.

      Grinsekatze

      Löschen
    12. @Anonym17. März 2013 06:52
      >> ... dass die Abweichungen vom Thema und vorherigen Kommentaren extrem abweichen.

      Wow, langsam bewegen wir und in Bereiche der höheren Mathematik: Die Ableitung der Ableitung. So kommt man in der Mechanik von einer 'Position' über die 'Geschwindigkeit' auf eine 'Beschleunigung'. Wenn doch nur das 'Thema' nicht so eine impertinente 'Massenträgheit' hätte. Dafür wird aber der 'Kraftvektor' in Ihren Kommentaren überaus deutlich.
      Verzeihen Sie mir diesen für Sie sicherlich unverständlichen OT-Ausflug in den mathematisch/physikalischen Bereich, es 'juckte' mich einfach.

      Löschen
    13. @Anonym17. März 2013 10:37

      Dann müssten Sie aber auch auf allen anderen Menschen, Religionen, Ideologien rumhacken und in erster Linie auf sich selbst. Was meinen Sie, was u.a. Salafistenkritiker hinsichtlich ihrer rhetorischen Struktur machen? Prinzipiell (zumindest) nichts anders. Mit gegenseitigen Schuldzuweisungen kommt man nicht "weiter". Sagen Sie mal, warum beziehen Sie sich selbst nicht auf das Thema, kritisieren aber stattdessen einseitig mein Kommentar? Hierbei geht es ihrerseits nur um Negativkritik, nicht um neutrale oder gar positive Kritik (was ich in diesem Blog nicht erwarte). Die Juden werden im Sinne des Artikel 3 (3) GG in Deutschland nun mal bevorzugt behandelt. Solche "Argumente", die Sie haben, verstärken bei mir nur das Misstrauen der Demokratie gegenüber.

      Auf der anderen Seite fordern die Demokraten von uns Muslimen wiederrum die Integration. Hier der betreffende Absatz des Artikel 3 oder ist es nur ein Papiertiger?

      http://dejure.org/gesetze/GG/3.html

      Erklären Sie doch mal diese eindeutige Abweichung, weil es bezüglich des "Benachteiligung und Bevorzugungs- Verbotes" nicht zusammenpassen will, wenn es um und Muslime und die Juden geht.

      @Nair_as-Saif

      Tja, Dawa News ist down und ich weiss gar nicht wohin mit meinen "Hasspredigten". Vorschlag: Wenn Sie schon auf die Differentialrechnung im Kontext mit der Satzstellung verweisen, warum nicht "etwas" weiter gehen? Vielleicht einfach über die Überlebenschancen von Schrödingers Katze (Gedankenexperiment aus der Quantenmechanik) im Kontext mit der Grammatik philosophieren. Nur könnte für Grinsekatzen wohl eher die kurze Parabel von Arthur Schopenhauer "Die Stachelschweine" interessanter werden. Mutationen sind bezüglich der Evolutionstheorie noch ein Thema für sich, nicht? Wie Sie sich bestimmt daran erinnern können, hatten Sie Schopenhauer schon einmal zitiert. Obwohl ich mit seiner undifferenzierten Negativ-Kritik am Koran überhaupt nicht einverstanden bin, halte ich doch dieses kurze gesellschaftskritische Werk (im wahrsten Sinne der Bedeutung) für lehrreich. Nur ist diese Parabel nicht auf den richtigen Islam übertragbar.

      Löschen
    14. @Anonym 17. März 2013 13:41
      >> [...]
      @Nair_as-Saif
      [...] Vielleicht einfach über die Überlebenschancen von Schrödingers Katze (Gedankenexperiment aus der Quantenmechanik) im Kontext mit der Grammatik philosophieren.


      Ach, die Idee ist nicht so neu, ich hatte hier schon etwas ähnliches bzgl. Dekohärenz gepostet, siehe:
      http://boxvogel.blogspot.com/2013/03/von-muttern-und-huhnern.html?showComment=1363021708983#c738579180794843787
      [...] Dekohärenzeffekte ergeben sich, wenn ein bislang abgeschlossenes System mit seiner Umgebung in Wechselwirkung tritt, wodurch sowohl der Zustand der Umgebung als auch der Zustand des Systems irreversibel verändert werden. [...]
      http://de.wikipedia.org/wiki/Dekoh%C3%A4renz
      Ich bevorzuge allerdings zur Erklärung der Beobachterabhängigkeit der quantenmechanischen Zustandsreduktion weniger 'populärwissenschaftliche Gedankenmodelle' als halbtote Felidae.
      http://de.wikipedia.org/wiki/Kollaps_der_Wellenfunktion
      Übrigens ist des Kollaps der "Wellenfunktion" des Islam ist in vollem Gange, weil: Ihr seid unter Beobachtung!
      (soviel zu Überlebenschancen)

      >> Nur könnte für Grinsekatzen wohl eher die kurze Parabel von Arthur Schopenhauer "Die Stachelschweine" interessanter werden.

      Ich vermute, für die 'Grinsekatzen' gilt das gleiche wie für mich (hatte es Ihnen im anderen Thread ja schon erklärt, mach´s aber gerne nochmal):
      Glauben Sie mir: Ich würde selbst im kältesten Winter nicht Ihre Nähe suchen, selbst dann nicht, wenn Sie Ihre giftigen Stacheln einzögen:
      a) Ist bei Religioten Ihrer geistigen Verfassung eh keine zwischenmenschliche Wärme zu finden, und ...
      b) würde mir der penetrant bigotte Mief schon auf Kilometer Übelkeit verursachen.
      Da hülle ich mich lieber in mein warmes und winddichtes atheistsches Mäntelchen.
      :-p


      >> Mutationen sind bezüglich der Evolutionstheorie noch ein Thema für sich, nicht?

      Aber ja, und seehr interessant! Was haben die jetzt mit der Quantenmechanik zu tun?

      >> Wie Sie sich bestimmt daran erinnern können, hatten Sie Schopenhauer schon einmal zitiert.

      Natürlich erinnere ich mich, meine Demenz befindet sich ja noch im Anfangsstadium. Ich habe A.S. sogar schon öfter zitiert, schon vor Jahren.

      >> Obwohl ich mit seiner undifferenzierten Negativ-Kritik am Koran überhaupt nicht einverstanden bin, halte ich doch dieses kurze gesellschaftskritische Werk (im wahrsten Sinne der Bedeutung) für lehrreich.

      Ist mir klar, nennt sich "Rosinen aus dem Kuchen picken" oder auf neudeutsch "Cherry picking". Ein typisches Symptom der Argumentationsschwäche.

      >> Nur ist diese Parabel nicht auf den richtigen Islam übertragbar.

      Philosophische Konzepte sind per se nicht auf den (rezenten) Islam übertragbar, soziologische nur bedingt, militärische vielleicht noch historisch, nur einige psychopathologische sind bedenkenlos anwendbar.

      Löschen
    15. @Nair_as-Saif

      Ich gebe zu, dass Sie einen Ansatz aus dem Islam zwar annährend verstanden haben, aber ihre Begründung ist nicht eindeutig und viel zu allgemein. Wir Muslime (und auch alle anderen Geschöpfe) stehen IMMER unter Beobachtung und zwar von Allah selbst. Seitens der Geschöpfe wird alleine nur eine Beobachtung nicht zum Kollaps des Islam führen. Der Islam kollabiert nicht, denn Allah ist mit dem Islam für seine Diener zufrieden. Da stellt sich aber die Frage, warum dann der Atheismus, Demokratie usw. nicht im Sinne der "Wellenfunktion" kollabieren sollten. Wie hoch stehen die langfristigen Überlebenschancen für die Demokratie und den Atheismus? Der Koran wurde vor ungefähr 1400 Jahren von Allah offenbart. Das Grundgesetz wurde vor rund 64 Jahren von Menschen geschrieben. Das "1000jährige Reich" endete nach gerade mal 12 Jahren. Von Menschen ausgedachte politische Systeme werden über einen längeren Zeitraum instabil und kollabieren.

      Der Hinweis auf (die angeblichen) Mutationen bei der Evolutionstheorie bezieht sich gar nicht auf die Quantenmechanik. Das war ein kurzer Einschub. Ab >>...Nur könnte für Grinsekatzen wohl eher die...<< war als Übergang zu der Parabel von Schopenhauer gemeint gewesen. Es hat aber nichts mit einer "Argumentationsschwäche" zu tun, nur weil Argumente nicht mit bestimmten Definitionen, Meinungen usw. übereinstimmen oder Sie persönlich unbedingt etwas bemängeln müssen. Bei dieser Metapher dürften Sie sich z. B. beim einem Gemüsehändler wahrscheinlich selbst die Rosinen aus den Kuchen herauspicken. Das heisst man ist sehr wählerisch, was aber auch als Stärke definiert werden kann. Dürfte wohl ebenfalls auf alle Kommentare und Artikel in diesem Blog übertragbar sein, weil hier zwischen dem Islam und dem "Salafismus" unterschieden wird.

      Löschen
    16. Wir Muslime (und auch alle anderen Geschöpfe) stehen IMMER unter Beobachtung und zwar von Allah selbst.

      Das haben wir das Problem und ganz einfach auf den Punkt gebracht. Ein paar Anhänger von Zwangsneurotikern=Propheten, die ihre Neurose religiös erklären, ziehen alle anderen mit den Sumpf ihrer Gottesfantasie und bestehen darauf, dass "Gott" nicht nur die Fans der Zwangsneurotiker sondern alles andere auch überwachst ...

      Bitte folgt doch einfach dem toten Mohammed, geht mit dem richtigen Fuß aufs Klo und passt auf, dass ihr euch nicht auf den Rücken dreht im Schlaf und tretet keinesfalls auf die Fugen in Gehwegen oder im Bad...

      Aber lasst doch alle anderen da raus. Wenn ihr euch zum Horst machen wollt, tut das. Allah oder Gott oder Rübezahl gibt es nicht. Allah existiert nur in eurer Mohammed-Fantasie. Wir haben damit nichts zu tun. Warum kommst du immer wieder damit, dass dein eingebildeter Gott auch für nicht Mohammed-Fans zuständig sein soll? Ist es so schwer zu verknusen, dass nicht alle an eurer Krankheit leiden?

      Löschen
    17. @Anonym 17. März 2013 18:33
      >> @Nair_as-Saif
      [...] Wir Muslime (und auch alle anderen Geschöpfe) stehen IMMER unter Beobachtung und zwar von Allah selbst.


      Na, nun seien Sie doch nicht so fatalistisch. Natürlich werden Sie NUR vom Verfassungsschutz observiert, und das ist doch viel günstiger für Sie: Der läßt Sie wenigstens im Schlafzimmer und auf dem Kloo in Ruhe, oder, falls nicht, dann lauscht er wenigsten nur. Sie brauchen also keine Angst zu haben, dass jemand von ihrem angeklebten falschen Fusselbart erfährt.
      Allach ist vollauf damit beschäftigt, die Milchstraße sauber zu halten und Mo putzt gerade das schwarze Loch. Da er dabei den Ereignishorizont überschreiten musste, kommt er da auch nicht wieder raus, höchsten kleingeschreddert als Hawkingstrahlung.
      In letzter Zeit kursieren im Gebiet um NGC 6425 sogar Gerüchte (allerdings noch unbestätigt), dass Allach bei dem Versuch Mo da wieder rauszuziehen selbst hineingeplumps ist. Dann wären Sie den Spanner auch endgültig los.

      >> Seitens der Geschöpfe wird alleine nur eine Beobachtung nicht zum Kollaps des Islam führen. Der Islam kollabiert nicht, ...

      Och, nun tun Sie doch nicht so ... Sie wissen schließlich genau, dass es hier um eine ganz besondere Variante des Islam in Deutschland geht. Und Sie wissen auch genau um die Auflösungserscheinungen. Selbst ohne staatliche Aktivitäten wie in den letzten Tagen laufen Euch 90% der "Kinder" spätestens mit 25 ... 30 Jahren wieder weg, die meisten viel früher. Wo sind denn die ganzen "Geschwister", die im MKH und IIZ angefixt wurden (soweit sie nicht im Knast sitzen)? Und von den materiellen Nutznießern haben inzwischen auch viele 'kalte Füße' bekommen und sich fortgemacht oder sind abgetaucht. Das Karussell der Verbote und Neugründungen dreht sich schneller und schneller.
      Sie wissen ebenfalls, dass die in den Medien verkündeten zahlenmäßigen Zuwächse der letzten Jahre nur eine Seite der Medaille sind. Gleichzeitig ist trotz des Gruppendrucks die Fluktuation enorm gestiegen. Wer früher vielleicht fünf Jahre dabei war, ist heute nach zweien wieder weg. Ältere Salafis als ~35 (von den bekannten 'Nutznießern' mal abgesehen) sind heute in D etwa so häufig wie 70jährige Hippies: Die gibt´s zwar, aber nur noch als Kuriositäten.
      Und ohne die Geldtransfusionen aus Großarabistan wäre der Kollaps längst vollendet. Auch der derzeitige sauteure Lügen!-Aktionismus ist im Grunde nur ein Versuch, die auseinanderlaufenden Jungs bei der Stange zu halten und vielleicht ein paar Lücken zu füllen, die erwachsengewordene hinterlassen haben.

      >> ... denn Allah ist mit dem Islam für seine Diener zufrieden.

      Und ob Allach mit seinen Sklaven zufrieden ist spielt auch keine Rolle, wenn der gerade mit der Kehrmaschine auf der Via Lactea herumkurvt oder gar in Sagittarius A* feststeckt.

      >> [...] Wie hoch stehen die langfristigen Überlebenschancen für die Demokratie und den Atheismus?

      So hoch wie für eine junge, dynamische, evolutionsfreudige Spezies.

      >> Der Koran wurde vor ungefähr 1400 Jahren von Allah offenbart.

      Nö, der wurde (wenn überhaupt!) von einem analphabetischen Schafhirten erzählt und von den der Stenographie unkundigen Anhängern in einer Schrift niedergelegt, die keine Vokale kannte und in der ein Zeichen bis zu 5 Konsonanten darstellen konnte. Das einzig OFFENBARE ist, dass dies nicht unbedingt eine sichere Methode für eine authentische Überlieferung sein kann, woll?
      Die aktuell anerkannte Edition ist übrigens noch keine 100 Jahrte alt.

      >> Das Grundgesetz wurde ...

      Und inzwischen einige huntertmal geändert und erweitert. Dynamische Entwicklung!

      >> Das "1000jährige Reich" endete ...

      Tja, so geht es früher oder später allen Despotien!

      >> Von Menschen ausgedachte politische Systeme ...
      [...]


      Evolution! Die schlechten bleiben auf der Strecke, die guten entwickeln sich weiter.

      Löschen
    18. @clarimonde2 18. März 2013 06:27
      >> [...] Allah oder Gott oder Rübezahl gibt es nicht. [...]

      Bei Rübezahl wäre ich da vorsichtig! Es scheint enstzunehmende Hinweise auf seine Existenz zu geben: Da ist einmal seine überlieferte Wohngegend, das Riesengebirge, dessen Existenz inzwischen allgemein anerkannt ist, es gibt reichlich überlieferte bildliche Darstellungen, ...
      http://commons.wikimedia.org/wiki/Category:R%C3%BCbezahl?uselang=de
      ... und sogar die Deutsche Post hat ihn auf einer amtlichen Briefmarke verewigt:
      http://commons.wikimedia.org/wiki/File:DPAG-1997-Europamarke2.jpg
      Er ist Protagonist vieler musikalischer und schaustellerischer Werke ...
      http://www.romana-hamburg.de/RuebezahlMusik.htm
      ... und sogar in die Volksmusik ist er eingegangen:
      http://www.volksliederarchiv.de/text1228.html
      Die können sich doch wohl nicht alle täuschen!!!11elf

      Löschen
  4. teermaschine i.W.16. März 2013 um 10:03

    Ich kenne zwar Kuchen vom Vortag, aber was zum Sheitan ist "berbisch vom Vorteil" (klingt nach Stammbaum-Köter, aber ist der nicht voll haram?)- Egal, wenigstens will er malochen (lassen). Und wenn er das Lesen medizinischer Verordnungen orthografisch begabteren KollegInnen überlässt, dürfte der Weg ins Paradies nicht unnötig kurz ausfallen. Welche Fertigkeiten allerdings unser Religionskomiker zum Gelingen der Unternehmung beitragen möchte, bleibt vorerst im Verborgenen, so lange das Totlabern oder vollflächige Etikettieren der Patienten noch nicht zum Pflegeumfang gehört und entsprechend honoriert wird.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @teermaschine i.W. 16. März 2013 10:03
      >> Ich kenne zwar Kuchen vom Vortag, aber was zum Sheitan ist "berbisch vom Vorteil" [...]

      Soll wahrscheinlich "bärig im Vorderteil" heißen, soviel wie: Vorne stämmig gebaut. Oder so.

      >> Welche Fertigkeiten allerdings unser Religionskomiker zum Gelingen der Unternehmung beitragen möchte, [...]

      Wahrscheinlich die, sich Visitenkarten mit "Geschäftsführer" drucken zu lassen. Selbige habe ich schon von von den größten Vollkoffern überreicht bekommen.

