Donnerstag, 14. März 2013

Vom durchdrehenden Sabri, V-Männern und Schlafvideos

Gestern habe ich ja über Sabri berichtet, welcher wegen den Razzien ganz aus dem Vogelhäuschen war und deswegen schäumend fürchterliche Rache schwor....



...und nun ist es soweit, zeigt er uns ja.......nichts, aber das dafür äußerst lang:



Ein Haufen Leute, die in der Gegend rumstehen - ich bin total geplättet. Wobei die  Langeweile auch in den Gesichtern der Beteiligten deutlich zu sehen ist, fehlt ja nur mehr die Versenkung des Zeigefingers im dunklen Nasenloch und das verstohlene Kratzen am Allerwertesten, wäre dann ja das Einschläferungsvideo perfekt.

Nun ist dies aber nicht des Kamerazwerges letzter Streich, folgt der nächste ja sogleich:

https://www.youtube.com/watch?v=n4GDxF5aGcg&list=UUCwiUZzFr7EpFgogoxvv5Qw

Na endlich wirds lustig, allerdings unfreiwillig, vergleicht man Deutschland ja jetzt schon mit Syrien und selbst mein Blog weigert sich beharrlich gegen die Einbettung dieses Schmarrns, wird da ja nur gestriges aufgewärmt , während man zum Beispiel das vereitelte Attentat gegen Markus Beisicht vollkommen totschweigt, passt derartiges ja nicht in die wahabitische Propagandamaschinerie:

http://www.n-tv.de/politik/Salafisten-wollten-Beisicht-toeten-article10292246.html

Wie? Da war sicher ein V-Mann beteiligt? Ja, das sagt auch der Nagie´sche Stiefellecker...



...jedoch ist dies - wenns denn wirklich so wäre, was ich nicht glaube - vollkommen irrelevant, so hat ja jeder Mensch ein eigenes Hirn, weswegen sich auch nur ein Mörder zu einem Mord anstiften lassen würde, würde ein friedlicher Mitbürger bei einem aufgeschwatzten Attentat ja einfach die Polizei aufsuchen und gut wärs. Nur wer den Wunsch nach einem Verbrechen in sich trägt, schließt sich einem eventuellen Profizündler an und diese Verschwörungstheorie kann deswegen der alten Ummah auf den Bauch gebunden werden, entschuldigt sie ja nichts und einzig ein langer Knastaufenthalt kann die Folge sein.
Wobei das Ganze ja sowieso irgendwie schizophren ist, haben die schlecht arbeitenden Maulwürfe ja im grausigen Fall der NSU-Morde ja zurecht Kritik hervorgerufen, während man nun deren zu gute Arbeit bemängelt - da stimmt doch was nicht im Oberstübchen, sollte ja dringendst das Denkorgan zum Durchlüften an Mama´s Wäscheleine geklammert werden.

Ich für meinen Teil glaube nicht an die Agent Provocateur Geschichte, sehe und lese ich ja jeden Tag die Gewaltbereitschaft der Vogelbuben und weiß somit, dass dies gut zu den bekaftanten Häkelmütz-Faschisten passt, wobei ich auch den Zweck der mordenden Aktion verstehen kann, wollte man ja mit einem ermeuchelten Pro-Nrw Chef die Rechten zu mehr Präsenz aufstacheln, auf dass deren Rassismus die normalen Muslime ins Sektenheim treibt, hat man es dort ja schon immer gesagt - alle Deutschen sind Fremdenhasser und nur die Abus können einen beschützen. Das ging aber in die Hose bzw in den Kaftan und schön langsam geht auch dem letzten Mitbruder und der letzten Mitschwester ein Lichtchen auf, so mag es hierzulande zwar durchaus Probleme geben, jedoch sind die Salafisten keinesfalls die Lösung, machen die ja alles nur noch schlimmer - Voglianer und Rechte spielen ein Spielchen und wir alle dürfen dies büßen. Allerdings nur, wenn wir es zulassen und das ganze Gesindel nicht endlich verbieten. Zeit wärs und zwar schon lange.

