Samstag, 21. September 2013

Vom Sex-Jihad und verspotteten Eltern

http://www.fr-online.de/rhein-main/syrien-salafisten-eltern-in-sorge--die-nehmen-uns--unsere-kinder-,1472796,24385268.html

Ja, dass der Nagie-Club gerne Kinder für den Jihad rekrutiert, ist nichts wirklich Neues und auch die politische Ratlosigkeit ist ein alter Hut, wartet man ja mit immer mehr Aussteigerprogrammen auf, wo es doch klüger wäre, wenn man die Türen schon vor dem Einsteigen verrammeln würde. Den Salafis gefällt das und man wälzt sich wie die Made im Speck, wobei der Sabri noch eins draufsetzt, macht er sich ja über die leidgeprüften Eltern aus dem obigen Artikel auch noch lustig:


(Quelle: Media-Crash/Facebook)

Es ist eben schwer, wenn man dauernd eine freundliche Maske über der hässlichen Fratze tragen muss, deshalb nimmt man sie eben manchmal ab und unsereins erhascht so das Monster hinter dem Schmalzgrinsen.

Nun erzählt man ja im Vogelheim so manche Mär, wobei die von der gleichberechtigten Frau die verlogenste ist, jedoch haben sich die Jihadisten nun diesem Thema angenommen und auch fürs Weibsvolk einen heiligen Krieg erfunden, auf dass jeder den leuchtenden Diamanten sehen kann......auf dem Bett und mit breiten Beinen:

http://www.focus.de/politik/ausland/krise-in-der-arabischen-welt/syrien/sexueller-heiliger-krieg-sex-dschihad-tunesierinnen-zum-beischlaf-nach-syrien_aid_1107826.html

Wow! Ich bin ob dieser Emanzipation total geplättet - der Mann ist der Knaller und die Frau die geknallte! Ist das die islamistische Vorstellung von der Gleichheit der Geschlechter? Und warum fährt man überhaupt nach Syrien, wo man doch auch hier ins Puff stolzieren kann? Ach, ich Dummerchen, hab ichs  ja jetzt kapiert, muss man ja in einem schummrigen Etablissement für derartige Dienste zahlen, während man im Krieg seine Flinte gratis ins Korn werfen kann. Ja, schön ist so ein Extremistenleben......wenn man auf  Verlogenheit mit angehängten Rudelbums steht. Und wenn man gerne andere Menschen wie Dreck behandelt. Takbir! Ich geh kotzen.

Guten Abend





Kommentare:

  1. Glaube das ist 'ne Ente, da sogenannte "Zeitehen"/"Genussehen" eigentlich nur im Schiismus der Renner sind, bei den Sunnis ist sowas eher unüblich. Vielmehr wird diese Praxis bei den Sunniten verspottet.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Wörtchen "unüblich" bedeutet aber nicht, dass etwas absolut ausgeschlossen ist - quak, quak!
      Hier ein weiterer Artikel zum Thema (in Englisch):

      http://allafrica.com/stories/201309230846.html

      Ich bin Sleid

      Löschen
  2. Ach und woher weiss man das genau?

    AntwortenLöschen
  3. Wieso das denn? Da geht man extra ehrenhaft zum Dschihad und riskiert dann noch auf den letzten Metern eine postmortale Existenz in der Hölle, man weiss doch nicht wie Allah so etwas findet.
    Die paar Wochen bis man tot ist und endlich 72 Jungfrauen bekommt, sollte man doch auch abstinent überbrücken können.
    Zumal Sex Glückshormone freisetzt und friedlicher macht, in einem Krieg wäre Samenstaubedingte Aggression doch viel besser.

    AntwortenLöschen
  4. Sleid hat die Meldung neulich gepostet, und es sah ok aus, nicht wie ein fake.

    www.liveleak.com/view?i=3cd_1379701947

    Aber wer weiß schon. ?

    AntwortenLöschen
  5. Die Brutalität in Syrien erschreckt selbst mich, wo mich eigentlich gar nichts in der Hinsicht mehr erschreckt:

    http://www.liveleak.com/view?i=cfe_1348480626

    So gehen nicht mal Tiere mit Leben um.

    AntwortenLöschen