Mittwoch, 12. Juni 2013

Der wirre Blick des Sven Lau



Ich will jetzt nicht arrogant klingen, jedoch bestreite ich, dass der Sven Lau besser ist als ich, schaffe ich es doch selbst im Halbschlaf diesen intellektuell abzuhängen und auch bei seinen Vogelgeschwistern ist dies ähnlich, trau ich mir ja selbst bei einer vollständigen Großhirnamputation noch den geistigen Sieg zu, schlag ich die Herrschaften ja locker mit dem kleinen und ich glaube, dass dies selbst dem Stamm alleine noch durchaus gelingt. Wie? Ich bin überheblich? Mitnichten, habe ich ja seinen wirren Blick in dem Video gesehen, welcher irrsinnig durch die Gegend hampelt, und mittlerweile wird ihn deswegen wohl schon ein sonnengebräunter Autobahnfrosch beim Klogang abhängen

Zu wenig Beweise für eine psychische Störung? Dann sehen Sie sich doch bitte das folgende Video an und beachten Sie bitte die spiegelnde Fläche im Hintergrund ganz genau:


(Danke für die Links, hab ich das doch glatt übersehen)

Ähm, ein "wir" sind hier aufmarschiert ist da irgendwie nicht passend, hätte ja auch ein simples Du gereicht und man hätte sich auch im örtlichen Briefkasten versammeln können, wäre der dort vorhandene Platz ja vollkommen ausreichend gewesen und dies auch noch für ein kleines Fußballspiel - oder auch einen Marathonlauf. Das, mein sabbelnder Sven, ist keine Minderheit, sondern eine Mikroheit, jedoch befürchte ich, dass Du das wirklich ernst meinst und ich empfehle dringendst das Aufsuchen einer ärztlichen Koryphäe, kann ja vielleicht die noch etwas retten, auch wenn ich da wenig Hoffnung habe. Armer Sven, so jung und schon so.....so...salafistisch. Was sagen Sie? Ich hätte auch doof schreiben können? Hab ich doch, allerdings auf arabisch.

Guten Abend


Kommentare:

  1. OT:

    Zu den aktuellen Ereignissen in der Türkei - DITIB spricht sich klipp und klar gegen Gewalt aus und mahnt zur Besonnenheit:

    http://www.ditib.de/detail1.php?id=362&lang=de

    Schön auf den Punkt gebracht. Dem ist nichts hinzuzufügen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ditib ist ja so eine Sache, sie müssen sowohl den islamischen als auch den demokratischen Standpunkt vertreten. Ein Spagat.
      Ditib ist aber immer noch an einem gesellschaftlichen Dialog interessiert, hier in Deutschland. Ich kenne Anhänger der Ditibgemeinde, die sehr nett und vernünftig rüberkommen. Vor allem rümpfen sie nicht die Nase, wenn direkt neben ihrem Stand eine Bierbude steht (Wie beim Gröpelinger Sommer in Bremen am letzten Wochenende). Es war ein schönes Bild: Frauen mit Kopftuch haben leckere Sachen verkauft und direkt nebanan gab es kaltes Bier :-)

      Löschen
  2. Also irgendwie kann ich mich nicht des Eindruckes erwehren, daß bei Sven Lau vielleicht sogar ein genetischer Defekt vorliegt! Er hat irgend etwas von einem gescheiterten Propagandaminister an sich. Kommt dieser ehemalige mönchengladbacher Feuerwehrmann etwa aus Rheydt ? Gibt es verwandschaftliche Bande zwischen Lau und Goebbels ? Plan er bereits die Selbstverbrennung ? Fragen über Fragen.

    AntwortenLöschen
  3. Gestern Abend waren ja die Salafisten wieder mal im TV. Der Sven auch mit seinem "da fliegt der Kopf" kam er ja so vertrauenserweckend und friedliebend rüber, dass er uns wieder einen Bärendienst erwiesen hat.

    Auch die prügelnden Salafisten kamen gut an.

    Nur unser Verdreher der Wahrheit auf Dawa-News schweigt sich aus, wo er doch sonst immer große Töne spuckt und auch bei der WahrenReligion und anderen Salafistenseiten herrscht Schweigen im Walde. Ich bin schon gespannt, was die in den nächsten Tagen dazu sagen - hat sicherlich nichts mit dem Islam oder Pierre Vogel und andere Scharfmacher zu tun ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was kam denn über unsere Freunde im TV? Hab ich gar nicht mitbekommen.