Guten Tag







Kommentare:

  1. neuster Schrei: Propaganda und Hetz/Kampffahne und dabei eine Familie unterstützen. Paradox.
    http://www.ahlu-sunnah.com/threads/50650-Schahada-Flagge-und-Hilfe-f%C3%BCr-eine-Familie-in-Not?p=499485

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wäre eh dafür das Zeigen der Schahada-Flaggen, und zwar in allen möglichen Abwandlungen, in der Öffentlichkeit baldigst unter Strafe zu stellen (Ausnahmen bei Nationalflaggen).
      Schließlich besitzen diese nicht nur eine (vorgeschobene) religiöse/spirituelle Komponente, sondern sind vielmehr Ausdruck eines aggressiv-expansionistischen/kämpferischen Islam, mit dem Ziel einer Weltherrschaft.
      Der provozierende Faktor steht den Mohammed-Karrikaturen ohnehin in nichts nach.

      Ich bin Sleid

      Löschen
  2. alifbe.de / Nasheed-Label und islamische Kleidung
    https://de-de.facebook.com/recordsundstreetwear?filter=3

    AntwortenLöschen
  3. "Also ich war gerade am überlegen, ob ich die deutsche staatsangehörigkeit beantragen sollte, aus folgendem Grund. Ich bin Türke und ich hab noch mein Wehrdienst vor mir. Der dauert aber min. 15 Monate bzw. ich kann mich für 10.000 Euro freikaufen.

    Da ich sowieso keine große Verbundenheit für meiner "Heimat" empfinde und mir die 10.000 Euro zu Schade sind, als das ich es der türkischen Regierung bezahle, habe ich jetzt ernsthaft darüber nachgedacht, deutsche Staatsangehörigkeit zu beantragen. Ob das klappt, ist eine andere Frage.

    Aber wie sieht das aus islamischer Sicht aus? Wäre das unmoralisches? Werde ich dadurch zum Verräter oder so? Ich mein, die Türkei ist sowieso nicht mehr islamisch. Die Regierung ist das genaue gegenteil von dem, was islam ausmacht. Die türkische Politik ist von oben bis unten korrupt. Lieber würde ich sterben, als diesem korrupten haufen zu dienen oder die 10.000 Euro kopfgeld zu bezahlen.

    Was meint ihr dazu? Aus der türkischen Staatsangehörigkeit austretten? Ist das islamisch gesehen ok? Weil Deutschland ist ja auch ein Land, wo die Gesetze der Kufar gelten.

    Also echt schwierige angelegenheit. "

    http://www.shia-forum.de/index.php?/topic/57137-deutsche-staatsangehoerigkeit-beantragen-wird-man-dadurch-zum-kafir/

    AntwortenLöschen
  4. der letzte satz:
    "Assalamu aleykum liebe geschwister
    ich habe eine lehrerin die uns nicht erlaubt in der schule zu beten aber wir beten
    trozdem und wir wolten einen gebetsraum haben und die lehrer wahren am überlegen
    aber dann kam meine lehrerin und hatt gesagt bis sie in der schule ist wird es keinen gebets raum geben darum müssen wir leider auf dem rasen beten oder vor dem klassen raum
    eine frage die vieleicht bischen kindisch ist aber ich frage trozdem kann ich für sie das tod wunschen also darf ich dua machen das sie stirbt ??????
    bitte nicht lachen StillStill! "
    http://diewahrheitimherzen.net/forum/Thema-Tod-W%C3%BCnschen-F%C3%BCr-ein-Kafir

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, der/die sollte lieber für einen Deutschkurs beten.

      Löschen
    2. Ich bekomme eine mittlere Krise, wenn ich das lese. Dieser ganze Hass unter vielen muslimischen Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen ist so verbreitet, dass mir übel wird. Überall in den Sozialen Netzwerken stößt man auf sie - und immer bringen sie ihre sch... "Religion" ins Spiel.
      Der Staat verpulvert seit Jahrzehnten Milliarden für die Integration und das Resultat sieht dann so aus!? Massen willigen Fußvolks für den Islamfaschismus!?

      Ich bin Sleid

      Löschen
    3. Wer so eine Meinung hat >>und immer bringen sie ihre sch... "Religion" ins Spiel.<<, dann wird sich der Hass noch weiter verstärken. Die Demokratie wird weiter abgelehnt werden. Den Islam beschimpfen und von Muslimen im fast dem selben Atemzug eine Integration zu verlangen, passt nicht zusammen. So eine ungerechte Demokratie brauchen wir Muslime nicht. Erst recht dumm gelaufen seit Jahrzehnten Milliarden für die Integration auszugeben.