      Löschen
    2. teermaschine i.W.16. März 2013 um 15:13

      @) Nair as-Saif

      Ein wenig flau wird mir doch bei dem Gedanken, Binnen-Fritze könnte seine heutige Drohung wahr machen und ein größeres Kontingent heimischer Bückbeter zur Bodenverdichtung nach Kleinasien oder Nordafrika delegieren. Wahrscheinlich werden wir für eine Übergangszeit öfters konserviertes Komikfutter von irgend einem Abu Gammel vorgesetzt bekommen. Aber ich bin mir sicher - eines nicht zu fernen Tages wird man auch am Nil die Schnauze voll haben von unserem Zivilisatons-Ausschuss und dann sind die Fehlvertakteten (fast) alle wieder da.

      Löschen
    3. @teermaschine i.W. 16. März 2013 15:13
      >> @) Nair as-Saif
      Ein wenig flau wird mir doch bei dem Gedanken, Binnen-Fritze könnte seine heutige Drohung wahr machen und ein größeres Kontingent heimischer Bückbeter zur Bodenverdichtung nach Kleinasien oder Nordafrika delegieren.


      Ja, Bodenverdichtung ist ein ernstes Problem in der Land- und Forstwirtschaft. Ihr kann aber zumindest teilweise durch die Einbringung z.B. toter organischer Substanz entgegengewirkt werden. (Wobei ja auch schon bei der Einbringung selbst der Boden wieder etwas gelockert wird):
      In vielen Fällen sind Humusschwund und ein stark reduziertes Bodenleben aufgrund [...] fehlender organischer Substanz (SOM) (z. B. Mist oder Kompost-Gaben) der Grund für eine zunehmende Verdichtung des Bodens.
      http://de.wikipedia.org/wiki/Bodenverdichtung#Land-_und_Forstwirtschaft
      ;->

      >> Wahrscheinlich werden wir für eine Übergangszeit öfters konserviertes Komikfutter von irgend einem Abu Gammel vorgesetzt bekommen.

      Och, diesem Problem sehe ich eher gelassen entgegen, insbesondere, da es wohl durch den inzwischen weltweit verfügbaren Zugang zum Internet abgemildert wird.

      >> Aber ich bin mir sicher - eines nicht zu fernen Tages wird man auch am Nil die Schnauze voll haben von unserem Zivilisatons-Ausschuss und dann sind die Fehlvertakteten (fast) alle wieder da.

      Jo, FAST! Da hat´s ja wohl schon einige signifikante Verluste gegeben. Die müssen wir wohl in eine Bad-Ban... öhh ... Bad-Religion ausgliedern.
      Und vom Rest dürfte ein großer Teil eine äußerst lehrreiche Lektion in Sachen Realität genossen haben. Sozusagen einen 'intrakulturellen' Kulturschock, wenn einem mal der angehimmelte Himmel viel zu nahe gerückt ist. >;D

      Löschen
  5. achtung achtung!!!!

    Salafist und Hetzer sabri ben abda und seine kampftruppe(SA) im dschihad gegen alles:

    http://youtube.com/watch?v=os9msRQ4_7A

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mit diesen Methoden bekaempfen Salafisten die Meinungsfreiheit (Kritik gegenüber allem zu äußern)

      der Islam vertraegt keine Kritik, das Christentum schon. deshslb hat sich das Christentum weiter entwickelt. Christen sind tolerant. Muslime nicht. wuerde in diesem Mob jemand Kritik äußern wuerde er zusammen geschlagen werden. ist das friedlich?

      wollen wir so diese Religion tolerieren?
      werden Demokraten mit ihrer Toleranz gegenüber Muslime von Muslimen mit ihrem Verbot von islamkritik geknechtet?? ja!!

      wo kommen wir hin, wenn niemand mehr die Religionen kritisieren darf??
      dürfen Muslime dann auch das Christentum nicht mehr kritisieren??
      oder gibt es dann einen sonderstatus fuer Muslime??

      wo will Deutschland hin???

      was ist das naechste???

      dürfen als naechstes Medien nicht mehr kritisch über den Islam berichten?

      dürfen Medien dann nicht mehr über Attentate der Salafisten berichten???

      sie bemängeln, dass sie ihre Religion nicht frei ausüben dürfen... was bitte machen sie?? sie üben ihre Religion aus und werden nicht daran gehindert!!! es gibt Tausende Moscheen!! das ist Verleumdung und Hetze !!!

      in Saudi Arabien dürfen Christen und Juden nur im Keller ihre Religion ausüben !!! beklagen die sich???

      Löschen
    2. mit diesen Methoden bekaempfen Salafisten die Meinungsfreiheit (Kritik gegenüber allem zu äußern)

      der Islam vertraegt keine Kritik, das Christentum schon. deshslb hat sich das Christentum weiter entwickelt. Christen sind tolerant. Muslime nicht. wuerde in diesem Mob jemand Kritik äußern wuerde er zusammen geschlagen werden. ist das friedlich?

      wollen wir so diese Religion tolerieren?
      werden Demokraten mit ihrer Toleranz gegenüber Muslime von Muslimen mit ihrem Verbot von islamkritik geknechtet?? ja!!

      wo kommen wir hin, wenn niemand mehr die Religionen kritisieren darf??
      dürfen Muslime dann auch das Christentum nicht mehr kritisieren??
      oder gibt es dann einen sonderstatus fuer Muslime??

      wo will Deutschland hin???

      was ist das naechste???

      dürfen als naechstes Medien nicht mehr kritisch über den Islam berichten?

      dürfen Medien dann nicht mehr über Attentate der Salafisten berichten???

      sie bemängeln, dass sie ihre Religion nicht frei ausüben dürfen... was bitte machen sie?? sie üben ihre Religion aus und werden nicht daran gehindert!!! es gibt Tausende Moscheen!! das ist Verleumdung und Hetze !!!

      in Saudi Arabien dürfen Christen und Juden nur im Keller ihre Religion ausüben !!! beklagen die sich???

      Löschen
    3. http://www.amazon.de/gp/aw/cr/3000254900/ref=mw_dp_cr

      schaut euch die Salafisten an, wie sie dieses Buch negativ bewerten. der Islam vertraegt keine gerechtfertigte und wahre Kritik

      Löschen
    4. @Anonym16. März 2013 11:52

      Sie haben also Juden und Christen in Saudi Arabien gesehen, die ihre Religion nur im Keller ausüben dürfen? Sie müssten diese These beweisen. Wenn die sich nicht beklagen, dann ist doch alles in Ordnung. Trotzdem die Frage: Wie viele Juden und Christen leben in Saudi Arabien im Vergleich zu Muslimen in Deutschland, damit dort Kirchen und Synagogen gebaut werden sollten? Wohl sehr sehr wenige von ihnen.

      Vergleich und Rückübertragung: Wenn nur 10 Hindus in Deutschland leben würden und bald wieder gehen würden, weil ihre Arbeitsverträge auslaufen würden, dann würde es sich nicht lohnen einen Tempel zu bauen, der fast eine Million Euro kosten könnte. Wer würde das bezahlen?

      :-)

      Was denn nun? Islamkritik oder Salafistenkritik? Mal wird unterschieden, mal nicht. Inwiefern soll das Christentum die Kritik vertragen?

      Hier die "Toleranz" von Christen:

      http://www.youtube.com/watch?v=MS4_qcOvzXE
      (nur der Teil 2)

      Es gibt noch mehr Beispiele. Wie z. B. jüdische Zionisten die Christen "tolerieren":

      http://www.youtube.com/watch?v=j_1RTlPaf0k

      Wenn Sie sich so sehr darüber beschweren, dass man nicht die Religionen kritisieren darf, dann wäre für Sie kein Tabubruch die Juden und Zionisten zu kritisieren. Stellen Sie sich vor eine Synagoge und kritisieren die Juden/Zionisten im selben Wortlaut wie sonst der Islam / Muslime bzw. "Salafisten" kritisiert werden. Einfach statt "Salafisten" die "Juden" einsetzen reicht bei einer Kundgebung vor einer jüdischen Einrichtung aus. Was meinen Sie, wie schnell Sie zum "Antisemiten" werden? Wenn Sie Pech haben, dann werden Sie zuhause ihre Wände mit Volksverhetzungsanzeigen tapezieren müssen. Auf der ganzen Welt vertragen Juden und Zionisten die allerwenigste Kritik. Auch nicht vergessen die Demokratie zu kritisieren. Man muss schon ein dringendes Bedürfnis haben alles und jeden kritisieren zu müssen. Üben Sie doch zuerst Selbstkritik. Was spricht dagegen?

      Löschen
    5. @ Anonym (Muslim) 14:29

      Warum werfen Sie eigentlich immer die Begriffe "Jude" und "Zionist" wie selbstverständlich in einen Topf? Ich würde Ihnen einmal dringend raten, sich thematisch etwas genauer mit den Dingen auseinander zu setzten, über die Sie andere Menschen belehren wollen, da Sie ansonsten leicht in den Ruf eines "dummen Schwätzers" geraten könnten.
      Ich würde Ihnen diesbezüglich ganz dringend empfehlen nicht ausschließlich den Koran, die Sunna oder die Phrasen Ihres Lieblingsimams als Quelle der Erkenntnis zu nutzen - sonst wird das nie etwas! :(
      Sie stellen außerdem die These auf "auf der ganzen Welt vertragen Juden und Zionisten die allerwenigste Kritik". Können Sie das empirisch belegen oder ist das nur "so ein Gefühl" aufgrund gekränkter Eitelkeit?

      Ich bin Sleid

      Löschen
    6. @Anonym16. März 2013 15:28

      Was meinen Sie, wie selbstverständlich in Bezug auf den Islam so alles in einen Topf geworfen wird?

      Ich brauche mir keine Sorgen zu machen: Im Kreise der "Salafistenkritiker" kann jeder "Salafist" sehr schnell zum "dummen Schwätzer" werden, der kein gleichgeschalteter Demokrat ist. Da ich nun mal alhamdulillah Muslim bin, sind der Koran und die Sunna die Quellen, die immer primär gelten.

      Zu meiner These: Genügt es ihnen, wenn ich auf die Zionismus-Kritik von Erdogan verweise?

      http://www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de/2013/03/470946/us-kongress-erdogan-soll-zionismus-kritik-zuruecknehmen-2/

      Kein Beweis dafür, dass die Zionisten keine Kritik vertragen? Bei Juden ist es nicht anders. Wurde denn schon vergleichsweise die Kritik am Iran zurückgenommen? Oder gar die Salafistenkritik? Wohl kaum. Nur drängen wir Muslime nicht von offizieller staatlicher Seite aus, damit Kritik zurückgenommen wird. Wie der o. g. Artikel belegt, wollen die Zionisten, dass die Zionismus-Kritik einseitig zurückgenommen wird und nicht umgekehrt (oder gleich). Während aber auch bei Islamkritik oder Salafistenkritik kein Blatt vor den Mund genommen wird, ist stattdessen Kritik am Zionismus / Judentum ein Tabu bei den Demokraten.

      Löschen
    7. Was Erdogan macht ist schon Volksverhetzung und keine Kritik mehr.

      Löschen
    8. @ Anonym, 16. März, 19:16

      Da haben Sie ein wirklich schlechtes Beispiel gewählt.
      Ein Staat, der sich in der Tradition einer ehemaligen Kolonialmacht sieht, selbst Menschenrechtsverletzungen und Vertreibungen im großen Maßstab zu verantworten hat und fremde Territorien besetzt hält, sollte sich in puncto Kritik an Israel erst einmal an die eigene Nase fassen bzw. den Ball schööön flach halten.

      Ich bin Sleid

      Löschen
  6. Umm Duadachschaden16. März 2013 um 11:41

    wenn es nicht so ernst wäre,ist das der Witz des Abends, wenn man das erwünschte Profil liest.
    Wo will er den solche Leute her bekommen ?

    Vielleicht ein Job für "die Ideale Muslima" oder Sven Lau
    und Pierre Vogel. Alle Konvertitinnen sind aufgefordert,
    sich zu melden. Ach, da fehlt der türkische, berberische oder arabische Hintergrund und fehlende Sprache. Schade, man hätte
    so manchen dieser Leute aus Hartz4 gebracht und die 4-10 Kinder hätten Mütter und Väter als Vorbild, die arbeiten gehen.

    AntwortenLöschen
  7. Soll er mal. Hoffentlich weiß er, dass es bestimmte Voraussetzungen zu erfüllen gibt. Aber er hat ja schon Übung im in-den-Sand-setzen. Wenn er wieder vergisst, Steuern und Sozialabgaben zu zahlen, ist der Laden schnell wieder zu, ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wette, wenn die Voraussetzungen nicht erfüllt werden, dann sind wieder die bösen Kuffar schuld :-)

      Löschen
  8. Sie leisten kostenlose Werbung für den Islam.
    Find´ich klasse! Schönen Abend noch und weiter so.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Anonym 16. März 2013 11:52
      >> Sie leisten kostenlose Werbung für den Islam.
      Find´ich klasse! Schönen Abend noch und weiter so.


      Nö, eigentlich animieren wir nur merkbefreite Trottel aus der salatistischen Parallelwelt zu solchen zerebralen Fehlleistungen wie Ihr obiger. Der Werbeeffekt stellt sich dann ganz von selbst ein. Was glauben Sie, mit welchem Ergebnis?
      Ach ja: In einem haben Sie allerdings Recht, Sie liefern uns das völlig 'kostenlos'; . . . aber sicher nicht 'umsonst'. (Ich hoffe, ich habe Sie jetzt nicht überfordert.)

      Löschen
    2. Nicht nur, dass das zu bewerbende Produkt allein vom Inhalt her schon eine absolute Mogelpackung darstellt, und damit unter die Kategorie Verbrauchertäuschung fällt - nein, auch der Deutsche Werberat erteilt regelmäßig eine Rüge aufgrund expliziter Darstellung und Verbreitung von Sexismus, Chauvinismus, Kinderpornografie, Gewaltverherrlichung, Diskriminierung, Beleidigung, Verleumdnung, Täuschung, und und und.

      Sorry, Abus und Umms, aber dieses Produkt ist seinen Namen nicht Wert! :(

      Ich bin Sleid

      Löschen
    3. teermaschine i.W.16. März 2013 um 15:23

      @) Nair as-Saif

      Du hast und bist ein rechtes Schandmaul. Ich hoffe, Du schämst dich oft und heftig - sonst musst du ohne Hemd ins Bett!

      Löschen
    4. @Nair_as-Saif

      Die Rechtleitung zum Islam ist nur die Sache von dem einzigen Gott.

      Um aber einen noch negativeren "Werbeeffekt" (bei ihren eigenen "Fehlschaltungen im cerebrum") für die Demokratie, Humanismus und Atheismus zu erreichen, müssten Sie rhetorisch etwas vulgärer werden, um endgültig abzuschrecken. Ich wage es zu bezweifeln, dass Sie intellektuell in der Lage sind sich sachlich und nicht unverschämt zu äussern.

      Löschen
    5. Soso, man muss vulgär werden um humanistisch, demokratisch oder atheistisch veranlagt zu sein? Merkwürdig die vulgärsten Ausdrücke lese ich meist von unseren muslimischen Mitbürgern... ok nicht von allen, aber von sehr vielen. Und sowas nennt sich dann "Niveau".

      Löschen
    6. @teermaschine i.W.16. März 2013 15:23
      >> @) Nair as-Saif
      Du hast und bist ein rechtes Schandmaul. Ich hoffe, Du schämst dich oft und heftig - sonst musst du ohne Hemd ins Bett!


      Ein Grund mehr, mich nicht zu schämen, sonst muss ich noch mit Hemd ins Bett! ;-p

      Löschen
    7. @Anonym 16. März 2013 16:40
      >> @Nair_as-Saif
      Die Rechtleitung zum Islam ist nur die Sache von dem einzigen Gott.


      Aahh ja. Darf man erfahren, von welchem einzigen Gott? Ich möchte doch nicht den falschen von den x-tausend konsultieren.
      Und: Ist diese Leitung `ne Druck- oder `ne Saug-Leitung? Darauf muss ich mich schließlich einrichten.
      Und: An wen muss ich mich wenden, wenn ich lieber eine "Linksleitung" hätte?

      >> Um aber einen noch negativeren "Werbeeffekt" (bei ihren eigenen "Fehlschaltungen im cerebrum") für die Demokratie, Humanismus und Atheismus zu erreichen, müssten Sie rhetorisch etwas vulgärer werden, um endgültig abzuschrecken.

      Ich erwähnte es bereits im anderen Thread: Es ist mir altersbedingt inzwischen viel zu mühsam, mich auf Ihr 'Niveau' herunter zu buddeln. Bleiben Sie dort unten ruhig alleine, resp. mit Ihren "Brüdern im Glauben".

      >> Ich wage es zu bezweifeln, dass Sie intellektuell in der Lage sind sich sachlich und nicht unverschämt zu äussern.

      Sie 'wagen zu bezweifeln'? Alhamdulillah und Halleluja, das ist ein emineter Fortschritt! Beginnen Sie mit Ihrer Religion!
      Und: Sachlich äussere ich mich zu realen Sachen, nicht zu Hirngespinsten.

      Löschen
    8. @Martina Zuckermann

      Können Sie lesen und verstehen? Davon habe ich nichts geschrieben. Ihr Demokraten schreckt nur vor der Demokratie ab und greift den Islam an. Ihr Salafistenkritiker seid wohl nicht in der Lage euch in uns Muslime hineinzuversetzen und nachzuvollziehen wie uns Muslimen zumute ist, wenn wir angegriffen werden. Ich versuche die Demokratie zu tolerieren, was gewisse Personen mir aber nicht unbedingt leicht machen. Eine Auseinandersetzung auf selber Augenhöhe findet nicht statt, ohne dass mindestens einmal der Islam oder Muslime beleidigt werden. Eigentlich reden wir einander vorbei, aber das ist in der Demokratie nichts Neues.