      Löschen
    2. Es ging in den Nachrichten um den Verfassungsschutzbericht. Dabei haben sie Sven Lau gezeigt, dass waren wohl seine famous five minutes.
      "Da fliegt der Kopf" hat er bezogen auf die Scharia in islamischen Länder gesagt, da hier ja das Grundgesetz gilt und eben nicht die Scharia.

      Löschen
  4. Also die schauspielerische Fähigkeit kann man dem Sven Lau wirklich nicht absprechen.

    Ich habe mir das zweite Video angesehen bevor ich hier den Artikel dazu gelesen habe und mir ist nicht nur die spiegelnde Fläche im Hintergrund aufgefallen wo sich nur eine Handvoll Leute mit dem Kameramann befinden, sondern auch die Gestikulation von Sven Lau während seiner vom Blatt abgelesenen Rede. Dabei habe ich festgestellt dass sein Auftreten in diesem Video doch eher einer Posse gleicht, die jedoch als ein Großauftritt vermarktet werden soll und zwar so als würde Sven Lau mit seinem Auftritt auf einer Bühne stehend, vor einem zahlreichen Publikum seine Show abziehen.

    Das ganze theatralische Theaterstück von Sven Lau erinnert mich an den folgenden bühnenreifen Auftritt, der in seiner Kernaussage dem Auftritt von Sven Lau in nichts nachstehen kann.

    http://www.youtube.com/watch?v=ZLpD80yu4q8


    Chapeau Sven Lau für diese eindrucksvolle Leistung, die mich wahrlich nicht berührt hat, jedoch hat sie in meinem Gesicht die Tränen durch ein lautes Lachen zum Erguss gebracht.


    AntwortenLöschen
  5. Immerhin ist seine Dawa so erfolgreich, dass er sogar aus Ägypten rausgeflogen ist. Herzlichen Glückwunsch Sven oder Abu Dingsda. Wahrscheinlich wird der Vogel auch bald den Heimflug antreten müssen.

    AntwortenLöschen
  6. Neues von Sabri:

    http://www.youtube.com/watch?v=vPTLWewLIuc

    Er entlarvt sich wieder!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man beachte vorallem das Ende des Videos, das den erklärten USA-Hasser Sabri im Shirt der NY Yankees zeigt und offenbart, dass Sabbel bei seiner Nahost-Reise nicht nur Kindern die Finger verbogen und Müllberge gefilmt hat, sondern zwischendurch auch noch Spaß hatte, mit Quads/ATVs durch die Gegend zu fahren.
      Na wenn das den armen Spinnern, die sich seine Fans nennen, mal keine Spende wert ist!

      Löschen
  7. Hier noch Sabris Kommentare:

    Info: Die ZWEI RATTEN & LOOSER "Eric Beres & der HaSS erfüllte Fritz Schmaldienst sind in Offenbach auf der SUCHE nach SCHLÄGE.
    Auf der Suche nach einer Gruppe junger Muslime werden sie im Umfeld der Tauheed-Moschee fündig und erfahren am eigenen Leib wie SCHÖN Nächstenliebe sein kann...
    Vor der Mosche werden die JOURanalLISTEN von Männern aus dieser Gruppe Herzlich begrüßt!
    Antworten · 2


    SECRETISLAMICDOOR vor 7 Stunden
    Die HaSS erfüllten RATTEN, recherchieren weiter und treffen unter anderem auf Sabri Ben Abda, ein radikaler FREUNDLICHER MUSLIM, der nach Meinung der(RECHTSEXTREMEN & RECHTSFÖRDERNDEN) Sicherheitsbehörden ganz offen MUSLIME (mit Kenntnissen) für den WIEDERAUFBAU nach Syrien aufruft.
    Antworten · 3 Antwort an SECRETISLAMICDOOR

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sabri, einst (unfreiwilliger) Comedian der Salafis ist mittlerweile nur noch eine dumme Witzfigur. Der Stimme nach könnte er "Die Ideale Muslima" sein, vom Bartwuchs her auch!!!
      Auf seine Äußerungen gebe ich nix, er ist eine humanoide Müllhalde der Dummheit.

      Löschen
    2. Ich werde mich morgen dem Sabri mal wieder annehmen und auch dafür sorgen, dass seine Drohungen nicht verschwinden.