      Löschen
    4. dann soll es so sein. mal schauen was draus wird.
      jedenfalls stimmt es:
      zuerst wird nach der Nationalität gefragt,
      wenn die übereinstimmt "ok" -> "kein kuffar"
      wenn nicht, dann wird nach der Religion gefragt:
      wenn die übereinstimmt "ok" -> "kein Kuffar"
      wenn nicht, dann "Kuffar"

      Wer die Demokratie ablehnt hat hier nichts zu suchen und den wollen wir auch nicht und brauchen wir auch nicht.
      Such dir eine andere Bleibe! Dir wird es dort besser gefallen! Tschö!

      Löschen
    5. @Anonym 14. März 2013 05:35
      >> Wer so eine Meinung hat >>und immer bringen sie ihre sch... "Religion" ins Spiel.<<, dann wird sich der Hass noch weiter verstärken. [...]

      Hmm, haben Sie auch eine Idee, wie dann (also bei noch weiter verstärktem Hass) eine entsprechende Version dieses Satzes: ...

      >> ... aber ich frage trozdem kann ich für sie das tod wunschen also darf ich dua machen das sie stirbt ??????

      ... aussehen könnte? Wird dann 'dua' durch 'Messer' ersetzt, 'wunschen' durch 'machen'? Oder kommen dann nur mehr Fragezeichen dahinter????????

      >> [...] Den Islam beschimpfen und von Muslimen im fast dem selben Atemzug eine Integration zu verlangen, passt nicht zusammen. So eine ungerechte Demokratie brauchen wir Muslime nicht.

      Sie meinen, der Verzicht auf Mord-Phantasien wäre schon zuviel verlangt? Solche Muslime braucht die Demokratie nicht.

      >> Erst recht dumm gelaufen seit Jahrzehnten Milliarden für die Integration auszugeben.

      Hier könnte ich Ihnen fast zustimmen. Zum Glück gibt es aber große Migrantengruppen, an denen diese Mittel nicht verschwendet sind. Aber ja, Sie haben insofern Recht: Das sind nur zum geringsten Teil Muslime. Woran´s nur liegen mag?

      Löschen
    6. @Nair as-Saif

      Warum analysieren Sie mein Kommentar so ausführlich und nicht das Zitat von Anonym >>sie ihre sch... "Religion" ins Spiel<<? Kein Verzicht auf solche Äusserungen bei Demokraten? Demokratische Muslime werden dadurch auch angegriffen. Ihr Kommentar soll aber nur in eine Richtung führen. Verwechseln Sie die Demokratie mit Ochlokratie?

      Muslime bedeutet Gottergebene auf Deutsch. In der Demokratie gibt es Meinungsvielfalt und Mehrheiten. Bei welcher Meinungsvielfalt und Mehrheit können sich Muslime integrieren? Hat sich Pierre Vogel integriert?

      Löschen
    7. @ Anonym 14. März 2013 05:35

      Wenn bestimmte Teile der Muslime solch "eine ungerechte Demokratie nicht brauchen", dann zeugt dass doch davon, dass Sie sich hier äußerst unwohl fühlen, da schließe ich Sie ganz persönlich einmal mit ein.
      Sie würden eigentlich doch lieber dort leben, wo es entweder eine, in Ihren Augen, gerechte Demokratie oder eben gar keine Demokratie gibt. Da Sie die Integration ja auch indirekt abzulehnen scheinen, wäre es sicher ein Staat außerhalb des westlichen Werte- und Normbereichs.
      Warum ziehen Sie dann nicht dorthin und bringen Ihre eventuell vorhandenen Talente in das dortige Gesellschaftssystem ein?? Wer oder was hindert Sie daran? Monatliche staatliche Transferleistungen?

      Vielleicht haben Sie Glück und Aufgrund der hier genossenen Schulbildung und eventuell auch einer abgeschlossenen Ausbildung könnten Sie in der Ferne richtig gut heraus kommen und am Ende sogar ganze vier Frauen zum begatten erhaschen!
      Wäre das nicht schön!?

      Ich bin Sleid

      Löschen
    8. @Anonym14. März 2013 07:57

      Es geht nur um die Beschimpfungen des Islams, die Sie als Demokrat gemacht haben. Wir Muslime lassen uns nicht alles gefallen. Machen Sie es bei den Juden genau so und Sie werden feststellen, dass es auch Auswirkungen hat. Was meinen Sie wie fix Sie dann zum Antisemiten werden?