      Löschen
    9. @Martina Zuckermann 17. März 2013 05:49
      >> [...] Merkwürdig die vulgärsten Ausdrücke lese ich meist von unseren muslimischen Mitbürgern...

      Stimmt, gut dass Du mich erinnerst, ich habe ganz vergessen unserer Anonymaus den Rotzlöffel ...
      http://boxvogel.blogspot.com/2012/03/der-rotzloffel-des-tages-2.html
      ... zu empfehlen, eine schon fast enzyklopädische Sammlung des 'gepflegten Umgangstones' seiner Glaubensgeschwister.

      >> Und sowas nennt sich dann "Niveau".

      Das liegt nur an der bekannten Verwechselung mit einer noch bekannteren Hautcreme in einer blauen Blechdose: Man meint, wenn erst der Deckel drauf ist sieht´s keiner mehr.

      Löschen
    10. @ Anonym17. März 2013 07:01

      Eine Auseinandersetzung auf selber Augenhöhe findet nicht statt, ohne dass mindestens einmal der Islam oder Muslime beleidigt werden.

      Könnte es daran liegen, dass "die" Muslime bei jedem Furz in der falschen Tonart beleidigt sind? Dass "die" Muslime schon beleidigt sind, wenn jemand eine andere Meinung hat und diese sagt? Könnte es daran liegen, dass "die" Muslime immer dann beleidigt sind, wenn man ihnen nicht 100 % recht gibt? Denk mal drüber nach - falls das dein Gott erlaubt.

      * "die" = Salafisten/Wahabiten/Islamisten etc pp - sucht es euch aus

      Löschen
    11. @Nair_as-Saif

      Also bei der Evolutionstheorie hatten Sie aber relativ sachliche Äusserungen fertig gebracht, obwohl es sich dabei nur um eine Theorie handelt. Ja, Sie haben es richtig erkannt: Ich bezweifele und zwar z.B. den angeblichen "Übergang des Lebens vom Wasser zum Land". Warum sollte so ein "Übergang" kein Hirngespinst sein? Waren Sie dabei gewesen? Soweit ihnen bekannt sein dürfte, sterben Fische, wenn sie (dazu noch aus geheimnisvollen Gründen) "versuchen" würden das Wasser zu verlassen. So ein Vorgang kann ebenso gut 500 Millionen Jahre lang dauern, ändert immer noch nichts daran, dass die Fische immer wieder sterben würden. Sollten sie nicht allesamt lange vorher aussterben, wenn diese "versuchen" ans Land zu kommen. Nebenbei erwähnt können sich Lungen nicht innerhalb jedes Versuches ans Land zu kommen von "alleine entwickeln", da der jeweilige Fisch innerhalb kürzester Zeit an Land stirbt. Ganz neutral betrachtet. Wie Sie als Atheist glauben, soll die Natur ihrer Meinung nach unbewusst und ohne jede Intelligenz existieren. Allah ist aber allmächtig, allweise, allwissend. Ich darf Sie erinnern: Der Zirkelschluss (!), auf den Sie bei ihren Kommentaren gerne verweisen und mich öfters schon belehrt haben, dürfte bei der Evolutionstheorie ebenfalls gelten. Wenn Nein, warum nicht?

      @clarimonde2

      Die Juden sind mit "Antisemitismus"- Verdächtigungen sehr viel schneller bei der Sache. Nur ein "falscher" Tonfall zur deutschen Vergangenheit genügt, schon ertrinkt der Bundestag in ihren Krokodilstränen.

      Ich darf an die Rede von Philipp Jenninger vor dem Bundestag (1988) erinnern:

      http://de.wikipedia.org/wiki/Rede_am_10._November_1988_im_Deutschen_Bundestag

      Diese "falsche" Rhetorik bei seiner Rede reichte aus, um die Juden zu empören. Heutzutage wird der Islam und Muslime noch schärfer angegriffen. Würden die Juden genauso kritisiert werden wie Muslime, gäbe es in den Medien kein anderes Thema als der Antisemitismus und Judenfeindlichkeit. Die Juden kommen nicht in Verdacht dauerbeleidigt zu sein und wir Muslime müssen uns alles gefallen lassen? Denke mal darüber nach.

      Löschen
    12. Anonym17. März 2013 11:28
      @Nair_as-Saif
      >> Also bei der Evolutionstheorie hatten Sie aber relativ sachliche Äusserungen fertig gebracht, obwohl es sich dabei nur um eine Theorie handelt.

      Sie sind tatsächlich noch unwissender als ich befürchtet habe. Meine Erklärungen des wissenschaftlichen Begriffs "Theorie" gegenüber Ignoranten und/oder Bildungsverweigerern wie Ihnen sind mittlerweile Legion, ich bin ihrer müde und mach´s daher kurz:
      http://de.wikipedia.org/wiki/Theorie#Qualit.C3.A4tskriterien
      Sie werden, so Sie denn wollen, erfahren, dass eine 'Theorie' in der Wissenschaft der höchstmögliche Gewissheitsgrad ist. Und unter 'Wissenschaftstheorie' ...
      http://de.wikipedia.org/wiki/Wissenschaftstheorie
      ... können Sie sogar erfahren, warum das so sein muss!

      >> Ja, Sie haben es richtig erkannt: Ich bezweifele und zwar z.B. den angeblichen "Übergang des Lebens vom Wasser zum Land". Warum sollte so ein "Übergang" kein Hirngespinst sein? Waren Sie dabei gewesen? Soweit ihnen bekannt sein dürfte, sterben Fische, wenn sie (dazu noch aus geheimnisvollen Gründen) "versuchen" würden das Wasser zu verlassen. So ein Vorgang kann ebenso gut 500 Millionen Jahre lang dauern, ändert immer noch nichts daran, dass die Fische immer wieder sterben würden. Sollten sie nicht allesamt lange vorher aussterben, wenn diese "versuchen" ans Land zu kommen. Nebenbei erwähnt können sich Lungen nicht innerhalb jedes Versuches ans Land zu kommen von "alleine entwickeln", da der jeweilige Fisch innerhalb kürzester Zeit an Land stirbt.

      Meine Güte, haben Sie das etwa von dem verrückten Kleinkriminellen Adnan Oktar alias Harun Yahya ...
      http://de.wikipedia.org/wiki/Harun_Yahya
      ... abgeschrieben? Nein, ich werde Ihnen hier jetzt nicht alle Befunde vorkauen, die diesen bewussten "Übergang des Lebens vom Wasser zum Land" belegen. Vielleicht, da Sie so auf den Lungen herumreiten, den hier: ...
      http://de.wikipedia.org/wiki/Lungenfische#Evolution
      ... oder den:
      http://de.wikipedia.org/wiki/Quastenflosser#Evolution
      Die gibt es nicht nur fossil, sondern auch rezent.

      >> Ganz neutral betrachtet. Wie Sie als Atheist glauben, soll die Natur ihrer Meinung nach unbewusst und ohne jede Intelligenzexistieren.

      Öööhh, nein, ich existiere ja und gehöre definitiv zur Natur. Dass Sie auch existieren und ebenfalls zu Natur gehören beweist höchstens, dass nicht ALLES in der Natur intelligent ist.

      >> Allah ist aber allmächtig, allweise, allwissend.

      Falsch: Ich heiße NICHT Allah!

      >> Ich darf Sie erinnern: Der Zirkelschluss (!), auf den Sie bei ihren Kommentaren gerne verweisen und mich öfters schon belehrt haben, dürfte bei der Evolutionstheorie ebenfalls gelten. Wenn Nein, warum nicht?

      Zeigen Sie mir EIN Buch über EINE (ja, es gab im Laufe des wissenschaftlichen Fortschritts inzwischen mehr als eine ET, Weiterentwicklung / Verfeinerung eben, wie Ihr Religioten es nicht kennt) Evolutionstheorie, in dem steht:
      "Diese Evolutionstheorie ist unveränderlich richtig, weil es in diesem Buch über diese Evolutiontheorie geschrieben steht"
      Dann haben Sie gewonnen.
      Haben Sie JETZT den logischen Fehler beim 'Zirkelschuss' verstanden? Nach Ihren bisherigen Argumentationsmustern muss ich befürchten: Nein.

      Löschen
    13. @Nair_as-Saif

      Da Sie alle "Befunde" nicht "vorkauen" (!) wollen, würde sogar im Falle eines "Vorkauens" es eh in die einseitige Richtung gehen, dass die Interpretation dieser Befunde keine andere Schlussfolgerung zulassen würden als nur die Evolutionstheorie und der Atheismus "rechtzufertigen". Übrigens bezweifelt Adnan Oktar gar nicht, dass es "lebende Fossilien" wie den Quastenflosser immer noch gibt:

      http://www.lebendefossilien.com/

      Wo liegt diesbezüglich ihr Problem? Obwohl genau diese "lebenden Fossilien" einen weiteren Punkt darstellen, der gegen die Evolutionstheorie spricht, versuchen Sie aber mittels eines mehr oder weniger geschickten Argumentationsmusters die eigene atheistische Meinung mit der Evolutionstheorie als Grundlage sich insofern zurechtzurücken, nur damit es keine Konflikte / Widersprüche mit dieser mehr gibt.

      Insbesondere liegen Sie mit ihrer "Meinung" völlig falsch, indem Sie einige Eigenschaften von Allah (allmächtig, allweise, allwissend...) auf sich selbst beziehen. Da helfen auch keine Wortverdrehungen, Redewendungen, Ausführungen, Begründungen, Philosophien und alle sonstigen Stilmittel aus der rhetorischen Trickkiste. Sie sind nichts anderes als nur ein ungläubiger Mensch, der u.a. ohne Wikipedia so ziemlich aufgeschmissen wäre. Mehr brauche ich zu diesem Thema nicht zu schreiben.

      Löschen
    14. @Anonym 17. März 2013 15:33
      Gnihihi ... Ein Rat vorab: Sie sollten nicht posten, wenn Sie so erregt sind. Ihr Duktus wird dann noch unverständlicher als im Normalfall. (Oder hat da gerade ein noch weniger sprachkundiger aus Ihrem Autorenkollektiv in die Tasten gehauen? Falls ja, geben Sie ihm Schreibverbot.)

      >> @Nair_as-Saif
      [...] dass die Interpretation dieser Befunde keine andere Schlussfolgerung zulassen würden als nur die Evolutionstheorie [...]


      Tja, wenn die Befunde keine andere Schlussfolgerung zulassen würden als die Evidenz der Evolution und Sie aus religiösen Motiven selbige leugnen, . . . wie nennt man das noch? Realitätsverweigerung? Kognitive Dissonanz? Na, egal, gesund ist das jedenfalls nicht.

      >> Übrigens bezweifelt Adnan Oktar gar nicht, ...

      Es ist völlig Latte, was ein verrückter abgebrochener Innenarchitekt mit paranoid-schizophrener Diagnose bezweifelt oder nicht bezweifelt. Auf dem Gebiet der Biologie (und jeder anderen Wissenschaft) fehlt der Doppelnull schlicht das, was man bei uns Expertise nennt. Das ist etwa so triftig wie die Meinung meines Metzgers, ob Gegenstände, die schwerer als Luft sind wirklich fliegen können.

      >> ... dass es "lebende Fossilien" [...] gibt:

      Die Leugnung lebender Fossilien dürfte ihm auch schwerfallen: Schließlich gibt es euch ja definitiv, wenn auch nur noch als 'Spurenelemente'. Und immerhin hat der "Schelm" ja auch schon Angelköder als lebende Fossilien identifiziert:

      Der Atlas der Schöpfung versucht darzustellen, dass sich die heute auf der Erde lebenden Tiere und Pflanzen seit Jahrmillionen nicht verändert haben. Dazu setzt er Fotos von Fossilien und heute lebenden Tieren oder Pflanzen nebeneinander. Biologen erkennen auf den ersten Blick, dass es sich nicht, wie behauptet, um dieselben Lebewesen handelt. [...] Auch wurden Fotos von Angelködern verwendet, die einer Spinne und einem Insekt nachempfunden waren. Auf einer dieser Abbildungen ist sogar der Anglerhaken zu erkennen.
      http://de.wikipedia.org/wiki/Harun_Yahya#Kreationismus
      Bildchen vom Hersteller gefällig? Bitte:
      http://www.grahamowengallery.com/fishing/Atlas_of_Creation.html
      *pruuust*

      >> Wo liegt diesbezüglich ihr Problem? Obwohl genau diese "lebenden Fossilien" einen weiteren Punkt darstellen, der gegen die Evolutionstheorie spricht, [...]

      MEIN Problem? Sollte ich Ihnen jemals einen Angelhaken zeigen und behaupten, dieser habe sich aus einem Stück Eisenerz evolviert, dürfen Sie mich unwidersprochen einen Lügner und Betrüger nennen!

      >> Insbesondere liegen Sie mit ihrer "Meinung" völlig falsch, indem Sie einige Eigenschaften von Allah (allmächtig, allweise, allwissend...) auf sich selbst beziehen. [...]

      Im Gegensatz zur immer noch unbelegten Existenz einer Entität namens Allah ist MEINE Existenz hinreichend nachgewiesen. Sollte sich jemals herausstellen, dass dieser Typ tatsächlich existiert und er sich MEINE Attribute angeeignet hat, werde ich ihn gnadenlos vor den Kadi zerren! (Falls ich eine ladungfähige Adresse in Erfahrung bringen kann.)

      >> Sie sind nichts anderes als nur ein ungläubiger Mensch, ...

      Falsch: Ich bin u.a. ein ungläubiger Mensch. Alles andere können Sie nicht beurteilen.

      >> ... der u.a. ohne Wikipedia so ziemlich aufgeschmissen wäre.

      Stimmt, zumindest das 'u.a.'! Sie dürfen aber auch gerne selber einmal bei den Wikipedia-Lemmata in die Quellenangaben schauen. Dort finden Sie i.d.R. umfangreiche Fachliteratur. Und Sie werden staunen: Die können Sie in der nächsten öffentlichen Bibliothek sogar ausleihen, zur Not über eine Einrichtung Namens 'Fernleihe'. Kann ich Ihnen nur empfehlen.
      Nochmal Wiki? Bitte:
      http://de.wikipedia.org/wiki/Fernleihe

      >> Mehr brauche ich zu diesem Thema nicht zu schreiben.

      Och! Schade, eigentlich, wo ich doch gerade warm werde.

      Löschen
    15. @Nair_as-Saif

      Ich war nicht "erregt", wie Sie es formulieren. Ebenso könnte ich aber auch bei ihnen eine "Erregung" aus ihren Kommentaren ableiten. Nun ja, Missverständnisse sollen im allgemeinen eine Grundlage zwischenmenschlicher Kommunikation sein. Was für eine Person Adnan Oktar betrifft, dürfte in Bezug auf das Problem unbedeutend sein, da es nur um die Sache geht. Dann darf niemals ein Steinewerfer in Deutschland zum Aussenminister (Ex) werden und noch andere Fälle. Albert Einstein war auch nicht Klassenbester in Mathematik.

      In der Art und Weise wie Sie sich bezüglich der Attribute von Allah geäussert haben, die nur Allah haben kann, sind Sie nun mal aus islamischer Sicht ungläubig. Geht aus dem Koran und der Sunna hervor. Ein annährend passendes Beispiel für ihren Fall im Koran wäre der Pharao und seine Einbildung. Jetzt wird es Sie bestimmt freuen: Im Koran ist offenbart, dass man am jüngsten Tage dem einzigen Gott begegnen wird. Falls Sie aber den Islam nicht annehmen sollten, bevor Sie sterben werden, dann werden Sie mit so einem Unglauben im Jenseits derjenige sein, der (noch sehr milde formuliert) gnadenlos vor das Gericht gezerrt wird. Nach ihrer Verurteilung würde ihnen "wärmer" werden, als Sie es sich jetzt auch annährend vorstellen können.

      Löschen
    16. @ Anonym17. März 2013 11:28

      Wir sprechen hier nicht von den Juden, sondern von Salafisten, die versuchen unsere freiheitliche Grundordnung zu stören, indem sie ihre merkwürdigen religiösen "Gesetze" als allgemeingültige, unumsößliche Befehle "Gottes" für alle Menschen darstellen.

      Wir sprechen über Salafisten, die Deutschland, die Deutschen, die Demokratie, die Freiheit, die Nicht- und Andersgläubigen, das Grundgesetz, die Kultur(en), die Lebensfreude, einfach alles ablehnen und laut plärrend durch die Gegend laufen und eine unverschämte Forderung nach der anderen stellen. Wir sind nicht in Saudi Arabien - wann werdet ihr das endlich kapieren? Wem es hier nicht passt, kann gerne dorthin gehen, wo der Pfeffer wächst oder die Scharia blüht.

      Löschen
    17. @Anonym18. März 2013 05:09
      >> @Nair_as-Saif
      Ich war nicht "erregt", wie Sie es formulieren.


      Nicht? Ich dachte das sei bei Euch Pflicht? Aber ich hatte ja noch eine zweite Alternative angeboten, die kommt mir langsam auch plausibler vor.

      >> Ebenso könnte ich aber auch bei ihnen eine "Erregung" aus ihren Kommentaren ableiten.

      Nein, das nennt sich Amusement.

      >> Was für eine Person Adnan Oktar betrifft, dürfte in Bezug auf das Problem unbedeutend sein, da es nur um die Sache geht.

