Mittwoch, 26. Juni 2013

Hurra! Endlich gibt es ein Frauen-Dawa-News!

Herrgott, freu ich mich. Wahnsinn! Endlich! So lange haben wir darauf gewartet! Wie? Ob ich endlich meine abgewetzten Sportschuhe ausgewechselt habe? Nein, gibts ja etwas viel, viel Besseres, hat Dawa-News ja endlich eine Schwesternseite, wo man sich ausufernd dem Stoff-Fetischismus hingibt:

(Quelle: niqab.dawa-news.net)

Viel ist da ja nicht zu lesen, gehts ja nur ums anständige Zuhängen des lüsternen Antlitzes, weshalb ich ein paar Verbesserungsvorschläge an die Frau bringen möchte, greife ich ja gerne unter die Arme, auch wenn sie mir danach wohl chirurgisch entfernt werden. Wie wärs mit einer Häkelanleitung für einen Fußschellenschoner, sieht das eiserne Ding ja lieblich beschürzt gar nicht mehr so schlimm aus und es wetzt auch nicht mehr so an den diamantenen Beinen? Oder eine Yogaanleitung, will ja auch das Bücken richtig gelernt sein, hüpft einem bei der hechelnden Haltung ja sonst die Bandscheibe ins Paradies? Und über die richtige Anwendung von Sonnencreme sollte man auch dringend eine Reportage machen, sieht die weibliche Leserschaft ja sonst bald wie ein Streifenhörnchen aus, wobei der Balken nicht auf dem Rücken, sondern mitten in der kecken Visage in Erscheinung tritt und im schlimmsten Fall sieht man so irgendwann aus wie ein umgekehrter Commander LaForge:



Was sagen Sie? Wie man überhaupt zum Verschleierungshobby kommt? Zumeist durch Heirat, jedoch wird gerne auch durch leichten Zwang nachgeholfen und dies macht sogar vor der österreichischen Miss Amina Dagi nicht halt:

http://www.krone.at/Stars-Society/Dagi_Religioese_Anfeindung_nach_Fotoshooting-Angriff_auf_Miss-Story-365720

Mitmachen tut die da GsD nicht, aber ich kann die Zottelbärte durchaus verstehen, oder wollen Sie jeden Tag nur abgestandenen Hirsebrei mampfen? Eben, deswegen klaut man sich ab und an eben ein Sahneschnittchen. Oder man versucht es zumindest. Klappt aber nicht wirklich.

Guten Abend


Kommentare:

  1. Schrecklich! Wenn ich die Frau auf dem Bild da sehe...oh mein Gott!

    Dabei steht nirgendwo dass das Gesicht auch bedeckt sein muss, ja laut Wikipedia gibt es noch nicht mal einen Beweis für das Kopftuch im Islam:

    http://de.wikipedia.org/wiki/kopftuchstreit

    Und ich kann auch nirgendwo eine Pflicht für das Verdecken von Haaren (man muss sich das mal vorstellen, es geht um HAARE!!!^^) erkennen, unter "verhüllt euch" verstehe ich dass man den Körper bedecken soll - nein, manche Frauen tragen ihr Kopftuch zwar perfekt, aber der Rest der Kleidung ist enganliegend und figurbetont, wie passt denn das zusammen?

    Übrigens, Mohammed hat das mit dem verhüllen damals vorgeschrieben für Musliminnen, damit sich diese von den nackten Sklavinnen unterscheiden, deswegen, eine wirkliche Pflicht für Musliminnen war das also nie, das Kopftuch hat eher was mit Tradition und eifersüchtigen Männern zu tun, sonst nichts ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nachtrag: Allerdings finde ich es okay, wenn die Frau beim Beten oder beim Betreten einer Moschee ein Kopftuch trägt.

      Denn selbst in der Bibel wird gesagt, dass die Frau beim beten ihr Haupt bedecken soll!

      Löschen
    2. Selbst ultra-orthodoxe Jüdinnen sind mitunter immerhin so clever, als dass sie ihre eigene Haarpracht nicht unter einem Fetzen Stoff vor "lüsternden" Männerblicken schützen, sondern ganz modern unter einer Perücke.