      Löschen
    9. @ Anonym 14. März 2013 07:09

      Wiese diese künstliche Aufregung Ihrerseits? Mit der Schreibweise " sch... Religion" biete ich Ihnen doch nun schon genügend Interpretationsmöglichkeiten - natürlich vorausgesetzt, dass Sie auch über genügend Fantasie verfügen.
      Als guter Diener Allahs müssten Sie dort eigentlich ganz von selbst (oder eben weil Allah Ihren Verstand leitet) so positiv besetzte Wörter wie "schöne", "schlafraubende", "schinkenablehnende" oder " schlechtwettervertreibende" einsetzen.
      Ja, ich gebe zu, dass mir als erstes auch etwas ganz anderes dazu einfällt,...aber hey: Sie haben Ihre Entscheidung getroffen!
      Jeder halt so, wie er/sie es sieht!

      Ich bin Sleid


      Löschen
    10. @ Anonym 14. März 08:53

      Nur mal am Rande:
      Als Semiten werden die Sprecher bestimmter verwandter Sprachen des (im weitesten Sinne) "Vorderen Orients" bezeichnet. Dazu gehören u.a. das Hebräisch und das Arabisch. Es besteht aufgrund der geographischen Nähe auch eine ethnische Verwandtschaft.
      Wie Sie hoffentlich erkennen können, beinhaltet diese Definition an sich aber keine religiöse Komponente.
      Wäre ich Antisemit, so müsste sich meine Abneigung folglich gegen alle Personen richten, die eine dieser Sprachen sprechen oder sich ethnisch dieser Region eindeutig zuordnen lassen, egal ob Muslime, Juden, Christen, Bahei oder Atheisten.
      Nun kritisiere ich aber den Islam an sich - egal, ob er von einem ethnischen Mongolen, Bantu oder Aborigin praktiziert wird. Also werde ich auch nicht "so fix" zum Antisemiten. ;)

      Ich bin Sleid

      Löschen
    11. Anonym 14. März 2013 07:09
      >> @Nair as-Saif
      Warum analysieren Sie mein Kommentar so ausführlich und nicht das Zitat von Anonym >>sie ihre sch... "Religion" ins Spiel


      a) Weil ich Sie auf Mängel in Ihrer Argumentation hinweisen wollte?
      b) Weil es mir freigestellt ist, auf welche Kommentare ich eingehe?
      c) Weil auch Sie mit keinem Wort die Äußerungen im bezogenen Text kritisiert haben?
      d) Weil Sie das Zitat bzgl. der "sch... "Religion" aus dem Kontext gerissen haben?
      e) Aber als zuvorkommender Mensch und weil Ihnen daran liegt, will ich das gerne für Sie tun. Auf geht´s:

      >> Anonym14. März 2013 04:45
      Ich bekomme eine mittlere Krise, wenn ich das lese.


      Was genau hat der Kommentator gelesen? Das hier:

      ... aber ich frage trozdem kann ich für sie das tod wunschen also darf ich dua machen das sie stirbt ??????

      Eine 'mittlere Krise' ist bei solchen Äusserungen noch zurückhaltend. Welche Beifallsbekundungen hätten Sie erwartet?

      >> Dieser ganze Hass unter vielen muslimischen Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen ist so verbreitet, dass mir übel wird. Überall in den Sozialen Netzwerken stößt man auf sie ...

      Fällt Ihnen auf, das der Kommentator nicht verallgemeinert? Kenntlich dadurch, dass er nicht von 'allen' oder 'den', sondern von 'vielen' spricht? Und die 'Verbreitung' solchen Gedankengutes in 'Sozialen Netzwerken' wird auf dieser Seite ausreichend dokumentiert, nicht wahr?

      >> - und immer bringen sie ihre sch... "Religion" ins Spiel.

      Hier kommt Ihr 'Stein des Anstoßes'. Stimmen Sie mir zu, dass bei verständigem Lesen des ganzen Textes deutlich wird, wer hier mit sie gemeint ist, nämlich ebendiese hasserfüllten Muslime, die in sozialen Netzwerken solche Texte absondern und dabei die Religion wie einen Schild vor sich her tragen?
      Falls ja: Was stört Sie nun an der Kritik?
      Das mit der verpulverten Milliarden hatten wir ja schon. Hoffe, Sie sind mit der 'Analyse' einverstanden.