      Ja, und in der Sache hat er gelogen und getäuscht. Wollen Sie noch einen? Bitte sehr:
      http://www.irtiqa-blog.com/2009/02/evolution-of-harun-yahyas-atlas-of.html

      >> Dann darf niemals ein Steinewerfer in Deutschland zum Aussenminister (Ex) werden und noch andere Fälle.

      Ach, dürfen Politiker in Euren Gottesstaaten nicht an Steinigungen teilnehmen?

      >> Albert Einstein war auch nicht Klassenbester in Mathematik.

      Na, er hat ja auch keine mathematische Theorie entwickelt, sonder eine physikalische. A.E. hatte ein abgeschlossenes Studium plus Promotion zu der Zeit als und auf dem Gebiet auf dem er seine Arbeiten veröffentlicht hat. Oktar hat weder eine Qualifikation in Bio noch sonst eine, daher meine Bezeichnung Doppelnull. Er ist nur ein entlarvter Lügner und Täuscher, s.o.!

      >> [...] sind Sie nun mal aus islamischer Sicht ungläubig.

      Auch aus meiner Sicht, seien Sie versichert. Aber ich bin auch noch anderes, da ich mich eben NICHT über einen Glauben an Märchen definiere!

      >> [...] Jetzt wird es Sie bestimmt freuen: Im Koran ist offenbart, dass man am jüngsten Tage dem einzigen Gott begegnen wird.

      Falsch, es STEHT im Koran, und für eine "Offenbarung" sind Sie (wie alle anderen) immer noch jeden Beleg schuldig. (Werden Sie auch immer bleiben!) Aber ich weiß, jetzt wollten Sie wieder Ihr Lieblingwort hören, bitte sehr: Zirkelschluss!

      >> Falls Sie aber den Islam nicht annehmen sollten, bevor Sie sterben werden, dann werden Sie mit so einem Unglauben im Jenseits derjenige sein, der (noch sehr milde formuliert) gnadenlos vor das Gericht gezerrt wird. Nach ihrer Verurteilung würde ihnen "wärmer" werden, als Sie es sich jetzt auch annährend vorstellen können.

      Ich bin sicher, sollte es wider alle Erwartung und Evidenz diesen sagenhaften "Creator of everthing" geben, werden wir uns hervorragend verstehen: Der Typ hat nämlich Humor!
      SIE werden, wenn Sie Glück haben, hinter der Theke stehen und uns die Gläser füllen, Prost!
      >;D

      Löschen
    18. @Nair_as-Saif

      Nun gibt es ja auch wiederrum "Verschwörungstheorien", die mit vergleichenden Bildern angeblich belegen sollen, dass es keine Mondlandung gegeben haben soll und ähnliches. Was Belegungen-Widerlegungen betrifft, wie eben bei dem "Atlas der Schöpfung" von Adnan Oktar, so handelt es sich nur um wenige Bilder und Inhalte. Adnan Oktar ist auch nur ein Mensch, der nicht perfekt ist und Fehler machen kann. Mehr "Fehler" wurden aber nicht herausgefunden? Dieser "Atlas der Schöpfung" ist ein wenig umfangreicher. Im Zusammenhang mit dem eigentlichen Problem dürften seine Fehler nicht sonderlich ins Gewicht fallen. Wenn vergleichsweise Archäologen auf die Finger geschaut wird, lassen sich auch viele Fehler entdecken. Ausserdem ist bemerkenswert, dass Wissenschaftler hauptsächlich Atheisten sein müssen, um Forschungsgelder zu erhalten oder gar in der (jeweiligen) Fachwelt internationale Anerkennung zu bekommen. Wo steht als Gesetz, dass die Wissenschaft unbedingt atheistisch sein muss?

      Ach ja, der "Zirkelschluss". Mehrere Zirkelschlüsse würden versagen, wenn "besseres Wissen" vorhanden ist. Wie Sie ja wissen, handelt es sich nur um "Beweisfehler", der nach menschlicher Logik zwar als solcher "erscheinen" mag, aber wo steht denn, dass die menschliche Logik das Mass aller Dinge sei? Im Koran ist offenbart, dass es Allah sei, welcher alle Dinge bemisst. Nur weil Menschen sich "etwas" vorstellen oder verstehen können, bedeutet es noch lange nicht, dass es nicht "existiert". Während des europäischen Mittealters war z.B. die praktische Nutzung der Elektrizität aufgrund der damals noch viel zu unterentwickelten Technologie, Forschung und Wissenschaft (aus heutiger Sicht betrachtet!!!) wohl offensichtlich nicht einmal Science- Fiction. Wie Sie merken, beziehe ich mich auf die Sichtweise. Beweisen Sie aber mal, dass Sie selbst existieren. Der Grundsatz "ego cogito, ergo sum", der ihnen dabei wahrscheinlich sofort einfallen würde, wäre nun wirklich nichts Neues mehr.

      Sie unterliegen in Bezug auf Allah einer ganz üblen Fehleinschätzung bzw. ihre angebliche "Sicherheit" ist Selbstbetrug, wenn ich ihre Äusserung wörtlich nehme. Lesen Sie den Koran und entsprechende Hadithe. Dann werden Sie feststellen, wie wirklich der jüngste Tag verlaufen wird.

      Löschen
  9. Da wird Ibrahim Abou Nagie auf die Auto fahrenden Muslimas verzichten müssen, denn das sollte ja nach seiner Auffassung haram sein. Oder macht er jetzt wieder eine Ausnahme und dreht sich wieder wie ein Blatt im Wind?

    Lesen wir doch was eine Niqab tragende Muslima dazu sagt:


    http://www.islam-qa.de/229/autofahren-ist-fuer-muslimas-verboten-bitte-um-erklaerung

    Autofahren ist für Muslimas verboten, bitte um Erklärung!

    "Ich weiß das eine gläubige Muslima das Auto nicht benutzt. In vielen Ländern gibt es keine Gesetze durch die Staatsgewalt. Wie in Europa, was auch natürlich ist das diese nicht den wahren Glauben haben. Nur in den arabischen Ländern gibt es diese Ordnung. Doch selbst dort möchten sich Muslima ungehorsam werden und rebellieren. Ich weiß des es Falsch ist und nur durch heilende Schläge des Ehemannes diese, zur Vernunft gebracht werden können. Ich selbst bin konvertierte Muslima und trage seit 3 Jahren das Niqab. Es wurde mir niemals einfallen das Haus zu verlassen und mit einem Auto zu fahren. Ich stelle diese Frage nicht weil ich zweifele, sondern für Schwestern die im Glauben schwach sind. Salaam".


    Es ist kein Wunder das diese Gegensätze im Islam so weit verbreitet sind, wenn der oder die eine nicht weiß was der oder die andere darf oder zu lassen hat.


    Wie heißt es doch so schön? lass mich arbeiten oder lass mir arbeiten? Ibrahim Abou Nagie hat es für sich erkannt: Lass andere arbeiten! Was für ein ausgebuffter Fuchs der Abou Nagie doch ist.

    Ein Schelm wer dabei böses denkt, denn seine Leistung kann man nur gebührend honorieren, wenn er die Absicht von dem durchtriebenen Fuchs erkennt, der mit allem Zamzam Wasser gewaschen ist. Aber halt: "kommerzieller Handel mit dem echten Zamzam-Wasser und auch der kommerzielle Export desselben sind nach saudischem Gesetz verboten. Dennoch besteht in vielen islamischen Ländern und in der Diaspora eine Nachfrage nach dem Wasser, die teilweise von Geschäftemachern durch Fälschungen befriedigt wird."


    Verboten und wird trotzdem gemacht, Hauptsache die eigene Kasse klingelt.

    Man darf schon wieder auf die Ausreden dieser Salafistenversteher gespannt sein.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heilende Schläge des Ehemanns?????? Die wurde nicht genug geklopft, wetten?

      Löschen
  10. Wir müssen die Warnungen vor den Salafsiten ernst nehmen und ihre Gefährlichkeit erkennen!


    http://www.youtube.com/watch?v=TcABWMkz6Mk

    Verbot DAWA FFM und Islamische Audios

    AntwortenLöschen
  11. Selbst Ebay macht sich (unwissentlich?) zum Gehilfen der Nagie-Sekte. Dort bietet "dwr-shop2012", also eindeutig die Mechandising-Abteilung von DieWahreReligion, ihre Korane an - zum Kampfpreis von 5,- €.
    In den Abbildungen wird eindeutig Bezug zur Lies-Kampagne genommen.

    Nun gut, von den bisher "offiziell" verkauften Exemplaren läßt sich Nagies Lebensstandard sicher noch nicht gegenfinanzieren, aber was nicht ist kann ja noch werden.

    Ich bin Sleid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. HARAM ! Der Koran wird regelrecht rausgehauen.
      Der Koran ist nichts Wert, daran sieht man es!
      Salafisten beschmutzen den Koran!
      der "edle" Koran

      Löschen
    2. der bekommt für seine Dawa Künste kein Geld sondern Sachgegenstände aus Saudi Arabien.

      Löschen
    3. Anonym17. März 2013 01:02 woher weisst du das so genau?

      Löschen
    4. @Anonym 17. März 2013 01:02
      >> der bekommt für seine Dawa Künste kein Geld sondern Sachgegenstände aus Saudi Arabien.

      Hoffentlich keine Reimporte von 'Leopard II - Kampfpanzern'?
      ;o)

      Löschen
    5. Wer Lust und Zeit hat, sollte bei eBay ruhig auch einmal eine kritische Frage zum Verkäufer "dwr-shop2012" formulieren. Je mehr, desto besser!
      Zur Kontaktaufnahme gelangt man über die folgenden Schritte:
      Startseite - Über eBay - Impressum - Kontaktformular

      El Cid

      Löschen

  12. Bei der Pflegedienstleitung wären "türkische Türkischkenntnisse" von Vorteil. Wie schön.

    Die sonstigen Voraussetzungen erfüllen eh nur Muslime und alles andere wäre den Arabern, Berbern und Türken wohl auch nicht zuzumuten, da Hijab sicher als Grundvoraussetzung verschwiegen wurde. Man sollte ihm Glück wünschen, dass er unter seinesgleichen Leute findet, die ihm den Laden schmeißen, die ganzen Dokumentations- und Abrechnungsabläufe kennen usw.
    Wohnt jemand in Düsseldorf, der das Unternehmen mal im Auge behalten kann und dann um einem Pflegeberatungsgespräch ersuchen könnte?

    Ich werde auf jeden Fall meine Patientenverfügung, meine Versorgungsvollmacht, meine Generalvollmacht und zur Sicherheit auch noch mein Testament ändern und mit einer ausdrücklichen zusätzlichen Verfügung versehen: Keine salafistischen, islamistischen und ähnliche ambulante Pflegeunternehmen dürfen mein Haus betreten.

    Ich will nicht, dass die mir die Sauerstoffzufuhr wegnehmen, damit ich die Shahada spreche und dabei noch 2 Stunden vor dem Tod gefilmt werde - ungefähr wie hier:
    http://www.youtube.com/watch?v=58c9UId2DuY

    Bitte schaut's Euch an. Das ist doch ein Alptraum.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. so wird Deutschland enden!
      setzt klare grenzen fuer Religionen!!
      wir beauchen klare grenzen fuer Religionen!!
      andernfalls wird die Demokratie von der Religion geknechtet!!

      Löschen
    2. genau so sind Salafisten!!
      nimm den islam an und unterstütze die ummah oder stirb!
      allein das 5 Radikale um dein Bett stehen, treibt dich in die enge.

      was soll der Opa sonst machen?
      nein sagen?
      die folge waere eine stundenlange Misshandlung und Vergewaltigung des Opas durch Salafisten. genau do ist es in Ägypten, Syrien und Tunesien!!


      ich Sage: Nein zu Religiösen radikalen!
      die Stoeren den Frieden der Gesellschaft!

      Löschen
    3. http://www.youtube.com/watch?v=2jw00CBjX60&sns=e
      genau wie indiesem Video. Salafisten Kreisen den islamkririker ein und schalten so die Meinungsfreiheit aus!

      diese Frau ist fuer mich ein Held!

      Löschen
  13. Sleid, Nagie und die Korane und alles drumrum finanziert Katar. Vogel auch.

    Kürzlich bin ich zum Koranstand gerannt, weil ich mir einen kleinen Vorrat im Keller mit Koranen anlegen wollte. Und was passiert mir? Mein schöner großer Coffee-to-go fällt auf die Korane. Der Deckel war locker und der ganze Kaffee futsch. Das tat mir so um diesen leckeren Kaffee leid.
    Aber so etwas kann einfach passieren, wenn man ohne Brille nix mehr sieht und auch schon fast weißharig ist.
    Es war auch blöd, dass die da immer so viele Korane aufstapeln, denn bestimmt 30 waren mit dem süßen Kaffee verdorben.
    Ein Glück, dass da gerade eine andere Garde da war als vor 4 Wochen, als ich mit meinem Enkel Korane abholen wollte. Er hat seine große Cola im Becher abgestellt und da ist jemand dran gekommen. Das war eine Sauerrei! Cola klebt ja so. Nun ja, Kinder halt. War ja keine Absicht. Jetzt gehen wir in Köln zu keinem Stand mehr, weil die uns Unglücksraben sicher nicht mehr sehen wollen. Aber wenn in Bonn ein Stand ist und ich da sowieso zum Friedhof will, gehe ich eben dort hin.
    Da stehen sie immer gegenüber von einem Imbiss, der wunderbare Schaschlik mit viel Soße anbietet. Immer wenn ich in Bonn bin, hole ich mir da Schaschlik-to-go. Einfach unwiderstehlich lecker. Die Plastikschalen sind ein bißchen instabil, aber sicher nicht so blöd, wie diese To-go-Getränkegefäße mit diesen bescheuerten Deckeln, die nicht dicht sind.

    AntwortenLöschen
  14. Ich bin in D. Wo kommt denn dieser Nager her? Ist das der aus Esch? Ist diese "Stellenausschreibung" öffentlich oder nur aus seiner Site zu sehen?
    Erfüllt der überhaupt die Anforderungen für diese verantwortungsvolle Tätigkeit?
    Ob der da mal nachgesehen hat:
    http://www.existenzgruender.de/selbstaendigkeit/entscheidung/branchen_zielgruppen/soziales/index.php
    Da steht u.a. auch was von "Persönliche Voraussetzungen: unternehmerisch denkend, mitfühlend und belastbar"
    Mit welchen Dingen man sich bei einer solchen Expedition auseinandersetzen muß wird durch die gestellten Fragen hier ersichtlich:
    http://www.pflegeboard.de/search.php?searchid=1361954
    Als einer der vom BfV beobachtet wird, der der BfA 200.000€ schuldet, einen sozial-medizinischen Dienst eröffnen...wenn`s nicht so gruselig wäre...man könnte über diesen verspäteten Karnevalsgag lachen.
    Warum bleibt er nicht seinem größten Wunsch treu: "Für Allah im heiligen Krieg zu sterben!"?

    maris

    AntwortenLöschen
  15. "Said FreeJerusalem LOL Deutschland schafft seine eigene Demokratie ab, da brauchen sie keine "Salafisten". In zukünft sollen "Salafisten" auch ohne eine begangene Straftat ausgewiesen werden. Aber wenn ein vorbestrafter Rechtsradikaler vor mir und meiner Frau mich zum 4. mal droht abzuschlachten und nicht mal vernommen wird, dann ist das was anderes!"
    -> Verdrehte Tatsachen. Schaut man in die Statistik sind fast immer Menschen mit Migrationshintergrund Täter und nicht Opfer.

    "Eyck Kenan Also WAS soll der ich fahr ich fahr ich fahr hier dort dahin?????also ich fahr 3 monate ins salafisten lager!!!!"
    -> geht wohl ins Terrorcamp


    "Prinz Alhassan Elias Ich hör die ganze Zeit Salafisten hier Salafisten da.... Wer oder was sind salafisten??? Muslime !!! Wenn ja, alle Muslime???"
    -> daran sehen wir, dass Muslime ganz und gar nicht sich von Salafisten und ihrer politischen Ideologie bspw. die Scharia einzuführen distanzieren.
    -> außerdem sehen wir daran, dass sie Hass- und Gewaltpredigen gegen Ungläubige, Juden, Christen usw. befürworten



    "Bereit dir die Welt zu Füßen zulegen. Salafisten, Islamisten, Terroristen, Extremisten ... bla bla.. Nennt uns doch wie ihr wollt, wir sind Muslime, nicht mehr und nicht weniger, wir halten zusammen ! Marah A."
    -> daran sehen wir, dass Muslime ganz und gar nicht sich von Salafisten und ihrer politischen Ideologie bspw. die Scharia einzuführen distanzieren.
    -> außerdem sehen wir daran, dass sie Hass- und Gewaltpredigen gegen Ungläubige, Juden, Christen usw. befürworten


    "We LoVe LeBaNeSe Was Ich Nicht versteh Das wenn ein Jude sein Bart wachsen lässt folgt er Nur sein Glaube doch tuht dies ein Muslim so gilt er sofort als Terrorist ! Was ist mit Dieser Welt ,einfach Nur kaputt sowas ! Nouur.«3"
    -> daran sehen wir, dass Muslime ganz und gar nicht sich von Salafisten und ihrer politischen Ideologie bspw. die Scharia einzuführen distanzieren.
    -> außerdem sehen wir daran, dass sie Hass- und Gewaltpredigen gegen Ungläubige, Juden, Christen usw. befürworten

    "Shahed Farsi Die meisten Eltern haben es anscheinend lieber das ihre Kinder Party machen mit Frauen zusammen sind die ihnen nicht gehören. Aber wehe sie beten und praktizieren omg junge du bist in einer Sekte Hör auf und leb dein leben sagen die. Kranke Welt"
    -> kann nicht entscheiden, was richtig oder falsch ist. Was gut und was schlecht ist.