      Löschen
    3. Diewahrereligion und Secretislamicdoor (sabri ben abda): http://webcache.googleusercontent.com/search?q=cache:S76DWElzgcgJ:de-de.facebook.com/diewahrereligion/posts/295249430582513+&cd=11&hl=de&ct=clnk&gl=de

      Löschen
    4. sabri ben abda hetzt seine ummah nach syrien in den Dschihad und sitzt selbst zu hause oder irgendwo im friedliebenden syrien.... lieber soll seine dumme ummah für diese kranke Ideologie sterben als er. er ruht sich aus, bis das Kalifat in syrien steht. dann kommt er mit fahnen und verkündet die frohe Botschaft...

      Löschen
    5. "sabri ben abda hetzt seine ummah nach syrien"- somit tut er für uns was Gutes. Wenn nur ALLE nach Syrien fahren würden, dann hätten wir diese Extremisten los...

      Löschen
  8. Genau dieser Kommentar ärgert mich besonders und zeigt mir, dass moderate Moslems eine ganz andere Einstellung haben: "Der schlechteste Moslem ist besser wie der beste Kuffar"!!!!! Ich kenne viele Türken, die diese Salafis verabscheuen und so einen DUMMEN Kommentar sicher nicht unterschreiben würden.

    AntwortenLöschen
  9. Abu Dunjaschaden12. Juni 2013 um 14:21

    Auf der Seite:
    http://www.diebestensprueche.info/coolesprueche/arrogantesprueche/index.html
    kann Sven Lau noch sein Repertoire erweitern, z.B.
    "Ich brauche dringend einen größeren Balkon, damit ich besser zum Volk sprechen kann!" ;)
    "Ich bin nicht perfekt, aber so nahe dran, dass es mir selbst Angst macht."
    "Als Gott mich schuf, wollte er angeben."

    AntwortenLöschen
  10. Heinz Hinkelmann12. Juni 2013 um 16:04

    Der schlechteste Moslem ist besser als der beste Kafir. So So.
    Ein Muratk K Doofkopp,der Messer in Polizistenbeine jagt und der Gemeinschaft in Deutschland ausser sinnfreien Hassparolen nix zu bieten hat, ist also besser, als ein Mensch der Religion Schei..e findet, sich aber ehrenamtlich engagiert, nebenbei 8 Stunden arbeiten geht, den Nachbarn einen guten Mann sein lässt und ihm jeden Schmarrn den er im Namen seines "Herrn" für sich auslebt, durchgehen lässt? Ein Atheist, welcher sich gerade die Nächte um die Ohren schlägt, um einen Menschen zu helfen der gerade alles Aufgrund des Hochwassers verloren hat, obwohl dieser Mensch im völlig unbekannt ist, ist also schlechter als ein Pierre(Adolf) Vogel, der doofen Inteligenzlegasthenikern einen Dreck als Religion ( für die Doofen unter den Salaf, also eigentlich allen, Doktrin) verkauft? Ein Sven (Joseph) Lau ist besser als eine alleinerziehende Mama, welche dafür Sorge trägt, dass ihre Kinder gut erzogen werden und ihnen alle Möglichkeiten offen stehen?
    Was für eine Drecksreligion ist das denn bitte schön. Gibt es wirklich ein imaginäres Wesen, welche diesen Schei.. möchte. Und dem Ars.. folgen Menschen? Ein guter Moslem soll also seinem Bruder Briefe schreiben weil er wegen Mordes, Volksverhetzung, der Tötung eines 10 jährigen Jungen oder der Steinigung einer Frau im Knast schmort und ihn aufheitern, zu ihm stehen? Also wenn das Allah und Mo wollen dann gute Nacht Islam.
    Lieber ( nein bitte streichen), doofer Sven Göbbels, du glaubst doch nicht wirklich, dass ihr Volldeppen von der Salafistenfront auch nur einen freiheitsliebenden Menschen auf eure dunkle Seite zieht. Selbst die Ägypter sehen euch als eiterndes Furunkel am Allerwertesten. Und überhaupt, glaubt denn nur eine einzige Hirnzelle von euch total (hatte der Joseph G. nicht auch mal was von total) verblödeten Mehlmützenträgern und Freizeitdschihadisten wirklich, dass ein Gott so etwas möchte? Ehrlich, tut uns doch allen einen Gefallen, geht in die Wüste, schnallt einen Sprengstoffgürtel um und begrüßt eure 72 Jungfrauen doch vorzeitig. Aber so blöd ist selbst von euch keiner. Ich sag dir mal was du hast: eine schwere Psychose.