      >> Kein Verzicht auf solche Äusserungen bei Demokraten?

      Bei welchen 'Demokraten'? Bei atheistischen Demokraten dürfen Sie nicht mit Respekt vor uralten, unbelegten Märchen rechnen. Theistische Demokraten haben gelernt, mit Kritik an der jeweiligen Religion umzugehen, egal, ob es sich um christliche, jüdische, ... und ja, auch moslemische Demokraten handelt. Mit Betonung auf "Demokraten"!

      >> Demokratische Muslime werden dadurch auch angegriffen.

      Nö, eigentlich nicht, s.o., oder sind das die, die bei Verweigerung von Sonderrechten zu Mordphantasien neigen, zumindest keinen Anlass sehen, dagegen ihre Stimme zu erheben?

      >> Ihr Kommentar soll aber nur in eine Richtung führen.

      Ich hoffe, die neue Richtung sagt Ihnen zu?

      >> Verwechseln Sie die Demokratie mit Ochlokratie?

      Nein, nein, so weit sind wir zum Glück noch nicht! Obwohl die Stimme des Pöbels, nicht zuletzt durch massenhafte Immigration aus moslemischen Gesellschaften, zunehmend lauter wird.

      >> Muslime bedeutet Gottergebene auf Deutsch.

      Atheist bedeutet Gottloser auf Deutsch. So what?

      >> In der Demokratie gibt es Meinungsvielfalt und Mehrheiten.

      Genau, s.o.! Daher ist der Gestus, im alleinigen Besitz einer allgültigen Wahrheit zu sein, äußerst unbeliebt.

      >> Bei welcher Meinungsvielfalt und Mehrheit können sich Muslime integrieren?

      Tja, DAS werden SIE mir schon sagen müssen, ich bin ja keiner.

      >> Hat sich Pierre Vogel integriert?

      Ich schätze, als kleiner Bub war er das sicher mal. Als die ersten Versagenserlebnisse kamen, hat er, statt selbstkritisch auf Fleiß und Anstrengung zu setzen, in selbstgerechter Weise sein eigene Segregation betrieben. Darf er natürlich.
      So, habe ich damit alle Ihre Fragen beantwortet?
      Und: Wollten Sie auch noch auf die Fragen in meinem letzten Kommentar eingehen?

      Löschen
  5. http://www.youtube.com/watch?v=e7PZhW4TCdg
    keine Ahnung, ob der unser dicker österreichischer Salafist/Terrorist in Ägypten ist (und versucht über eine andere identität seine Meinung offenkundig zu machen) oder ob es ein anderer ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin verwirrt!!! Nachdem ich mir schon jede Menge Mohamed Mahmoud Hass-Videos angetan habe und ich mich mittlerweile in der Lage sehe, seine Stimme und Artikulation heraushören zu können, stoße ich gerade an meine Grenzen.
      Es klingt SEHR stark (wenn auch verschnupft) nach ihm, aber der gesprochene Inhalt passt nicht zu Österreichs Exilanten.
      Das Video ist relativ aktuell (siehe Nagie & Sabri auf Koranverteilungstour in Spanien).
      Der Sprecher deutet an gebürtiger Türke zu sein und sich derzeit IN DEUTSCHLAND aufzuhalten.
      Auch die Hass-Tiraden gegen unsere bekannten Abus passt erst einmal nicht zu seinen gemeinsamen Auftritten mit ihnen Anfang letzten Jahres (siehe zahlreiche YouTube Videos).
      Was soll das??

      Ich bin Sleid

      Löschen
    2. @Anonym 14. März 2013 14:08
      >> [...] Auch die Hass-Tiraden gegen unsere bekannten Abus passt erst einmal nicht zu seinen gemeinsamen Auftritten mit ihnen Anfang letzten Jahres (siehe zahlreiche YouTube Videos).
      Was soll das??


      Hmm, vielleicht ist er bei der Verteilung der Beute übergangen worden?