    "Wach auf Muslim, wach auf Ya Allah ich spüre wie wir Muslime wieder aufwachen aus unserem über 100-jährigen Tiefschlaf, wenn Du es willst natürlich. Lasse mein Gefühl wahr werden ya Allah! Weck uns alle auf ya Allah!"
    -> das ist das Bild, genau so denken sie. Hass und Gewalt

    AntwortenLöschen
  16. "Isyan Etme Deymez So ein Hurensohn Politiker names friedrich oder wie auch immer von CDU der hurensohn will jetzt muslims abschieben lassen die noch nicht mal was gemacht haben !!! yaneee bald werden allle muslims salafisten genannt . Diese hurensöhne werden immer dreister"
    -> ich bin ohne Worte. Aber genau so denken sie.

    "Islamische Rundschau F.G Lüge dies tages. Polizei findet erneut explosive Substanz in Boner-Salafisten Wohnung, die gegen PRO-NRW Aktivisten gelegt werden sollte. ( F.G )"
    -> hm. Leider stellt es sich heraus, dass Salafisten SPRENGSTOFF BESITZEN ! HALLO ?? BIST DU DUMM ODER BLIND?

    "Ahmad El-Akla Bitte bitte macht Duaa für den vertreter des Islam Scheich Ferid bei GÜNTHER JAUCH am 17. März 2013 um 21:45 Uhr im Ersten Im Namen Allahs – was tun gegen Deutschlands Gotteskrieger? Berlin, 15. März 2013 – Razzien, Festnahmen, Verbote: Der Staat nimmt die radikalislamische Szene, vor allem Salafisten, ins Visier. Etwa 4.500 Salafisten soll es in Deutschland geben, so Schätzungen von Bundesinnenministerium und Verfassungsschutz. Als besonders fanatisch und aggressiv gelten junge Deutsche, die zum Islam konvertieren. Wie groß ist die Gefahr durch Islamisten in Deutschland? Was bringen Verbote von Salafisten-Vereinen? Und was macht den radikalen Islam so attraktiv für junge Deutsche? Darüber diskutiert Günther Jauch mit Wolfgang Bosbach (CDU), Vorsitzender des Innenausschusses im Deutschen Bundestag Ferid Heider, Imam in Berlin Barino Barsoum, Aussteiger aus der islamistischen Szene Güner Balci, Journalistin Yassin Musharbash, Journalistl"
    -> ein Neuer Salafist im Fernsehn? Ich bin gespannt! Was für Lügen der Salafisten scheinheilig verbreiten will,
    um seine Salafisten zu schützen.

    "Snoopy Zadoc Apropos Sprengstoffgürtel. Gab ja mal wieder ne Salafisten-Razzia. Sehr schön dazu in den Nachrichten: "Dabei wurden Substanzen entdeckt." Substanzen, mehr nicht. Bei Allah, also ich habe hier auch jede Menge Substanzen zu Hause. Soll ich mich schonmal selbst anzeigen?"
    -> ja mach das.

    AntwortenLöschen
  17. "Aufruf zur Menschlichkeit für Muslime Wussten Sie dass, Mörder-Kommandos trainiert und finanziert werden durch die USA/Nato, damit sie sektorische Gewalt auslösen... El Salvador, Nicaragua, Südamerica in den 80igern, dann Iraq und jetzt Syrien. In Syrien geschieht das schlimmste Kriegsverbrechen der letzten 40 Jahre, die von den höchsten Rängen der CIA und Nato gesponsert werden... Die USA kann sich alles erlauben, weil sie die Medien und viele Staaten, samt hochrangiger Politiker, unter ihrer Kontrolle haben. Zahlreiche politische Mitwisser und heimliche Befürworter in der westlichen Wertegemeinschaft sind verantwortlich zu machen für die unglaublichen Massaker – überwiegend auch an Babys, Kindern und Frauen – in Syrien... (Das waren nur ein paar Statements aus dem Internet) Unterstützer von Bashar Al-Assad schlachten Menschen ab und lassen durch hochbezahlte Söldner abschlachten und in den Medien wundert man sich, dass die Familien sich nicht dafür bedanken!!! Laut Angaben der Vereinten Nationen wurden inzwischen mehr als 70.000 Menschen getötet mehr als 1 Millionen Syrer sind auf der Flucht. Und was können Sie tun? Stehen Sie mit uns! Gehen Sie mit uns! Schließen Sie sich uns an! GEGEN den Menschenschlächter Bashar Assad und seine Unterstützer und seinen Clan! Wir fordern für unsere Geschwister in Syrien und für das Volk in Syrien: Kein militärisches Eingreifen! Keine Unterstützung mehr für den verfluchten Assad!"
    -> Verdrehte Tatsachen, Lügen und Verleumdung. In Syrien schlachten Salafisten Muslime ab. In Iran schlachten Muslime Muslime ab. In Ägypten schlachten Salafisten Kopten und liberale Muslime ab. In Tunesien schlachten Salafisten liberale Muslime ab. In Mali schlachten Salafisten Christen und scharze ab.

    "Islam Dawa Lieber Verfassungsschutz... ganz ehrlich... euer Versagen wurde heute mal wieder bestätigt... ihr verbietet Dawah FFM und lasst meine Oma frei rumlaufen... die disst euch härter als alle "Salafisten" dieser Welt ♥... ich durfte nicht mal mit "Kuffar" in einem Sandkasten spielen... (kopiert)"
    -> Salafisten versuchen sich rauszureden

    "Muslim-News Friedrich verweigert Einreise von Syrien-Flüchtlingen Hans-Peter Friedrich (CSU) lässt Kriegsflüchtlinge aus Syrien nicht zu ihren Familien nach Deutschland. Nachrichtendienst (die Welt) (S.M)"
    -> Lüge, AUfhetzung, Verleumdung.

    "Türkgeldi Mehmet „Der Salafismus, so wie er von den heute verbotenen Vereinen vertreten ist, ist unvereinbar mit unserer freiheitlichen demokratischen Grundordnung”, erklärte Friedrich. Das Verbot sei Ausdruck des Bestrebens für ein tolerantes und respektvolles Miteinander in Deutschland. Im „Verfassungsschutzbericht 2011“ heißt es zum Salafismus: „In letzter Konsequenz versuchen Salafisten, einen islamischen ‚Gottesstaat’ zu errichten, in dem die in Deutschland garantierte freiheitliche demokratische Grundordnung keine Geltung haben soll.“ das machen die RECHTEN doch auch..nur das sie keinen gottesstatt wollen..was sie wollen ist uns allen bekannt..ICH FORDERE VON DER BUNDESREGIERUNG; DIE GLEICHE GANGART GEGEN JEGLICHE GRUPPIERUNGEN DIE DEN FRIEDEN UND DIE DEMOKRATIE NICHT NUR IN DEUTSCHLAND AUFHEBEN WOLLEN; DA IST DIE WELTGEMEINSCHAFT GEFRAGT; ES IST AN DER ZEIT; ZUSAMMENZUARBEITEN GEGEN DEN WAHNSINN OB VON RECHTS; LINKS ODER VON WEM AUCH IMMER!!!!!!!!!!!!!!!!!!!"
    -> hm. Es wird gegen sowohl Linken, Rechten als auch Islamischen Terror gekämpft. Wenn Leute schlau sind würde sie sich diesen Gruppen nicht anschließen
    und friedlich ihre Religion leben, ohne dabei Sprengstoff und Waffen einzusetzen. Salafisten nutzen aber Waffen um ihre politischen Gegener auszuschalten.
    Dem muss entgegengetreten werden!

    AntwortenLöschen
  18. "Islamische Rundschau F.G Die deutschen Sicherheitsbehörden machen mobil gegen militante Islamisten! Nach BILD-Informationen aus Sicherheitskreisen führt die Polizei seit den frühen Morgenstunden bundesweit Razzien bei Salafisten und salafistischen Vereinen durch. Davon betroffen sind mehr als 10 Personen und mindestens ebenso viele Wohnungen in den Bundesländern NRW und Hessen. Hunderte Beamte sind im Einsatz. Die Aktionen dauern noch an. Im Visier der Ermittler: Objekte der Vereine „DawaFFM“ und „Islamische Audios“! Die Durchsuchungen reihen sich ein in die vereinsrechtlichen Maßnahmen gegen Salafisten vom 14. Juni 2012. Damals wurden umfangreiche Asservate sichergestellt. Darunter befanden sich über 1500 CDs, salafistische Literatur und Propagandamaterial sowie umfangreiche Kontounterlagen. Das Datenvolumen der elektronischen Asservate belief sich auf etliche Terabytes. Im Rahmen der Auswertung dieses Beweismaterials konnten nach BILD-Informationen aus Ermittlerkreisen wichtige Erkenntnisse über die verfassungsfeindlichen Aktivitäten und die systematische Vorgehensweise salafistischer Strukturen in Deutschland gewonnen werden. Im „Verfassungsschutzbericht 2011“ heißt es zum Salafismus: „In letzter Konsequenz versuchen Salafisten, einen islamischen ‚Gottesstaat’ zu errichten, in dem die in Deutschland garantierte freiheitliche demokratische Grundordnung keine Geltung haben soll.“ Und weiter: „Das von Salafisten verbreitete Gedankengut bildet den Nährboden für eine islamistische Radikalisierung und eine anschließende Rekrutierung für den ‚Jihad’ (den ‚Heiligen Krieg’).“ Hintergrund: Im Jahr 2012 ist nach BILD-Informationen aus Sicherheitskreisen die Anzahl der Ausreisen von militanten Islamisten aus Deutschland Nordafrika deutlich gestiegen. Hierbei hat sich Ägypten regelrecht zur Drehscheibe für Weiterreisen in Jihad-Gebiete (insbesondere nach Libyen, Syrien, Mali und Somalia) entwickelt. Laut Sicherheitsexperten sind vergangenes Jahr rund 60 Personen des islamistisch-terroristischen Spektrums in Richtung Ägypten ausgereist, dabei lag der Schwerpunkt auf dem 2. Halbjahr. VERFASSUNGSSCHUTZ WILL HARTE GANGART Im Vorfeld der heutigen Aktion hatte das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) angekündigt, härter gegen gewaltbereite Islamisten vorgehen zu wollen. Das sagte BfV-Präsident Hans-Georg Maaßen (50) am vergangenen Wochenende dem Nachrichtenmagazin „Focus“. Besonders die auf 4.500 Personen angewachsene Salafisten-Szene sei eine „Ernst zu nehmende Gefahr”. Wenn der Staat hier nicht „klare Kante” zeige, könnten diese Gruppen weiter wachsen. Maaßen hält es zudem für denkbar, dass die Bereitschaft der Salafisten in Deutschland zur Gewalt und auch zu Anschlägen zunimmt! Der Verfassungsschützer sprach sich deshalb „für einen ganzheitlichen Bekämpfungsansatz” aus. Salafistische Strukturen und Finanzwege müssten aufgeklärt und zerschlagen werden mit Mitteln „von der Observation bis hin zum Vereinsverbot”, so der BfV-Präsident weiter. Zugleich sei zu prüfen, wie Verwaltungsbehörden die Handlungsräume von Salafisten einschränken könnten. So sei etwa zu fragen, ob Salafisten weiter Propagandaveranstaltungen auf Marktplätzen durchführen dürften. Der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz rief die Deutschen zu erhöhter Wachsamkeit auf. Dabei wies er den Vorwurf zurück, er stifte die Menschen zur Überwachung ihrer Familien und Freunde an. „Es hat nichts mit Gesinnungsschnüffelei zu tun, wenn jemand in seinem Umfeld augenfällige Veränderungen feststellen sollte und diese auch meldet“, so Maaßen. Das Bundesamt für Verfassungsschutz zählte 2011 noch 3.800 Salafisten. Den größten Zulauf habe mittlerweile die Szene in Nordrhein-Westfalen, wo sich die Zahl auf 1.000 Personen verdoppelt habe, hieß es im Januar. Dabei sind laut Verfassungsschutz die Übergänge zwischen militanten und nur politisch-aktiven Salafisten fließend."
    -> wie gut dass jeder weiss, dass die Islamische Rundschau F.G. Salafistisch Geprägt ist.

    AntwortenLöschen
  19. "Amatull Haq Lieber Verfassungsschutz... ganz ehrlich... euer Versagen wurde heute mal wieder bestätigt... ihr verbietet Dawah FFM und lasst meine Oma frei rumlaufen... die ist euch härter als alle "Salafisten" dieser Welt ♥... ich durfte nicht mal mit "Kuffar" in einem Sandkasten spielen... - von einer Schwester kopiert"
    -> Gehirngewäschte Salafistin

    "Netaa Honney Muah boha :@ Wir sind keine -salafisten -islamisten -extremisten Oder was auch immer.`! Wir sind muslime.`!!!"
    -> gut zu wissen, also Muslime = Islamisten = Salafisten = Terroristen. Damit haben wir die bestätigung. Der Islam entwickelt sich nicht weiter,
    ist im KERN friedlich (für Muslime) aber nach AUßEN feindlich (gegenüber Juden, Christen, Buddisten, Ungläubige)


    "Palestinerose Leilaty Elabtah Salafisten, Islamisten, Terroristen, Extremisten.. Nennt uns doch wie ihr wollt, wir sind Muslime ALHAMDULILLAH, wir halten zusammen!!!!"
    -> weiterer beweis: Muslime = Islamisten = Salafisten = Terroristen. Damit haben wir die bestätigung. Der Islam entwickelt sich nicht weiter,
    ist im KERN friedlich (für Muslime) aber nach AUßEN feindlich (gegenüber Juden, Christen, Buddisten, Ungläubige)

    "Mergime Fazliu also sind jetzt die Salafisten dran!Peinliche deutsche demokratie!"

    AntwortenLöschen
  20. "Islam & Liebe - für die Ewigkeit Salafisten,Islamisten,Terroristen,Extremisten... Nennt uns doch wie ihr wollt,wir sind Muslime ALHAMDULILLAH,wir halten zusammen! -Perlen Diamant"
    -> weiterer beweis: Muslime = Islamisten = Salafisten = Terroristen. Damit haben wir die bestätigung. Der Islam entwickelt sich nicht weiter,
    ist im KERN friedlich (für Muslime) aber nach AUßEN feindlich (gegenüber Juden, Christen, Buddisten, Ungläubige)

    "Studiosabri Sabri VERFASSUNGSSCHMUTZ sucht HEUCHLER im Umfeld der Muslime!!! Ich habe gerade eine e-mail von einem Bruder erhalten, aber lest selbst: salamurlaikum lieber bruder ich bin aus frankfurt in letzte zeit war der verfasungsschutz bei mir du kannst dir denken warum sie brauchten personal du weist was ich meine und als die gemärkt haben das bei mir nichts zuhollen ist Sind sie unverschämt geworden und haben mein Vater vor der moschee zu Fajer abgefangen und mit fragen Bombadiert ich muss sagen mein Vater ist 71 jahre er weiss garnicht was da abgeht haben ihn über jungentliche gefaeagt die 25 jahre sind aber alhamdullilah hat sie auch ablitzen lassen und gesagt ich bin 71 jahre was feagt ihr mich über so sachen ----- das wollte ich dir nur mitteilen weil in letzte zeit viel passiert wasallamurlaikum achi"
    -> von Heuchler, Terroranführer und Hassverbreiter/Hetzer Adolf Sabri

    "Gökhan Arabmoney Früher wurden Juden verfolgt. Heute Moslems. Traurige Welt..."
    -> dumm? Muslime scheinen sich ja richtig gut mit bombenlegenden Salafisten/Islamisten zu identifizieren.
    Aber warum vergleichen sie sich mit Juden? Wo bitte wird der Islam in Deutschland nicht gefördert?
    Wir haben Moscheen (wir haben die meisten Moscheen in Europa), islamische Richter, Schlichter, Berater, Islamunterricht.
    Sind Muslime einfach nur Dumm oder Blind?
    Sie sehen nicht, dass sie Willkommen sind. Sie sehen nicht, dass Deutsche den Islam als Religion sehen
    und sie sehen erst recht nicht, dass sie sich mal ÖFFNEN müssen und ihren HASS gegenpber Deutschland abzulegen.

    AntwortenLöschen
  21. "Studiosabri Sabri Die Essener Polizei hat nach Informationen des Nachrichtenmagazins FOCUS ein Attentat auf den Vorsitzenden der rechtsextremen Gruppierung Pro NRW, Markus Beisicht, vereitelt. Eine Spezialeinheit nahm am Dienstagabend in Leverkusen vier junge Männer aus der radikalen Islamistenszene fest, die offenbar auf dem Weg zu Beisichts Adresse waren. Bei den mutmaßlichen Attentätern handelt es sich um die beiden Konvertiten Marco G. aus Bonn und Enzo B. aus dem Ruhrgebiet. Der Tatverdächtige Koray D. stammt aus Hessen. Zu dem vierten Täter fehlen derzeit noch Angaben."