      Vielleicht könnten sich Niqab-Fetischistinnen eines Tages auch mit dem Tragen einer Faschingsmaske anfreunden, um ihrer Umgebung zumindest den Hauch eines menschlichen Gegenübers zu vermitteln.

      Ich bin Sleid

      Löschen
    3. "Vielleicht könnten sich Niqab-Fetischistinnen eines Tages auch mit dem Tragen einer Faschingsmaske anfreunden, um ihrer Umgebung zumindest den Hauch eines menschlichen Gegenübers zu vermitteln."

      Warum eigentlich nicht?

      Sleid, keine Sorge, man arbeitet mit Hochdruck daran die Niqab optisch aufzuwerten und dann könnten alle zufrieden sein, wenn die Salafis deswegen nicht schon wieder etwas zu nörgeln hätten. ;-)

      http://www.standardsicherung.schulministerium.nrw.de/lehrplaene/upload/klp_SI/GE/DG/Bild15.jpg

      Diese Modelle sind doch besser anzusehen, als diese matten und schwarzen oder grau in grau getragenen Überzieher.

      Löschen
    4. Ist das auch ein Niqab???

      www.crimsonnova.com/images/snow/TSfront.jpg

      Ich bin Sleid

      Löschen
  2. "manche Frauen tragen ihr Kopftuch zwar perfekt, aber der Rest der Kleidung ist enganliegend und figurbetont, wie passt denn das zusammen?"

    Viele Frauen nutzen das Kopftuch auch als modisches Accessoire. Sie tragen bunte Kopftücher und Figurbetonte Kleidung, nix dagegen. Die Salafis sehen darin mal wieder eine Sünde.
    Türkische Frauen MIT Kopftuch sind oft sehr, sehr hübsch. Und solange sie es freiwillig tragen, habe ich keinerlei problem damit!

    Anders sehe ich es mit obigem Niqab! Es ist ja wirklich nicht zu erkennen, welches Geschlecht sich darunter verbirgt geschweige denn mit welchen Absichten. Ich kann mir auch nur schwer vorstellen, dass Frauen freiwillig so etwas anziehen (ausschliessen kann ich es jedoch auch nicht). Ein Niqab zeigt, im Gegensatz zum Kopftuch, die ablehnende Haltung gegenüber der hiesigen Gesellschaft!


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @ Micha

      Also, jetzt mal ehrlich! Wie kommst Du bitte auf Deine Einschätzung einer "ablehnenden Haltung" dieser Schwestern "unserer hiesigen Gesellschaft gegenüber"??? ;))

      Wurde kürzlich zwar schon einmal gepostet; passt aber gerade so schön zum Thema:

      16 (6) mal Niqab "at its best", in HD und nur mit guten Absichten:

      www.youtube.com/watch?v=DSvOTPx1u7E

      www.youtube.com/watch?v=AHwqNqYJaf0

      Ich bin Sleid

      Löschen
  3. Ich wüsste, wie man die Gleichberechtigung in einer salafistisch geprägten Kultur durchsetzen könnte: Man verordnet einfach staatlicherseits, dass auch die Männer in einem Ganzkörperschleier herumlaufen müssen.

    Im Ernst: Die Salafisten könnten jedenfalls nicht behaupten, dass ihr Gott den Y-Chromosomenträgern verboten hätte, sich einen Kartoffelsack überzustülpen. Gleiches Recht für alle, und dann hoffe ich auf einen wirklich heißen Sommer, damit auch die Besserwisser von Gottes Gnaden ihren "Spaß" haben...

    Ist eigentlich nur zum Teil zum Spaß gemeint, sondern auch eine Überlegung: Was meinen Sie, wie schnell sich Protest gegen eine solche Verordnung regen würde?

    Aber religiös legitimieren ließe sich der Unmut meines Wissens nicht, eine echte Zwickmühle also. Aber vielleicht erlässt ein "Gelehrter" vom Schlage eines Herrn Hamza noch schnell eine Notlüge, äh, Fatwa:
    Hitze- Burkafrei für Sommertage. Oder das göttliche Gebot, stets eine tragbare Klimaanlage mitzuschleppen...

