Donnerstag, 12. September 2013

Vom richtigen und vom sinnlosen Spenden

Haben Sie vielleicht etwas Geld übrig? Ein paar Euro, die achtlos herumliegen und nur im Gurkenglas verstauben? Oder gar ein paar Scheine, die sonst ohnehin nur von der bösen Inflationsmotte zerfressen werden? Wenn ja, dann gibt es da mehrere Möglichkeiten für deren Verwertung, können Sie es ja zum Beispiel im salafistischen Pyramiden-Jihad verbrennen:



Ok, Sie haben recht,  könnten Sie die Moneten da ja auch gleich in die Biotonne klopfen, werden sie da wenigstens irgendwann wieder zu wervollem Kompost, wobei sie auch Löcher in die Münzen bohren könnten, auf dass sie wenigstens noch als Beilagscheibe ein erfülltes Leben führen.

Nein, das kommt nicht in Frage, zumindest wenn Sie der Schöpfer (oder wer auch immer)  mit einem wachen Verstand gesegnet hat, weswegen ich da auch etwas Sinnvolleres gefunden habe und zwar das Desert Flower Center in Berlin-Zehlendorf:

http://www.taz.de/Zentrum-gegen-Genitalverstuemmelung/!123514/

http://www.tagesspiegel.de/berlin/bezirke/zehlendorf/aktuelles-aus-zehlendorf/waris-dirie-ueber-weibliche-genitalverstuemmelung-es-ist-ein-verbrechen-an-unschuldigen-maedchen/8745334.html

http://www.krankenhaus-waldfriede.de/krankenhaus/index.php?id=pr&navtree=1

Ich will jetzt auch gar nicht darüber diskutieren wie sehr die Religion an den Genitalverstümmelungen an Frauen die Schuld trägt, wäre die Antwort darauf ja auch mehr als schwierig, ists ja ein wildes Gemisch aus Gotteswahn, uralten Traditionen und Männerirrsinn, außerdem würde es der obigen Sache auch nicht wirklich helfen, weswegen ich nun ausnahmsweise den Mund bzw die Finger halte. Und der Sache von Waris Dirie viel Erfolg wünsche. Und auch unser aller Unterstützung.

Guten Abend



Kommentare:

  1. Sie scheinen sich gut auszukennen, ich hät da mal ne Frage, wo ist den die AllahuakBar und gibts da das berühmte TakBier? Grüsse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @der darth 12. September 2013 13:13
      >> Sie scheinen sich gut auszukennen, ich hät da mal ne Frage, wo ist den die AllahuakBar und gibts da das berühmte TakBier? Grüsse

      Die AllahuakBar ist schon lange pleite. Die war auf Tematangi, damit auch der besoffenste Rechtsgläubige ohne Kompass, Sextant und Navi die rechte Gebetsrechtung findet.
      In dem Laden ist jetzt die WrackBar, die haben son nettes SchäksBier, auch recht lecker und nicht so bitter!
      Ist Ihnen damit geholfen?

      Löschen
  2. ▲▲▲▲▲
    Ich persönlich trinke kein Alkohol, sondern nur Allahu Aqua.

    AntwortenLöschen
  3. Ja, Leute, spendet für Waris Diries Organisation.
    Und wenn es für Syrien sein soll, dann lieber nicht für die sogenannten Hilfsorganisationen "Helfen-in-Not", "ansaar international", "ihed". Sie gehören zu der Verbrecherbande, die dort einen islamischen Staat errichten möchte, und arbeiten Hand in Hand mit Geiselnehmern und Halsabschneidern.

    AntwortenLöschen