    "Hüseyin Bas man man diese medien regen mich auffffffffff. wieder wird über "Salafisten" berichtet. liebe geschwister ich möchte was dazu kurz sagen. ganz egal was ihr in den medien etc. erfährt, verhaltet euch trotzdem ruhig, denn wir vertreten hier den islam und müssen uns von der besten Seite präsentieren. eins möchte ich mit nachdruck erwähnen: ISLAM HAT NIX MIT TERRORISMUS ZU TUN UND ISLAM VERURTEILT TERRORISTISCHE ANSCHLÄGE BZW ATTENTATE. diejenigen muslime, die im namen des islam selbstmordanschlage oder so verüben, handeln zweifellos falsch. man darf laut islam keine unschuldige menschen töten. Im koran heisst es auch, dass wenn man einen menschen tötet, es dann so wäre, als ob man die ganze menschheit getötet hätte....... was sagt ihr jetzt ihr blöff medien, ihr die sich gegen die muslime positionieren. lernt man genauer etwas über dem islam bevor ihr eure lügen auftischt...möge ALLAH euch rechtleiten amin"
    -> der anfang war ja noch ganz akzeptabel, aber dann wo er den medien lüge vorwirft, sieht man wieder mal, wie weit die gehirn
    wäsche der salafisten reicht: denn nur salafisten kritisieren so die medien, weil die medien
    genau die machenschaften der salafisten aufdecken. und das gefällt den salafisten nicht, weshalb sie gegen die medien sind
    und am liebens die medien verbieten würden.
    oh man, genau so denken sie... schaut sie euch an... das ist friede!

    AntwortenLöschen
  22. "Mustafa Ubaydullah Wieder Razzien gegen Muslime in Deutschland Alltag im "Land der Meinungsfreiheit"
    -> Die Argumentation und dann noch diese Pauschalisierung in dem Man "Meinungsfreiheit" und "Salafismus" in einen Topf wirft.
    Hier geht es nicht mehr um Meinungsfreiheit. Hier geht es um Salafisten, die Hass und Gewaltpredigen, einen politische Islam verfolgen und
    Bomben bauen um Islamkritier auszuschalten. Das hat mit RELIGIONSFREIHEIT UND MEINUNGSFREIHEIT NICHTS ZU TUN !
    Religionsfreiheit deckt dass was alle Muslime machen ab: Beten in der Moschee
    Aber Religionsfreiheit deckt nicht ab, dass Salafisten Bomben bauen um Ihre Meinung politisch in die GEsellschaft zu drücken!

    "Sven Lau Verbot von “DawaFFM” & “Islamische Audios” sowie Razzien gegen Muslime Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich startete am heutigen Tag, den 13.03.13, wieder einmal eine Großoffensive gegen Muslime in Deutschland. So wurden seit den frühen Morgenstunden Razzien bei insgesamt 20 Personen in Hessen und Nordrhein-Westfalen durchgeführt, wie "Die Welt" berichtet. Zudem sprach er ein Verbot gegen die Vereine "DawaFFM" und "Islamische Audios" aus und löste die Organisationen – sowie die Teilorganisation "An-Nussrah" – auf. Abgesehen hatten die so genannten Verfassungsschützer es offenbar auf das Vereinsvermögen der muslimischen Vereine. Mit Muslimen, die man einfach mal als radikal abstempelt, weil sie ihre Religion praktizieren, kann man es ja machen! Wenn sie mittlerweile so weit gehen, dass sie Vereine wie "DawaFFM" verbieten, so sind noch extremere Bekämpfungsmaßnahmen gegen den Islam in Deutschland in nächster Zeit zu erwarten. von: dawa-news.net"
    -> Genau Sven Lau, Genau Genau Genau. Sie haben so etwas von unrecht.

    AntwortenLöschen
  23. "Studiosabri Sabri Wir lächerlich Deutschland ist eine Weltmacht und hat Angst vor sogenannten 5000 Salafisten!!!!! Wie blöd muss man sein um an diesen Schmarren zu Glauben,Es geht bei dieser Aktion hauptsächlich um den Islam und Muslime in diesem Land, dabei geht es sowohl auch um die Einschüchterung der islamischen Verbände,die ohnehin kein Ton von sich geben. Allah stärkt die Brüder dadurch und befestigt sie inscha Allah!"
    -> Sabri fordert den Total Krieg gegen Deutschland. Glückwunsch, was kommt als nächstes?

    "Banger & Boss Punchlines Feuer mit der AK, der Gangbanger Rap ist ein Videospiel, ich ficke den Endgegner Banger wissen, wer die Mamas fickt, ich habe die Kalasch mit Und schieße auf gottlose Rapper wie ein Salafist ;D Soo meine Freundee, wer feiert Farids Lines ? ;D"
    -> unsere Jugend.

    "Filip Berliin Banger wissen, wer die Mamas fickt, ich habe die Kalasch mit Und schieße auf gottlose Rapper wie ein Salafist"
    -> unsere Jugend.

    AntwortenLöschen
  24. "Bei uns wird Liebe: ALLAH genannt Ya Allah wo bleibt unsere RELIGIONSFREIHEIT ???? Wir werden als salafist behandelt und Kopftuch tragen werden die Frauen geschlagen ????? Wo ist unser Freiheit almanya wooooo? Baschir"
    -> Wo werden Frauen in Deutschland geschlagen? In Salafistischen Ländern wie Ägypten werden Frauen von Salafisten vergewaltigt.
    -> Salafisten bekämüfen die Freiheit, die du tag für tag genießt und bekämpfst, in dem du religiöse Fanatiker unterstützt.

    "Islam Sprüche Ya Allah wo bleibt unsere RELIGIONSFREIHEIT ???? Wir werden als salafist behandelt und Kopftuch tragen werden die Frauen geschlagen ????? Wo ist unser Freiheit almanya wooooo? Baschir"
    -> Wo werden Frauen in Deutschland geschlagen? In Salafistischen Ländern wie Ägypten werden Frauen von Salafisten vergewaltigt.
    -> Salafisten bekämüfen die Freiheit, die du tag für tag genießt und bekämpfst, in dem du religiöse Fanatiker unterstützt.


    "Ιѕlαм ¢αηιмιz тüякlüк кαηιмιz. Ya Allah wo bleibt unsere RELIGIONSFREIHEIT ???? Wir werden als salafist behandelt und Kopftuch tragen werden die Frauen geschlagen ????? Wo ist unser Freiheit almanya wooooo? Baschir"
    -> Wo werden Frauen in Deutschland geschlagen? In Salafistischen Ländern wie Ägypten werden Frauen von Salafisten vergewaltigt.
    -> Salafisten bekämüfen die Freiheit, die du tag für tag genießt und bekämpfst, in dem du religiöse Fanatiker unterstützt.

    AntwortenLöschen
  25. "Özcan Sahin Ich schieß auf gottlose Rapper als wär ich ein Salafist..."
    -> unsere Jugend. Glückwunsch!

    "Shahed Farsi Die meisten Eltern haben es anscheinend lieber das ihre Kinder Party machen mit Frauen zusammen sind die ihnen nicht gehören. Aber wehe sie beten und praktizieren omg junge du bist in einer Sekte Hör auf und leb dein leben sagen die. Kranke Welt"

    "Habibi Said Ich habe die Kalasch' mit Und schieße auf gottlose Rapper wie ein Salafist Said Bang, Gangsterflow, Hiba-Ash, Hände hoch Mitkommen, fick Bullen, Endstation: Zellenhof"
    -> Zielgruppe von Salafisten

    "Hayat Mzk Rapper wissen wer die Mamas fickt, ich habe die Kalash mit & schieße auf gottlose Rapper wie ein Salafist! Farid Bang ist krank!"
    -> Zielgruppe von Salafisten

    "Die wahre Religion BILD: Kann der Staat verbieten, dass Salafisten Propaganda auf Marktplätzen betreiben und den Koran verteilen? Maaßen: „Den Koran zu verteilen ist nicht strafbar. Das kann nicht eingeschränkt werden. Wir haben in unserem Land Religionsfreiheit. Aber im Rahmen des ganzheitlichen Bekämpfungsansatzes sollte man versuchen, die Spielräume der Salafisten einzuschränken, beispielsweise bei Raumvergaben.“ (fsl)"
    -> Hetze der "Die Wahre Religion" gegen Deutschland/Demokratie

    "ღღEuro arabفلسطينية اوروبا Was ich nicht ausstehen kann sind menschen die keine ahnung von gewissen Themen haben aber hauptsache dumm mitreden wollen -.-' hauptsache reden ohne zu denken wie vorallem diese menschen die einer auf politiker schieben und auf desen seite sind die Tag fur Tag nur Haram begehen und Töten ohne ein Gewissen möge allah diese rechtleiten allahuma amin - Dina -.-""
    -> allein das "Euro" im Namen steht ist eine Schande für ganz Europa.

    "Ivoo Neymar Burgazi Sie wollen kein palaver,ich komme mit Albanern,Die Dolche tragen wie models von gabbana feuer der AK,der Ganbanger rap ist ein viedospiel ich ficke denn endgegner dissen wer die mamas fickt ich habe die kalach' mit und schieße auf gottlosen rapper wie ein salafist!!! <3"
    -> unsere Heranwachsende Jugend. alles Dschihadisten? Per Musik dazu gebracht? Wie die Nazis?

    "Enes Bin Malik Fotzen wissen wer die Mütter fick ich habe die kalasch mit und schiss auf die gottlosen Schwuchteln wie ein salafist"
    -> wow in Top 10 der Musik charts bei SalafiMedia

    AntwortenLöschen
  26. "Mustafa Ubaydullah Wieder Razzien gegen Muslime in Deutschland Alltag im "Land der Meinungsfreiheit""

    "Ogulcan Senocak WIR SIND WEITER IHR HATER IHR HATTET SO EINE SCHNAUZE ABER GOTT HAT EUCH BESTRAFT WIR HABEN SCHALKE GESCHLAGEN! !! ALLAHU AKBAR!"
    -> Salafismus im Fussball. Schön schön. Allahu Akbar nun auf dem Fussball feld. Die Religion des Friedens zieht also mittlerweile auch im Fussball in den Dschihad

    "Pierre Vogel Wir sind KEINE Fundamentalisten! Wir sind KEINE Extremisten! Wir sind KEINE Salafisten! Wir sind KEINE Terroristen! Wir sind KEINE Jihadisten! WIR SIND MUSLIME und anders wollen wir nicht gennant werden! www,pierrevogel,de"
    -> gut zu wissen, also Muslime = Islamisten = Salafisten = Terroristen. Damit haben wir die bestätigung. Der Islam entwickelt sich nicht weiter,
    ist im KERN friedlich (für Muslime) aber nach AUßEN feindlich (gegenüber Juden, Christen, Buddisten, Ungläubige)

    "AJub Halkayev Wir achten auf die grenzen von allen Kafir aber die grenzen von Allah subhanahu wa ta'ala treten wir mit füßen. Und fürchtet Allah und wisset, daß Allah wohl sieht, was ihr tut."
    -> wow, eine Drohung

    AntwortenLöschen
  27. "Muslim-News Ein kleiner Tipp der immer lustig/traurig zugleich ist, wenn jemand bei einer Diskussion das Wort Salafist gegen dich verwendet, könnt ihr euch sicher sein des es nur ein Dummkopf ist...... (Y.I)"
    -> so wollen Musilme das Wort "Salafisten" ausschalten und von der Wahrheit und der Realität des Wortes davon laufen.
    -> Das wort Salafismus gibt es schon sehr lange, aber Salafisten sehen es nicht ein und haben Angst.


    "Abu Schaikh Hacci Abdullah wie ihr wisst haben die Mushrik partei von Zionistmus geschaft die seite von Dawaffm gespert Subahnallah und das soll menschenRechte sein das ist Stassiland wo immer spioniert wird möge allahs fluch auf die zionistischen politiker sein.... wallahi wenn das so weiter geht können wir nur eins machen weg von deutschland.... vor 100 jahre war es nicht so da war anders jetzt wie in DDR....."
    -> so denken Salafisten
    -> so bekämpfen sie Deutschland
    -> so hetzen sie gegen die Demokratie

    محمد علي BundesFaschister Hans-Peter Friedrich startete am 13.03.13, wieder einmal eine Großoffensive gegen Muslime in Deutschland. So wurden seit den frühen Morgenstunden Razzien bei insgesamt 20 Personen in Hessen und Nordrhein-Westfalen durchgeführt, wie "Die Welt" berichtet. Er sprach ein Verbot gegen die Vereine von unseren Brüdern "DawaFFM" und "Islamische Audios" aus und löste die Organisationen – sowie die Teilorganisation "An-Nusrah" – auf. Abgesehen hatten die Verfassungsschmutzer es offenbar auf das Vereinsvermögen der Vereine. Mit Muslimen, die man einfach mal als radikal abstempelt, weil sie ihre Religion praktizieren, kann man es ja machen. ~LanatAllah über euch, Amiin!"
    -> so denken Salafisten
    -> so bekämpfen sie Deutschland
    -> so hetzen sie gegen die Demokratie
    -> so verbreiten Hass und Gewalt
    -> nutzen Deutschland aus, um ihre politische Ideologie durch zu setzen
    https://www.facebook.com/Jabhat.anNusra

    AntwortenLöschen
  28. "Abdelilah Abu Roumaisa Belatouani Kommentar von einen deutschen Nicht-Muslim “Hämoglobin” von msn.de in Bezug auf den vereitelten Anschlag auf den Pro-NRW-Chef: Wenn der Verfassungsschutz Konsequenz zeigt und sogar ein Vereinsverbot gegen DawaFFM verhängt hat, frage ich mich, warum NPD-Mitglieder noch so verschont werden?? Man hat NPD-Spione in den eigenen Reihen nicht mal erkannt und labert hier was von Anschlag auf Pro-NRW-Chef. Also, ich bin mir da nicht so sicher. Ich meine, woher sollen die Verfassungsschützer denn explizit wissen, ob der Sprengstoff und für einen Mordanschlag für den Pro-NRW-Chef eingesetzt werden sollte?? Wenn, dann müsste es Telefonüberwachungen und Observationen gegeben haben, um diesen Vorwurf wirklich zu untermauern. Ich kann Euch was sagen: Nur weil Muslime, den Islam predigen und den Kapitalismus und deren Auswüchse anprangern, haben die Politiker und Millionäre Angst, weil sie befürchten müssen, dass ein Umdenken in der Bevölkerung passiert und sie auf die Straße gehen, um für ihre Rechte zu kämpfen. Wir leben hier in einer Scheindemokratie. Demokratisch sind nur die Wahlen. Danach hört die Demokratie für uns Fußvolk auf. Politiker sind nur die Marionetten der Großindustrie und der Superreichen. Geld regiert eben die Welt. Angela Merkel kann keine radikalen Gesetzänderungen durchboxen, weil immer wieder Widerstand von den Reichen erkauft wird, in dem sie einigen Politikern im Bundestag, einen Managerposten geben, oder seinen Urlaub bezahlen. So läuft es hier und nur weil die Muslime, sich trauen, die Wahrheit an die Bürger weiterzugeben, werden sie so hart verfolgt. Ich habe niemals von einer muslimischen Gruppe gehört, dass sie öffentlich zum Mord oder zu Kriminalität aufgerufen haben. Es kann sein, dass es unter ihnen ein paar sehr starke Eiferer gibt, aber das soll nicht heißen, dass alle Muslime über einen Kamm geschoren werden dürfen. Die Freiheit, die wir Deutsche zu verlieren, befürchten, ist nur eine Freiheit, die sich auf das Körperliche bezieht. Wenn wir Lust haben jemanden zu…, dann tun wir es, wenn wir Lust haben uns die Wampe richtig vollzuschlagen, dann tun wir das usw. Doch diese vermeintliche Freiheit reicht den Überwiegenden nicht, trotz all der Freiheit, verspüren viele eine Leere in sich. Zusammenfassend möchte ich sagen, dass wir nicht aufgrund einiger “Fanatiker” gleich eine ganze Religionsgemeinschaft abstempeln sollten. Also, ich kann nur sagen, dieser Mann hat es gescheckt was los ist. Was sagt Ihr dazu ??? Wahre Worte oder ??"
    -> so denken Salafisten
    -> so bekämpfen sie Deutschland
    -> so hetzen sie gegen die Demokratie
    -> so verbreiten Hass und Gewalt
    -> nutzen Deutschland aus, um ihre politische Ideologie durch zu setzen

    WakeUp Muslims VERBOT HELLS ANGELS VERBOT BANDITOS VERBOT NPD VERBOT PRO NRW VERBOT HUMO EHE DIE ALLE SIND GEGEN DER VERFASSUNG ABER ES PASST ZUR IBLIS GESETZTE!!!! ES LEBE DAWAFFM INSCHALLAH NEUE VEREIN GRÜNDEN MIT ANDER NAMEN INSCHALLAH VERFLCUHT CSU!!!
    -> so denken Salafisten
    -> so bekämpfen sie Deutschland
    -> so hetzen sie gegen die Demokratie
    -> so verbreiten Hass und Gewalt
    -> nutzen Deutschland aus, um ihre politische Ideologie durch zu setzen

    Saida Bint Hafiz DawaFFm- Seite ist schon gesperrt.. Ya Allah vernichte die gegner von Al-Haqq!
    -> so denken Salafisten
    -> so bekämpfen sie Deutschland
    -> so hetzen sie gegen die Demokratie
    -> so verbreiten Hass und Gewalt
    -> nutzen Deutschland aus, um ihre politische Ideologie durch zu setzen