      Löschen
    3. Abu Dunjaschaden14. März 2013 um 23:45

      Ich bin ebenfalls verwirrt. Der Stimme und Sprechweise nach klingt es wirklich wie der österreichische Exilant. Ich denke, dass ist er. Ich habe noch die Videos im Gedächtnis, wie sich Scheich Abul Hussein und er ein Duell geliefert haben. Also innerhalb der immer hoch beschworenen Umma scheint es auch etliche Querelen zu geben. Jeder scheint die Weisheit mit eigenen Löffeln gefressen zu haben und nur seine Sicht auf den Koran, die Sunna, den Islam ist die einzig wahre.
      Ich frage mich nur, wenn Abu U.G. nicht als Wahabit gesehen werden will, als was er sich dann bezeichnet. Als Muslim? Und die anderen sind keine?
      Der Islam ist doch echt verwirrend.

      Löschen
  6. Sabri hat deshalb keinen Bart, weil er zu viele weibliche Hormone hat.

    AntwortenLöschen
  7. Neue Geldmaschine für Terroristen/Salafisten:
    http://www.as-hadschreisen.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. weiterer Salafisten Blog: http://www.masjidquba.de/impressum/

      Löschen
    2. Sparkasse Neuss


      Kontonummer: 933 620 10

      Bankleitzahl: 305 500 00

      Aus dem Ausland (IBAN CODE):

      DE62 3055 0000 0093 3620 10

      Kulturverein Weckhoven e.V.

      Löschen
  8. Umm Duadachschaden14. März 2013 um 03:43

    dieser sabri ist das typische Beispiel für jemanden,
    der nichts zu sagen hat und sich wichtig macht
    und in seiner Unfähigkeit, etwas aus seinem zu machen, um sich schlägt.

    AntwortenLöschen
  9. http://whois.domaintools.com/dawaffm.net

    admin-c-firstname: Neematullah
    admin-c-lastname: Kinder
    admin-c-street1: Am Forum 81
    admin-c-pcode: 60439
    admin-c-city: Frankfurt am Main
    admin-c-ccode: DE
    admin-c-phone: +49.1785258220

    AntwortenLöschen
  10. hier auch seine Kontonummer:
    "WICHTIG! Wir brauchen eure Unterst??tzung ! As-salamu 'alaykum wa rahmatullahi wa barakatuh, liebe Geschwister im Islam. InshaAllah seid ihr und eure Familien bei bestem Imaan. Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, wollen wir von DawaFFM ein zweit??giges Islamseminar organisieren. Dies soll mit Allahs Erlaubnis am 25. und 26.12.2009 stattfinden. Um die Kosten f??r das Seminar (Miete, Essen, Flyer, etc) decken zu k??nnen, bitten wir euch darum, uns fisabilillah zu unterst??tzen. Da wir eine kleine Da'wa Gruppe sind, die ziemlich am Anfang steht, brauchen wir eure Hilfe, Br??der und Schwestern. Helft uns inshaAllah mit eurer Spende. Der Erhabene sagt ihm Qur'an : "Ihre Rechtleitung obliegt nicht dir, sondern Allah leitet recht, wen Er will. Was immer ihr an Gutem spendet, das ist f??r euch selbst, und ihr (sollt) nicht spenden, es sei denn aus Verlangen nach dem Angesicht Allahs. Und was immer ihr an Gutem spendet, das soll euch voll zur??ckerstattet werden, und es soll euch kein Unrecht zugef??gt werden. " [2:272] *M??ge Allah euch reichlich f??r eure Spenden belohnen und euch Anteil am Lohn dieses Seminars und den Fr??chten, die es inshaAllah tr??gt,geben! Jazakum Allahu khayran ! Eure Geschwister von DawaFFM wassalamu 'alaykum wa rahmatullah Spenden an : ---------------------------------------- --------------------------- Sayed Neematullah Kinder Kt-Nr. 1201005807 BLZ: 50050201 Frankfurter Sparkasse Verwendungszweck: Islamseminar Kategorie: Unterhaltung Tags: seminar islam frankfurt ffm abu dujana sheikh abdellatif dawaffm deutsch vortrag vortr??ge jesus mohamed wala bara masjid Moschee"


    Neematullah Kinder Kt-Nr. 1201005807 BLZ: 50050201 Frankfurter Sparkasse Verwendungszweck: Islamseminar Kategorie

    http://www.wildscreen.tv/videos/6446371/Abu-Dujana-und-Abdellatif-25-26-12-2009-inschaAllah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Anonym 14. März 2013 03:47
      >> Da wir eine kleine Da'wa Gruppe sind, die ziemlich am Anfang steht, ...

