Samstag, 7. September 2013

Abu Nagie und das Sperma

http://www.youtube.com/watch?v=BUiJTu5wasw&feature=c4-overview&list=UUqBVeT2xCBsDCOpWC52cWSg

Ich finde ja wirklich lustig, dass der Abu Nagie mit Zahlen um sich wirft, die er ohne Atheisten bzw Agnostiker gar nicht hätte, würden wir ja bei einer sturen Befolgung der Religionen noch in der geistigen Ursuppe löffeln und dies sieht man vor allem an dem Ibrahimschen Geschwafel, so spricht er ja von einem Ende der menschlichen Entwicklung, das allerdings so nicht stimmt:

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/evolution-des-menschen-die-frau-der-zukunft-ist-kleiner-und-dicker-a-656398.html

Ok, der Lagerfeld Karl wird sich in seinem Hungerwahn darüber nicht wirklich freuen, aber der erlebt das ohnehin nicht mehr, genausowenig wie der obige Prediger des Unwissens, wobei ich dem allerdings insofern recht gebe, als dass sein evolutionäres Fortschreiten wirklich dahingeschieden ist, befriedigt er seinen Wissensdurst ja nur mehr mit 1400 Jahre alten Weisheiten, welche man sich mittlerweile mächtig modern saufen muss, erstickt ja sonst die letzte Windung im Wüstenstaub.

Nun ist das Zurechtbiegen für Gottesbeweise ja bekanntlich ein äußerst langweiliges Unterfangen und so mancher sucht sich deswegen ein ausfüllendes Hobby, wobei das der Salafisten ein durchaus eigenartiges ist, (ich ersuche Sie den Blick gen Minute 14:25 zu wenden), betrachtet man ja das eigene Sperma und erwartet, dass es in Allahs Namen auf dem abgenudelten Taschentuch erstrahlt. Oder auf dem Bettlaken. Oder auch auf dem Suppenteller, scheint der gemeine Wahabit ja darin die Zukunft zu suchen und er schüttelt und rüttelt es deswegen, bis ihm daraus die Erleuchtung in die Birne hüpft.

Wie? Ob ich das auch schon mal gemacht habe? Nö, schließlich bin ich ein Atheist und mache mir darüber keine Gedanken, weswegen ich dieser Körperflüssigkeit auch keinen Namen verpasse und mit ihm auch nicht auf einen Teeumdrunk gehe, wobei ich ihn allerdings doch ab und an sammle, jedoch nur um ihn schnöde verpackt in einem Plastiksäckchen in die Mülltonne zu verfrachten - dort kann er dann von mir aus seine ganze Weisheit entfalten und mit seinesgleichen Pokerpartien abhalten. Oder nach Thailand in den Urlaub fahren. Mir ist es wurscht. Und zwar bis ans Ende der Zeit und auch ganz ohne Depressionen. Tschüss mein Freund und komm nicht wieder.

Guten Tag


Kommentare:

  1. Sorrry George,
    I do not see any difference to evangelical hard core Christians or hard core Jews. Seems to be typical for the Abrahamic monotheism.
    All the same bunch of twats.
    The world would be a much better place without them.
    Peace from Malaysia
    Ulf
    PS: as long as the Protestant Church in Germany (EKD) describes scientistts like Richard Dawkins "obsessed by illusions" I will definetly not return.

    AntwortenLöschen
  2. Es passt zwar nicht hierher und eigentlich soll man ja auch nicht lästern, ...
    Bin heute mal wieder U-Bahn gefahren und es stiegen mit mir zwei muslimische Mädchen ein, die nach Salafi- Auffassung islamisch korrekt angezogen waren. Die eine belehrte gerade die andere von oben herab, dass es ganz ganz wichtig sei, nur schwarze blickdichte Strumpfhosen zu tragen, was anderes käme ihr nicht in die Tüte, als in dem Moment der Fahrkontrolleur vorbeischaute. Alle zeigten brav ihren Fahrschein. Nun ratet mal, wer keinen gültigen hatte.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Abu Dunjaschaden7. September 2013 14:11

      was meinst du mit "islamisch korrekt" ? Nur Kopftuch? Laangweilig, macht ja die Personalienfeststellung ganz einfach ;)
      Mit dazugehöriger Rotzfahne wäre das Ganze schon interessanter, dann könnte man ja wieder auf ein Heulvideo von PV hoffen - wie schrecklich die Schwestern mal wieder gedemütigt und diskriminiert wurden.

      Löschen
  3. Was den Beitrag von Abu Nagie angeht: Mein Körper hat mein Sperma "erschaffen". Weder ein Gott noch sonst irgendeine spirituelle Kraft: Wieso sollte Gott Sperma eines Junkies erschaffen? Abu Nagie ist ein wirrer Kopf. Er gehört in den gleichen Sack wie: Abu Ibrahim (würg), Abu Adam (Sven Lau, auch würg), Pierre Vogel, Abu Dujana, Usama al-Gharib (Doppelwürg) und Thilo Sarrazin (Sorry, DER geht GARNICHT!!!!)....Eben ein Sack und: Ein Knüppel! Es wird immer den richtigen treffen!

    AntwortenLöschen
  4. Man, man, man... Was kann man nur für einen Müll erzählen?!? Was soll denn das am Anfang mit der Abweichung der Erde vom Orbit von 2,8mm? Und dieser Quatsch mit was-wäre-wenn-die-Abweichung-größer-oder-kleiner-wäre?!? Alles Schmarm und ich bezweifle, dass das irgendwie wissenschaftlich fundiert ist...

    Aber der Dialog bei 14:25 ist doch wirklich mal interessant. "Wer hat das geschaffen? Du, oder dein Schöpfer? Sei ehrlich!" Eine wirklich gute Frage, die jeden Atheisten festnagelt ;) Da ich Antwort des Atheisten wohl nicht "Mein Schöpfer" sein kann (per Definition), ist die korrekte Antwort wohl "ich".

    Sehr amüsanter Beitrag!

    MfG
    Tobias M.

    AntwortenLöschen