    Unter diesem Begriff wird eine Gruppe von schweren psychischen Störungen zusammengefasst, bei denen es zu einem vorübergehenden weitgehenden Verlust des Bezugs zur Realität, oftmals verbunden mit einer fehlenden Krankheitseinsicht kommen kann.

    Zu den typischen psychotischen Symptomen zählen Wahnerleben (von der Erfahrung una bhängige falsche Überzeugung von der Realität) und/oder Halluzinationen (Sinneswahrnehmungen ohne reale Reizgrundlage). Psychotische Symptome sind besonders häufig und ausgeprägt bei schizophrenen Störungen („schizophrene Psychose“), bei denen diese Phänomene primär in der akuten Erkrankungsphase auftreten und als maßgebliches diagnostisches Kriterium gelten. Psychotische Symptome finden sich auch bei das Gefühlsleben betreffenden affektiven Störungen („affektive Psychose“), z.B. einer schweren Depression, einer bipolaren Störung mit sowohl manischen als auch depressiven Phasen, oder als Reaktion auf ein traumatisches Erlebnis ( SIEHE SVEN ABU ARSCHMADE, DAS QUÄLEN MIT EINEM SCHINKENBRÖTCHEN) im Rahmen einer posttraumatischen Belastungsstörung.

    So jetzt ist er raus der Frust. ( Dieser Text gilt bitte nicht für Muslime, Christen, Katholiken, Buddisten, Anhängern des fliegenden Spaggettimonsters, Heinz Hinkelmannoisten, des Weiteren folgenden Gruppierungen, welche ihre religiösen Anschauungen friedlich im Miteinander ausleben:
    Baumkult,Oelsa-Altlöbauer Götterkult, Puritanismus, Rastafarianer, Großes Hühnchen, Wurstismus, Arbeitlosismus, Alkolismus, Schnäpfisimus, Teekannismus, Glaubenshopping, Geilismus,Peterismus)

    Lange Rede, kurzer Sinn: nur für die Doofen also Salaf, Salafisten, Salatfistern.

    Sorry für die Schimpfwörter, musste aber mal sein.

    Ungeehrt

    Heinz Hinkelmann

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Halbmondgesicht13. Juni 2013 um 12:09

      Ich kann dir, geehrter Heinz, nur zustimmen.
      "Gibt es wirklich ein imaginäres Wesen, welches diesen Schei... möchte?" Ein Gott, der es erlaubt, dass die Recht(s)geleiteten sich über die Ungläubigen stellen und als minderwertig betrachten dürfen?
      So ein Gott kann mir wirklich gestohlen bleiben, ebenso wie all die anderen Götter vor ihm, die angeblich nur glücklich waren, wenn Menschen geopfert wurden und in ihrem Namen blutige Schlachten stattfanden. Und natürlich sind mir Menschen lieber, die sich für das Wohl anderer einsetzen, die uneigennützig Hilfe leisten und sich sozial engagieren. Da kann ein Sven Lau und wie die Mehlmützen auch alle heißen mögen, noch so viel ihren Stolz verkünden, die Auserwählten zu sein. Ich gebe darauf einen Fliegenschiss.

      Löschen
  11. Wie kann man sich Abu Adam nennen? Vater Adams ist nur Allah.

    AntwortenLöschen
  12. "Jeder Muslim ist besser als der beste Kafir"
    Sie haben recht, Herr Lau, ich bin Kafir und mir ist das ganz ehrlich zuwider. Und da bin ich froh...
    Soll jetzt keine Beleidigung sein, sondern die reine Wahrheit: Der beste Muslim hatte Sex mit einem neunjährigen Mädchen. Ich bin also schlechter als der SCHLECHTESTE Muslim? Wow! Um Leute wie Sie zu "beleidigen", muss man einfach nur die Wahrheit sagen, was sagt das über ihre Auffassung der Religion aus?
    Gratulation, sie haben mich mehr beleidigt, als sie wert sind. Sie haben Glück, dass salafistisches Beleidigtsein meinem Wesen fremd ist, sonst würde ich auf die Straße rennen, "Tod dem Islam" brüllen und herumrandalieren, bis sämtliche Muslimverbände zu Kreuze kriechen - andererseits würde das wohl auch nicht funktionieren.

    "Mach Dawa mit demjenigen, der nicht viel weiß über die Religion."
    Sie werden ihren Grund haben, die Dawa nicht mit denjenigen zu machen, die sich bereits zuvor über diese Religion informiert haben...

    Mr. Entschuldigung

    AntwortenLöschen