    Mr. Entschuldigung

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde deinen Nick "Mr Entschuldigung" gut, gerade in hinblick darauf, wie er entstanden ist: Durch Missverständisse!!! ;)

      Deinen Post finde ich auch passend!!! Mach weiter so!!!
      Gruß Michael

      Löschen
  4. Heute war ich bei einem türkischen Schneider. In "Empfang genommen" hat mich eine sehr schöne Frau mit Kopftuch. Sie war sehr nett, redselig und sympathisch!!!
    Der islam ist eben nicht so eindimensional, wie Abu Nagie und etc... es uns vorgaukeln wollen! Und nein, ich bin nicht naiv und kann zwischen gespielter und echter Freundlichkeit sehr wohl unterscheiden!!! Nicht jede Frau, die ein Kopftuch trägt, ist streng religiös! Dafür kenne ich zuviele türkische Frauen in Bremen-Gröpelingen, die den Niqab ablehnen! Mir haben auch schon viele Frauen mit Kopftuch die Hand zur Begrüßung gereicht. Ich hoffe, hier gibt es viele Freunde des "moderaten" Islams!!! Zwischen "moderatem" und "normalem" Islam muss man noch unterscheiden...Die normalen muslimischen Frauen tragen KEIN Kopftuch, die moderaten schon, aber sind sehr nett!!! Der Salafismus ist eine ganz andere Geschichte: Hier in Bremen gibt es auch viele mit Niqab, wobei die türkischen Mitbürger meist nur verständnislos mit dem Kopf schütteln und sagen: Das ist nicht der Islam!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jo, hast schon recht. Gibt aber auch viele Muslime, besonders junge/Jugendliche, die gerne sagen "das hat nichts mit dem Islam zu tun", ohne ganz den Koran gelesen zu haben oder ohne in die Moschee zu gehen oder auch ohne zu fasten etc.
      Das einzige worin sich wirklich ALLE einig sind ist es, kein Schweinefleisch zu essen. ;)

      Löschen
  5. Ich sehe täglich einige sehr, sehr schöne Frauen mit Kopftuch....wie ich es eben bereits beschrieben habe....Sie sind meist stilvoll gekleidet. Was ich damit aussagen will??? Bei allem was ich gegen die Salafis habe, möchte ich diese Frauen doch mal herausheben!!! Sie sind, rein optisch gesehen, oft eine angenehme Ausnahmeerscheinung!!!
    Fuck Nazis, Fuck Racism...AND FUCK THE SALAFISTS!!!

    AntwortenLöschen
  6. @ georg:

    ich finde es nicht gut, dass du hier pornographische bilder zeigst! (oder wie soll ich die laszive entblößung der hand dieses flittchens deuten?!)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Außerdem benutzt dieses unmoralische Weibsbild Kajal! Würde mich nicht wundern, wenn die in der Herbertstraße anschaffen ginge. ;)

      Ich bin Sleid

      Löschen
  7. Sie wird auf der Straße nicht von ihren Freiern erkannt. Man hat ja auch mal Feierabend.

    AntwortenLöschen
  8. Ja, ja die Salafisten

    AntwortenLöschen
  9. Früh übt sich, wer unter einen Hijab kriechen will:
    Anstatt seinen Blick zu senken und aller außerfamiliären Weiblichkeit über zwölf Jahren gezielt aus dem Weg zu gehen, hält sich Pierre Vogel(schiss) nicht einmal ansatzweise an die Richtlinien, die er anderen so gerne aufzuschwatzen versucht. Hier ein Beispiel, wie er sich in der Öffentlichkeit an ahnungs- und wehrlose Teenager heran pirscht, um sie auf Biegen und Brechen zum Tragen des Hijab zu "nötigen":

    www.youtube.com/watch?v=ooOBqucHKeE

    Ich bin Sleid

    P.S.: Lässt sich der Busfahrer im Film etwa von einem ihm bekannten Salafisten im Dienst bestechen???

    AntwortenLöschen
  10. Das nenne ich mal "das Pferd von hinten aufzäumen" - erst kommt der Hijab, dann wird konvertiert:

    www.youtube.com/watch?v=CLWvgviANZ8

    Ich bin Sleid

    AntwortenLöschen