    AntwortenLöschen
  29. "Said FreeJerusalem Willkommen in der Pseudo Demokratie Deutschland wo Vereine wie NPD oder Pro NRW, die Plakate aufhängen mit Slogans wie Freiheit statt Islam und Symbole verteilen in denen Moscheen durch gestrichen sind frei gewähren lassen. ABER pseudo gefährliche Vereine wie Dawa FFM, die nicht ein einziges mal Hass oder zum Terror aufrufen, sofort verboten werden. Ihr einziges Verbrechen bestand darin, dass sie glauben dass der Islam die einzige Religion ist, die ins Paradies führt und alle andere Glaubensrichtungen keine wahren Monotheismus lehren. Wissen Sie was Herr Pseudo-Innenminister wo DawaFFM Recht hat, haben sie Recht! Weder die Juden noch die Christen werden mit dir zufrieden sein, bis du ihrem Glaubensbekenntnis folgst. Sag: Gewiß, Allahs Rechtleitung ist die (wahre) Rechtleitung. Wenn du jedoch ihren Neigungen folgst nach dem, was dir an Wissen zugekommen ist, so wirst du vor Allah weder Schutzherrn noch Helfer haben. [2:120"
    -> so denken Salafisten
    -> so bekämpfen sie Deutschland
    -> so hetzen sie gegen die Demokratie
    -> so verbreiten Hass und Gewalt
    -> nutzen Deutschland aus, um ihre politische Ideologie durch zu setzen
    -> und was nicht fehlen darf: eine Sure aus dem Koran. Ja denn dort steht alles drin, was man(n) wissen muss

    "Diewahrereligion Vorträge Verbot von “DawaFFM” & “Islamische Audios” sowie Razzien gegen Muslime Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich startete am heutigen Tag, den 13.03.13, wieder einmal eine Großoffensive gegen Muslime in Deutschland. So wurden seit den frühen Morgenstunden Razzien bei insgesamt 20 Personen in Hessen und Nordrhein-Westfalen durchgeführt, wie "Die Welt" berichtet. Zudem sprach er ein Verbot gegen die Vereine "DawaFFM" und "Islamische Audios" aus und löste die Organisationen – sowie die Teilorganisation "An-Nussrah" – auf. Abgesehen hatten die so genannten Verfassungsschützer es offenbar auf das Vereinsvermögen der muslimischen Vereine. Mit Muslimen, die man einfach mal als radikal abstempelt, weil sie ihre Religion praktizieren, kann man es ja machen! Wenn sie mittlerweile so weit gehen, dass sie Vereine wie "DawaFFM" verbieten, so sind noch extremere Bekämpfungsmaßnahmen gegen den Islam in Deutschland in nächster Zeit zu erwarten. von: dawa-news.net"
    -> Hetze gegen Deutschland: "so sind noch extremere Bekämpfungsmaßnahmen gegen den Islam in Deutschland in nächster Zeit zu erwarten. von: dawa-news.net"

    "WakeUp Muslims DAWAFFM wenn er aufgelöst wird wird inschallah eine neue gegründet hahahah inschallah"
    -> so denken Salafisten

    AntwortenLöschen
  30. "WakeUp Muslims Dawaffm ect alle verein inschaalh vereint euch und neue veriene gründen inschallah salaf sunniten wir sind muslime inschallah lasst uns nicht spalten von diesen CSU CDU PRO NRW NPD FDP islamhasser nicht reinlegen SIE SAGEN ES INDERKT agriffe auf muslime!!!! wir inschallah mit dua werden wir erfolgreich inschallah!! immer inschallah neue verien gründen schaut mal HELL ANGELS IST BEKANNT FÜR ALLES sei es zuhälter drogen ect aber kein problem oder die npd pro nrw bekannt für islam beleidigen und islam hass ect aber kein prblem aber wenn muslime ihre religion ausübern möchte gewaltfrei dann SORGEN ANGST ECT wieso WEIL SIE HABEN ANGST VOR DIE WAHRHEIT aber der Islam wird kommen inschallah."
    -> so denken Salafisten
    -> so bekämpfen sie Deutschland
    -> so hetzen sie gegen die Demokratie
    -> so verbreiten Hass und Gewalt
    -> nutzen Deutschland aus, um ihre politische Ideologie durch zu setzen

    "Saida Bint Hafiz islamische Audios und dawaFFM wird verboten! La hawle ve la kuwette illa Billahi - Al haqq wird bekämpft ejwallah, aber Al-haqq siegt, und diese ekligen heuchler werden Yavmal qiyama brennen biidhnillahi te'3la."
    -> ANti-Deutschland hetze

    "La hawla wa la quwwata illa billah. Die Lösung für die Probleme dieser Ummah ist das Kalifat. (Der Islamische Staat) Unser Prophet sas. sagte, Der Kalif (Führer der Muslime) ist ein Schild, man schützt sich durch ihm, und man kämpft hinter ihm. (R.C.)"
    -> so denken Salafisten
    -> so bekämpfen sie Deutschland
    -> so hetzen sie gegen die Demokratie
    -> so verbreiten Hass und Gewalt
    -> nutzen Deutschland aus, um ihre politische Ideologie durch zu setzen

    AntwortenLöschen
  31. "Islamische Rundschau F.G Wie der Westen und die Zionisten Syrien zu fall bringen wollen A: Man benutzte Islamische Kämpfer um Assad zu stürzen, ähnlich wie in Libyen. In Libyen musste die NATO selbst nachhelfen. B: Schaffen es die Kämpfer nicht selbst Assad zu stürzen und in Syrien eine Marionette des Westens aufzustellen, muss auch hier die NATO helfen. Das versuchte man, indem man die Türkei vorschickte um Assad zu Provozieren. Wichtig ist, Assad muss den ersten Fehler machen, denn ohne einen Grund, kann die Infernationale Gemeinschaft nicht eingreifen, weil Russland und China im UN-Sicherheitsrat blockieren. C: Die Versuche Assad zu provozieren die Türkei anzugreifen haben nicht gewirkt. Schließlich versuchte Israel sein Glück und unternahm ein Angriff auf Damaskus. Assad ließ sich wieder nicht Provozieren! D: Man versucht die Lüge zu verbreiten das Assad Chemiewaffem gegen sein eigenes Volk einsetzt damit die Internationale Gemeinschaft eingreift. Die Lüge war leicht zu durchschauen und Russland und China blocken trotzdem weiterhin. E: Man versucht immer mehr Waffen in das Krisengebiet zu schicken um ein Chaos zu schaffen, damit die Internationale Gemeinschaft endlich was unternehmen kann (um Assad zu stürzen) F: Man verbreitet jetzt die Angst vor Islamistischen Terroristen in den westlichen Medien, (die vom Westen aber heimlich unterstützt wurden). Jetzt kommt der Moment wo die USA eingreifen wollen gegen die Islamischen Terroristen. Die CIA bereitet jetzt Drohnenangriffe vor um die al-Nusra Terroristen zu bekämpfen (angeblich) - in Wirklichkeit soll jetzt endlich Assad gestürzt und in Syrien eine Marionette des Westens Installiert werden, damit Israel keine Angst mehr vor Raketen und C-Waffen haben muss. Die Achse des Widerstands gegen Israel, Iran-Syrien-Hisbollah soll gebrochen werden. Die nächsten 4 Wochen werden entscheidend sein! (F.G)"
    -> Hetze, Verleumdung, Hass und Gewalt

    "Hat dieser ESEL mehr Fans als israel? Wie der Westen und die Zionisten Syrien zu fall bringen wollen A: Man benutzte Islamische Kämpfer um Assad zu stürzen, ähnlich wie in Libyen. In Libyen musste die NATO selbst nachhelfen. B: Schaffen es die Kämpfer nicht selbst Assad zu stürzen und in Syrien eine Marionette des Westens aufzustellen, muss auch hier die NATO helfen. Das versuchte man, indem man die Türkei vorschickte um Assad zu Provozieren. Wichtig ist, Assad muss den ersten Fehler machen, denn ohne einen Grund, kann die Infernationale Gemeinschaft nicht eingreifen, weil Russland und China im UN-Sicherheitsrat blockieren. C: Die Versuche Assad zu provozieren die Türkei anzugreifen haben nicht gewirkt. Schließlich versuchte Israel sein Glück und unternahm ein Angriff auf Damaskus. Assad ließ sich wieder nicht Provozieren! D: Man versucht die Lüge zu verbreiten das Assad Chemiewaffem gegen sein eigenes Volk einsetzt damit die Internationale Gemeinschaft eingreift. Die Lüge war leicht zu durchschauen und Russland und China blocken trotzdem weiterhin. E: Man versucht immer mehr Waffen in das Krisengebiet zu schicken um ein Chaos zu schaffen, damit die Internationale Gemeinschaft endlich was unternehmen kann (um Assad zu stürzen) F: Man verbreitet jetzt die Angst vor Islamistischen Terroristen in den westlichen Medien, (die vom Westen aber heimlich unterstützt wurden). Jetzt kommt der Moment wo die USA eingreifen wollen gegen die Islamischen Terroristen. Die CIA bereitet jetzt Drohnenangriffe vor um die al-Nusra Terroristen zu bekämpfen (angeblich) - in Wirklichkeit soll jetzt endlich Assad gestürzt und in Syrien eine Marionette des Westens Installiert werden, damit Israel keine Angst mehr vor Raketen und C-Waffen haben muss. Die Achse des Widerstands gegen Israel, Iran-Syrien-Hisbollah soll gebrochen werden. Die nächsten 4 Wochen werden entscheidend sein! (MM)"
    -> Hetze, Verleumdung, Hass und Gewalt

    AntwortenLöschen
  32. "Islam ShaȜrawy Die Gräueltaten der Zionisten sowie der Nationalsozialisten dürfen nicht vergessen werden . Zionismus=Nationalsozialismus"
    -> ja so denken Salafisten
    -> moment, ich glaube Muslime auch.

    "Mohammed Sammer DER GOTTVERDAMMTE ZIONIST HAT MICH VOLL IM WUERGEGRIFF WENN ICH ETWAS UEBER RELIGION POLITIK ODER SONSTIGE GEISTREICHE SACHEN SEHEN WILL GOOGEL YOU TUBE UND SONSTIGE PLATTFORMEN ODER SEITEN DANN HAENGT DIE VERBINDUNG DIE SEITE LAEDT NICH UND AUCH NICH DIE VIEDEOS NICH UND WENN ICH IRGENDEIN SCHWACHSINNIGEN FILM LIEDER ODER SONSTIGEN DRECK EINGEBE IST ES SOFORT DA ALS HAETTE ICH DIE BESTE VERBINDUNG. JA MIND CONTROL IST SO ABGEFUCKT UND DER R FID CHIP MUSS RAUS UND NOCHNA AN DIE GANZE WELT DIE ZIONISTEN WERDEN SEHR BALD SCHON AUSGEMERZT UND ENTSORGT SO WAHR ICH ES BIN ICH HASSE EUCH DAVIDPLAGE ISRA HELL"
    -> Hass im Namen der friedlichen Religion Islam.

    "Salih Alemdar Wir sind der einzige Staat die mit Teroristen verhandelt !!!! Verdamt seit ihr zionisten an der Macht !!!!"
    -> so denken Salafisten

    AntwortenLöschen
  33. "Palästinensische Gefangene Seit dem Märtyrertod von Jaradat: Die zionistische besatzung hat mehr als 310 Zivilisten aus Palästina verhaftet, um den Ausbruch einer Intifada in Solidarität mit den Gefangenen zu vermeiden. Quelle: Paldf"
    -> falsche Tatsachen

    "Palästinensische Gefangene Zionisten stecken den seit 12 Tagen hungerstreikenden Jamaal An-Nouri in Isolationshaft von bi'r As-Sabe'. Quelle: paldf"
    -> Falsch

    "Moqawama - المقاومة David Ben-Gurioneiner der Gründer des Staates Israel,beschreibt 1948 die Ziele der ZionistenØ "[Im Libanon] sollte ein christlicher Staat mit seiner südlichen Grenzeam Litani errichtet werden. Wir werden eine Allianz mit diesem Staat bilden. Wenn wir die Macht der Arabischen Liga zerschlagen und Amman bombardieren, werden wir Transjordanien ebenfalls eliminieren, dann wird auch Syrien fallen. Falls Ägypten zu kämpfen wagt, werden wir Port Said, Alexandria und Kairo bombardieren... und auf diese Art werden wir den Krieg beenden und die Rechnung unserer Vorväter mit Aegypten, Assyr und Aram begleichen ""

    "Isyan Etme Deymez So ein Hurensohn Politiker names friedrich oder wie auch immer von CDU der hurensohn will jetzt muslims abschieben lassen die noch nicht mal was gemacht haben !!! yaneee bald werden allle muslims salafisten genannt . Diese hurensöhne werden immer dreister"
    -> so denken Salafisten
    -> so bekämpfen sie Deutschland
    -> so hetzen sie gegen die Demokratie
    -> so verbreiten Hass und Gewalt
    -> nutzen Deutschland aus, um ihre politische Ideologie durch zu setzen

    AntwortenLöschen
  34. "Islamische Rundschau F.G Die Kuffar von der Polizei reden die ganze zeit von Gesetze & Verfassung .Und Brechen selber gegen das Gesetze und Verfassung . Kuffar von der Polizei .Erspart euch diese Frage bittte weil ihr macht euch immer zu Affen und auch verdammt Lächerlich . Was die Polizei Fragt ,wenn sie Muslime verhören . --wie stehen sie zur Demokratie und Scharia -- (Scharia Ist Allahs Gesetzt ,und ist die absolute Gerechtigkeit ) Strafgesetzbuch Besonderer Teil (§§ 80 - 358) 7. Abschnitt - Straftaten gegen die öffentliche Ordnung (§§ 123 - 145d) § 130 Volksverhetzung (1) Wer in einer Weise, die geeignet ist, den öffentlichen Frieden zu stören, 1. gegen eine nationale, rassische, religiöse oder durch ihre ethnische Herkunft bestimmte Gruppe, gegen Teile der Bevölkerung oder gegen einen Einzelnen wegen seiner Zugehörigkeit zu einer vorbezeichneten Gruppe oder zu einem Teil der Bevölkerung zum Hass aufstachelt, zu Gewalt- oder Willkürmaßnahmen auffordert oder 2. die Menschenwürde anderer dadurch angreift, dass er eine vorbezeichnete Gruppe, Teile der Bevölkerung oder einen Einzelnen wegen seiner Zugehörigkeit zu einer vorbezeichneten Gruppe oder zu einem Teil der Bevölkerung beschimpft, böswillig verächtlich macht oder verleumdet, wird mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren bestraft. (2) Mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer 1. Schriften (§ 11 Absatz 3), die zum Hass gegen eine vorbezeichnete Gruppe, Teile der Bevölkerung oder gegen einen Einzelnen wegen seiner Zugehörigkeit zu einer vorbezeichneten Gruppe oder zu einem Teil der Bevölkerung aufstacheln, zu Gewalt- oder Willkürmaßnahmen gegen sie auffordern oder ihre Menschenwürde dadurch angreifen, dass sie beschimpft, böswillig verächtlich gemacht oder verleumdet werden, a) verbreitet, b) öffentlich ausstellt, anschlägt, vorführt oder sonst zugänglich macht, c) einer Person unter achtzehn Jahren anbietet, überlässt oder zugänglich macht oder d) herstellt, bezieht, liefert, vorrätig hält, anbietet, ankündigt, anpreist, einzuführen oder auszuführen unternimmt, um sie oder aus ihnen gewonnene Stücke im Sinne der Buchstaben a bis c zu verwenden oder einem anderen eine solche Verwendung zu ermöglichen, oder 2. eine Darbietung des in Nummer 1 bezeichneten Inhalts durch Rundfunk, Medien- oder Teledienste verbreitet. (3) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer eine unter der Herrschaft des Nationalsozialismus begangene Handlung der in § 6 Abs. 1 des Völkerstrafgesetzbuches bezeichneten Art in einer Weise, die geeignet ist, den öffentlichen Frieden zu stören, öffentlich oder in einer Versammlung billigt, leugnet oder verharmlost. (4) Mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer öffentlich oder in einer Versammlung den öffentlichen Frieden in einer die Würde der Opfer verletzenden Weise dadurch stört, dass er die nationalsozialistische Gewalt- und Willkürherrschaft billigt, verherrlicht oder rechtfertigt. (5) Absatz 2 gilt auch für Schriften (§ 11 Abs. 3) des in den Absätzen 3 und 4 bezeichneten Inhalts. (6) In den Fällen des Absatzes 2, auch in Verbindung mit Absatz 5, und in den Fällen der Absätze 3 und 4 gilt § 86 Abs. 3 entsprechend. Fassung aufgrund des Gesetzes zur Umsetzung des Rahmenbeschlusses 2008/913/JI des Rates vom 28. November 2008 zur strafrechtlichen Bekämpfung bestimmter Formen und Ausdrucksweisen von Rassismus und Fremdenfeindlichkeit und zur Umsetzung des Zusatzprotokolls vom 28. Januar 2003 zum Übereinkommen des Europarats vom 23. November 2001 über Computerkriminalität betreffend die Kriminalisierung mittels Computersystemen begangener Handlungen rassistischer und fremdenfeindlicher Art vom 16.03.2011 (BGBl. I S. 418) m.W.v. 22.03.2011."
    -> Eine große Ladung an salafistischem HASS gegenüber Deutschland
    http://www.facebook.com/pages/Islamische-Rundschau-FG/417038825055639

    AntwortenLöschen
  35. "Abdul Adhim Kamouss Wichtige Mitteilung! Mein zweiter Besuch in NRW wird inchaallah Ende März in der Al Fath Moschee in Paffendorf stattfinden. Also den 29 und 30. März werde ich mit einem Scheikh aus Belgien die Vorträge halten. Über den genauen Ablauf werde ich euch in den nächsten Tagen hier inchaallah informieren Auch die Vorträge in NRW werden Themen sein, die das Herz reinigen, uns näher zu Allah bringen und die uns die Motivation im Glauben stärken. Ladet euere Bekannte und Freunde ein und macht diese Veranstaltung so bekannt wie möglich mit eueren Newslettern und auf Euere FB Seiten und in den Foren, auf das viele Leute davon profitieren können. Ich liebe euch für Allah Hier einpaar Infos für euch: Name: Al-Fath Moschee Verein: Islamischer Kulturverein e.V Stadt: Bergheim Stadtteil: Paffendorf Straße: Friedrich-Bessel-Straße 22 PLZ: 50126 Kontaktdaten Kontakt: Bada Amar Telefon: 02271-76107 02271-670580 Fax: 02271-677224"
    -> Salafisten?