      Das war 2009; jetzt haben wir 2013 und die 'kleine Da'wa Gruppe' steht am Ende. Wenn das kein Fortschritt ist!
      >;->

      Löschen
  11. und der gute Mann hat auch noch eine Domain registriert:

    nooretawheed.com

    registrant-firstname: Neematullah
    registrant-lastname: Kinder
    registrant-street1: Am Forum 81
    registrant-pcode: 60439
    registrant-city: Frankfurt am Main
    registrant-ccode: DE
    registrant-phone: +49.1785258220

    AntwortenLöschen
  12. "Informationen aus 1. Hand" - das klingt nach einem Exklusivinterview mit Bundesinnenminister Friedrich. ;)
    Wie schafft der Sabri das nur immer??

    Ich bin Sleid

    AntwortenLöschen
  13. Mordpläne der Salafisten gegen Khan und Pro NRWM. Beisicht
    https://www.youtube.com/watch?v=T5PLtPQDB7k
    guter Mann! Weiter machen!! Gruß Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bevor man Zahid Khan applaudiert, sollte man etwas kritischer sein, was er denn sonst so von sich gibt. So glaubt er, dass Satan und seine Dämonen sich des Islams bedienen, um die Welt is Verderben zu führen. Nicht gerade ein geeignetes Aushängeschild für Islam- und Salafismuskritik.
      http://www.echo-online.de/region/darmstadt/-Erloeser-bringt-Muslime-in-Rage;art1231,2540693

      Löschen
    2. ach herr jeh, so ein verrückt ist er auch noch.
      mir kommts vor, wenn man die Kommentare bei YouTube sich anschaut, als würden die leute nicht mal selber wissen für welche art von Islam sie stehen und bekämpfen sich gegenseitig.
      auch die Täuschungen der Islamisten friedlich zu sein, um toleriert zu werden nimmt stark zu.

      Löschen
  14. der macht das bestimmt wie seinerzeit Hape Kerkeling als Koningin Beatrix...
    nur das der sabri sich dann als Çem Özdemir verkleidet und dann geht er da hin...

    AntwortenLöschen
  15. Die Wahrheit und nichts als die Wahrheit:
    Die wahre Religion Islam
    Doku Mit Offenen Karten - Terrorismus Lokal Oder Global
    https://www.youtube.com/watch?v=72uCxa6m4uk

    AntwortenLöschen
  16. "Der Antisemitismus gehört untrennbar zum organisierten Islam", betonte Giyasettin Sayan in seinem Vortrag "Antisemitismus und Israelfeindschaft in islamischen Communities", http://www.volksfreund.de/nachrichten/region/trier/Kurz-Antisemitismus-gehoert-zum-organisierten-Islam;art777,3465922

    AntwortenLöschen
  17. http://www.youtube.com/watch?v=Jmwr0-jQr6w

    ... wie se alle aus Deutschland kommen... :D lol

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich dachte erst, das ist ein Komikerduo.

      Löschen
  18. Machen Sie sich mal die Mühe und suchen bei google nach
    1. "Sabri: Die Ein Mann Armee... "(Teil 2 von 3) und achten Sie ab Minute 3:25 auf seine Wortwahl,
    2. "Sven Lau: Wenn man Zahnschmerzen hat geht man zum Zahnarzt..." und achten ab Minute 0:45 ebenfalls auf die Wortwahl.
    Also mal ehrlich - wenn die beiden "Polit-Kader" nicht GEMEINSAM ein Agitations- und Propaganda-Programm durchlaufen haben, dann..., dann hat auch Ahmadinedschad wirklich niemals die Chavez-Mutti gedrückt!

    Ich bin Sleid

    AntwortenLöschen
  19. Gegen Extremismus bin ich auch.
    Aber warum nicht mit dem demokratischen anfangen?
    Hat man etwa umsonst, die Demokraten in der Geschichte radikale Demokraten genannt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @ Tamer

      Der Islam hatte über 1400 Jahre Zeit, der restlichen Welt ein leuchtendes Vorbild und nachahmenswerte Gesellschaftsordnung zu sein.
      Warum aber haben sich so viele Völker und Kulturen, welche nicht gewaltsam vom Islam unterjocht wurden, für einen anderen Weg entschieden?
      Was machen islamische Theokratien besser als Demokratien?

      Ich bin Sleid

      Löschen