    "To Bias leidet gerade unter der Religionspropaganda, mit freundlicher Unterstützung der von CDU/CSU/SPD/FDP/DIE GRÜNEN im TV. Zum Kotzen-da wird der Bundesgauckler und unsere Innenchristfaschist Friedrich sowie die dumme Plunz von Nahles mit kleinen Statements (Zucker in den Arsch der RK bzw. des Papstes) als Interviewpartner herangezogen. 26 Minuten Sendezeit des Mittagsmagazin vergangen, wovon locker 20 Minuten Hofberichterstattung um/für/über den Papst und seine Sekte waren."

    "Ausländerbeirat Rüsselsheim Friedrich verweigert Einreise von Syrien-FlüchtlingenHans-Peter Friedrich (CSU) lässt Kriegsflüchtlinge aus Syrien nicht zu ihren Familien nach Deutschland. Jetzt begehren Bundestag, evangelische Kirche und eigene Parteifreunde dagegen auf."

    "rbb-Inforadio Großrazzia und Vereinsverbote: Bundesinnenminister Friedrich sagt den Salafisten den Kampf an. Deren "aggressiv-kämpferische Grundhaltung" sei "ganz klar gegen die rechtsstaatliche Grundordnung gerichtet". Die Opposition sagt: Friedrich will nur von der Unentschlossenheit in punkto NPD ablenken."
    -> Verdrehung der Tatsachen
    -> Salafistische Unterlaufung bei rbb?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sorry, wieviele Ausländer sollen eigentlich noch ins Land, die Frage sollte sich eigentlich stellen,wie man die Leute ohne Gewalt wieder in ihre Heimat schicken kann,demografisch,wird es sonst in ein paar Jahren,zu Rassen und Religionskonflikten kommen,sollte man sich nicht auf einen säkularen Mittelweg einigen,wobei Kompromisse,auch nicht immer das Wahre sind.

      Löschen
  36. "Abu Dawa Subhanalllah die NPD wird weiterhin erlaubt aber unsere Geschwister werden bekämpft ..hier die Nachrichten "Salafismus unvereinbar mit unserer Demokratie" Salafisten bereiten den deutschen Behörden Sorgen: Sie lehnen westliche Demokratien ab und wollen islamisches Recht durchsetzen. Nun startete die Polizei eine Großrazzia gegen radikale Islamisten. Die deutschen Sicherheitsbehörden haben erneut zum Schlag gegen die salafistische Szene ausgeholt. Die Polizei organisierte am Mittwoch in Hessen und Nordrhein-Westfalen Razzien gegen Salafisten-Vereine, wie das Bundesinnenministerium mitteilte. Ressortchef Hans-Peter Friedrich (CSU) verbot die Vereinigungen "DawaFFM" und "Islamische Audios", die nach Angaben des hessischen Innenministeriums in Frankfurt ansässig sind. "Der Salafismus, so wie er von den heute verbotenen Vereinen vertreten wird, ist unvereinbar mit unserer freiheitlichen demokratischen Grundordnung", sagte Friedrich. Im Auftrag des Bundes durchsuchten hessische Beamte mehrere Räumlichkeiten. Ebenfalls verboten wurde eine Teilorganisation der bereits 2012 für illegal erklärten Gruppierung "Millatu Ibrahim". Betroffen von den Durchsuchungen waren laut Bundesinnenministerium insgesamt 20 Menschen. Beamte beschlagnahmten Vereinsvermögen und stellten Unterlagen sicher. Nach Darstellung des Wiesbadener Innenministeriums geht von Salafisten "eine besondere Gefährdung für die Sicherheit Hessens aus". Schon bei einer Razzia gegen radikal-islamische Salafisten im Juni 2012 war Hessen einer der Schwerpunkte gewesen."
    -> wenn man es so ließt, bekommt man mit den bombenbauenden Salafisten richtig mitleid.

    AntwortenLöschen
  37. Kommentar auf Youtube:
    "Muslima Alhamdulilah vor 10 Stunden


    es gibt keine salafisten.

    wie oft denn noch
    "

    eine Salafistin glaubt natürlich wirklich, dass es Salafisten nicht gibt, so wie Pierre Vogel es ja predigt. Pierre Vogel der Salafist erklärt dass es keine Salafisten gibt.
    Die Nazis erklären ja auch, dass es keine Nazis gibt, bis am Ende Hitler an der Macht war.
    So gehirngewäscht sind die!! Die Propaganda im Internet muss gestoppt werden!!

    KEINE MACHT DEN HASSPREDIGERN

    AntwortenLöschen
  38. <<<>>>
    wieso werden Jugendliche gewaltätig?
    Wieso werden sie Salafisten?
    Und danach Dschihadisten?

    wegen solcher Musik:
    Auszug:
    "Und schieße auf gottlose Rapper wie ein Salafist
    Farid Bang, Gangsterflow, Hiba-Ash, Hände hoch
    Mitkommen, fick Bullen, Endstation: Zellenhof (Bye-Bye)"

    Farid Bang ft. Kc Rebell - Kanax in Paris ( Lyrics )
    https://www.youtube.com/watch?v=jYqn3ScXioY


    gesamte Lyric:
    LYRICS :

    [Part 1: Farid Bang]
    Kein G, dein Ziel ist es zu blasen bei Farid
    Denn du fährst die Metroschiene wie U-Bahnen in Paris
    Was Gangster? Du Esel bist verliebt in Bücher
    Und spielst Cello wie der eine von Habibi-Brüder
    Sie wollen kein Palaver, ich komme mit Albanern
    Die Dolche tragen wie Models von Gabbana
    Feuer mit der AK, der Gangbanger
    Rap ist ein Videospiel, ich ficke den Endgegner
    Banger wissen, wer die Mamas fickt, ich habe die Kalasch mit
    Und schieße auf gottlose Rapper wie ein Salafist
    Farid Bang, Gangsterflow, Hiba-Ash, Hände hoch
    Mitkommen, fick Bullen, Endstation: Zellenhof (Bye-Bye)
    Nachdem ich mit Heidi Klum penn
    Kommen aus der Scheide von Heidi Klumpen
    Deine Kumpels hören Heavy Metal
    Banger Musik, Supersaiyajin, KC Rebell

    [Hook: KC Rebell & (Farid Bang)]
    (Ich zähle das Geld) wie Kanye West und Jay-Z
    (Son-Goku, Vegeta), Farid Bang und KC
    (Banger Musik), das geht auf deine Nieren
    Farid, (KC), Banger rebellieren
    (Kanax in Paris), Arsch auf, ich bang es
    Golfen und Tennis, Fotzen und Wellness
    (Kanax in Paris, ich fick den Sheriff
    Nutten, Kokain, Champagner, beleş
    Kanax in Paris), Auto - ein schnelles
    Wir machen Party solange bis es hell ist
    (Kanax in Paris, who the fuck is Alice?
    Wir gangbangen Miss Hilton, du siehst Kanax in Paris
    Kanax in Paris)

    [Part 2: KC Rebell]
    Gesetzesbrecher, Leutnant, bester Rapper Deutschlands
    Fahre ins Hotel und deine Schwester treff ich heut nackt
    Sie will ein' Drink und bekommt Sperma ins Maul
    Ich sag: "Der ist wie der Nikolaus - der geht aufs Haus"
    (Kanax in Paris), wir stürmen die Top 10
    Und du fasst es nicht wie ein schlechter Moslem
    Rap-Rebell, ich verstecke die Mac-10 unter der Bettdecke
    Mach Sexaction mit sechs Lesben auf Jack Daniels
    Bei dir heißt He, she, it: Das S muss mit
    Aber bei mir heißt He, she, it: Sex zu dritt
    In der Schule wollt ich damals keine Deutschklausur schreiben
    Und machte öfter blau wie die Fäuste von Tyson
    Ich bin wie ein Royal Flush, ich fick die Straße
    Denn ich bin wie meine Stirn, ich bin auf Nase
    Kaspar, Stern auf der Haube, Platz da
    Rebell ist atemberaubend wie Asthma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja,soviel zum Thema Deutschland neue Dichter und Denker..oh man, wie lange müssen wir diese Seuche noch ertragen???

      Löschen
    2. Dichter und Denker?

      Guckst du hier:

      http://www.youtube.com/watch?v=ID4lstARK0w

      (100% keine "Salafisten"!)

      Löschen
  39. Seit Jahren suggeriert Pierre Vogel der Öffentlichkeit und den unwissenden er sei ein Prediger und Islamkenner. Warum hier der Zentralrat der Muslime nicht einschreitet ist absolut unverständlich.

    Um Predeiger Imam zu sein bedarf es des Besuches und Studiums aller vier Rechtsschulen. Nur damit das auch dem Letzten klar ist, der Besuch aller vier Rechtsschulen bedarf einer Studienzeit von Durchschnittlich 15 Jahren!

    Erst dann ist man Imam und darf predigen, vorher darf man Rat erteilen, das Predigen ist untersagt!

    Somit setzt sich hier Pierre Vogel auch über islamische Regeln hinweg....was auch mal wieder sprechend ist.

    In diversen Fernsehsendungen bestreitet Pierre Vogel sein wahhabitisches Fundament, und hat sogar schon mindestens ein eigenes Video zur Gegendarstellung veröffentlicht. Er behauptet nunmehr von sich er wäre Salafist.

    Dies in sich regt allerdings schon wieder zum Schmunzeln an, da die Salafisten der verlängerte und nach aussen gemässigte Arm der Wahhabiten ist.

    Jemand der sich mit dem Islam auseinader gesetzt hat wird aber in seinem Wirken, insbesondere durch die ständige Hinzuziehung der Sharria seinen wahhabitschen Hintergrund klar erkennen.

    Ich darf an dieser Stelle nochmals bemerken, und auch hiermit öffentlich aufrufen, das der Zentralrat der Muslime gegen das Wirken des Herrn Vogel hier in Deutschland endlich eingreift.

    Es ist wenig brüderlich und schwesterlich wenn man nur zuschaut, wie ein Mensch mit Halbwissen den Islam in Verruf bringt.

    http://anonanalytics.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke,das wußte ich gar nicht den Rechtsschulen, aber auch egal...ich bin des Themas Religion mittlerweile überdrüssig, trotzdem Danke:-)

      Löschen
  40. Die Wahrheit über Salafisten
    https://www.youtube.com/watch?v=NPYXXz8T8vw

    AntwortenLöschen
  41. Umm Duadachschaden17. März 2013 um 01:09


    Autofahren ist für Muslimas verboten, bitte um Erklärung!

    "Ich weiß das eine gläubige Muslima das Auto nicht benutzt. In vielen Ländern gibt es keine Gesetze durch die Staatsgewalt. Wie in Europa, was auch natürlich ist das diese nicht den wahren Glauben haben. Nur in den arabischen Ländern gibt es diese Ordnung. Doch selbst dort möchten sich Muslima ungehorsam werden und rebellieren. Ich weiß des es Falsch ist und nur durch heilende Schläge des Ehemannes diese, zur Vernunft gebracht werden können. Ich selbst bin konvertierte Muslima und trage seit 3 Jahren das Niqab. Es wurde mir niemals einfallen das Haus zu verlassen und mit einem Auto zu fahren. Ich stelle diese Frage nicht weil ich zweifele, sondern für Schwestern die im Glauben schwach sind. Salaam".



    wenn man das liest, kann man nur mit dem Kopf schütteln.
    Wieder eine hier sozialisierte Frau, deren Gehirn wohl vor lauter Unsinn denken, restlos geschrumpft ist.
    Wenn die Schläge so heilsam sind, sollte sie nach Saudi-Arabien auswandern, da erhält sie bei jeder kleinsten Verfehlung bis zu 200 Peitschenhieben.
    Darf kein Auto fahren und auch im Haus bleiben und ist die willige Sklavin ihres Bauern, der den Acker, wann immer er will bearbeiten darf.
    Diese Frau ist zum Schämen.

    AntwortenLöschen
  42. allein das man sein Kind "Tayfun" nennt ... das Erinnert mich an das Kind was "dschihad" heißt. religiöser Fanatismus in der moderne!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Typisch Salafistenkritiker. Alleine sich schon über Namen (bei Kindern) aufzuregen ist dümmlich kleinkariert. Was geht euch an, wie Muslime ihre Kinder nennen? Ist das demokratisches Gedankengut? Wann haben wir Muslime kritisiert, dass die Ungläubigen ihre Kinder "Georg", "Christine"... nennen? Dschihad heisst übrigens soviel wie Anstrengung und hat mit religiösen Fanatismus nichts zu tun.

      Löschen
  43. Die Wahrheit über die Salafisten und Wahabiten
    https://www.youtube.com/watch?v=xi2ylHi_yLc

    verbreiten !!

    AntwortenLöschen
  44. https://www.youtube.com/watch?v=eZv6vFv7NvY
    ab Minute 1:35
    so ist es im IRAN !
    SO IST ES IM IRAN !
    UND SALAFISTEN AUS DEUTSCHLAND PREDIGEN HASS UND GEWALT
    UND BEFÜRWORTEN DIESE IDEOLOGIE !
    WER SALAFISTEN UNTERSTÜTZT IST KEIN MUSLIM !
    ICH VERACHTE EUCH !

    AntwortenLöschen
  45. WIR WAHREN MUSLIME SIND NACH DEUTSCHLAND GEFLÜCHTET VOR DEM ISLAMISMUS, DEN IHR SCHEISS SALAFISTEN NUN IN DEUTSCHLAND PREDIGT!!

    KONVERTIETEN PREDIGEN DEN ISLAM UND BEZEICHNEN SICH ALS MUSLIME ! DAS IST EINE SCHANDE ! KONVERTIETEN DIE IN FREIHEIT AUFGEWACHSEN SIND, WOLLEN NUN DIE UNTERDRÜCKUNG WIEDER EINFÜHREN!


    SALAFISTMUS IST DIE GEFAHR FÜR FREIHEIT UND GERECHTIGKEIT!
    JUGENDE LEUTE UNTERSTÜTZTEN SALAFISTEN IN FACEBOOK OBWOHL SIE NICHT WISSEN WAS SIE FÜR EINE IDEOLOGIE VERTRETEN !!
    DAS IST EIN TEUFELSKREIS!!
    EINE SEKTE !!

    SIE PREDIGEN GEWALT UND HASS IM NAMEN DES ISLAMS,
    WEGEN EURER IDEOLOGIE STERBEN TAUSENDE MENSCHEN
    IN ISLAMISCHEN LÄNDERN !!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann setzt euch gemeinsam und unternehmt öffentlich etwas dagegen. Es ist höchste Zeit, dass die MUSLIMISCHE Welt sich gegen die Salafisten erhebt. Leider sieht man von der muslimischen Welt noch viel zu wenig- siehe Mord in Kirchweihe, da finden Mahnwachen statt, doch kein einziger Moslem ist dabei.

      Löschen
    2. @Anonym 17. März 2013 04:04

      Ist ja gut, hast ja auch Recht. Aber: Schrei nicht so!

      Löschen
    3. Da war zwar Sven Lau... aber anscheinend meint die "Expertin", dass der kein Muslim ist...

      Löschen
  46. Umm Duadachschaden17. März 2013 um 05:58

    Anonym17. März 2013 04:52
    Typisch Salafistenkritiker. Alleine sich schon über Namen (bei Kindern) aufzuregen ist dümmlich kleinkariert. Was geht euch an, wie Muslime ihre Kinder nennen? Ist das demokratisches Gedankengut? Wann haben wir Muslime kritisiert, dass die Ungläubigen ihre Kinder "Georg", "Christine"... nennen? Dschihad heisst übrigens soviel wie Anstrengung und hat mit religiösen Fanatismus nichts zu tun.


    Ungenügend.Setzen. Sie haben den Koran nicht gelesen und nichts begriffen. Der Djihad als Kämpfen gegen Kuffar steht eindeutig in etlichen Suren/Versen.Bitte einmal lesen.
    Alles andere ist Lüge. Und wenn Sie ihren Kinden Namen geben wollen, die hier wegen Gewaltverherrlichung nicht geduldet werden, steht Ihnen die bei der Ausreise für immer nach
    Absurdistan nichts im Wege.
    Und hier ist Deutschland, da geht Sie die Namensgebung überhaupt nichts an.Wir kümmern uns auch nicht um die, in
    islamischen Ländern.

    AntwortenLöschen
  47. Ach ja, Abu Nagi muss arbeiten und bei anderen fehlt auch das Geld. Gut dass man betteln kann und immer schön verspricht, dass Allah darüber beglückt ist:

    Wenn man sich das Umfeld dieser Gemeinschaft ansieht, kommt man ganz schnell zum Salafismus:

    https://www.facebook.com/MuslimAktivIngolstadt

    AntwortenLöschen