Dienstag, 29. Oktober 2013

Deso Dogg begrüßt den Mai

Jede Vereinigung braucht ja ein Gesicht und dieses dient als Visitenkarte, welche im Falle der Salafisten nun der Deso Dogg alias Talha alias Malik alias ich-weiß-nicht-wie-ich-heut-heiß ist, jedoch birgt dies auch Gefahren, muss man ja immer eine glattgebügelte präsentieren, auch wenn man nur eine zerknitterte hat.

Wie ich das meine? Als Beispiel sei der folgende Beitrag der neuen Internetseite "Vom Boden der Ehre" angeführt, tut man ja so, als ob man Neuigkeiten vom abgetauchten Schmalfußrapper hätte, jedoch stimmt da irgendetwas an dem Filmchen nicht - aber sehen Sie selber:


(Quelle:  https://www.facebook.com/pages/VOM-BODEN-DER-EHRE/426748504115327 )

Der holde Mai scheint in Syrien irgendwie länger zu dauern und zwar bis tief in den Oktober hinein, zwitschern sich ja immer noch die Vogel die Lunge aus den Federn und es blühen sogar noch Blumenarten, die laut meiner Bibliothek (ja, ich hab gestern lange geblättert) schon im Juni zu Kompost verfallen.

Nun könnte man sich natürlich die Frage nach dem Schwindel-Warum stellen und ich hab da so meine Theorie, könnte der Deso ja nach seiner Bombenverletzung nur mehr ein Schatten seiner selbst sein - ein rostiges Wrack, dessen Schiffschraube verbogen ist und das täglich gegen das Sinken ankämpft. Eine jihadistische Titanic, die gegen einen stählernen Eisberg geschrottet ist. Und vorne auf seiner Nase schmettert schon Celine Dion ein herzhaftes "my heart will go on". Mal sehen wie lange noch, könnte es im Hintergrund ja schon blubbern. Und zwar mächtig.

Guten Abend



Kommentare:

  1. Auf die Ende August groß angekündigte "Doku" mit ihm warte ich immer noch, und seine Kumpels von Tauhid/Millatu Ibrahim hüllen sich in Schweigen. ;)

    Ich bin Sleid

    AntwortenLöschen
  2. Der Link zu den "Hoden der Ehre" des Schoßhündchen Deso Dog(g) war eine echte Bereicherung!
    Zeigt auch uns doch überzeugend, wie die Salafistlinge ticken. So bibert Deso (mit dem Mondgottpsalmen-Mützchen) mit einem Tränchen im Auge, daß man um Allahs Willen doch von der Musik, die ja total haram ist, unbedingt lassen soll. Auch seine ehemaligen, wesentlich erfolgreicheren Mitkämpfer aus der Koranjodlerschule bekommen ihr Fett aus seinem Neidtopf weg.
    Und erst die Frauen. Was für eine geile Verderbtheit, welche himmelschreiender Sündepfuhl!

    Gleichzeitig blöckt er in dem Video, eine Etage tiefer rechts (das mit dem Selbsmordbus), von seinen "Bomben und Granaten" und dem Tod, den er nicht erwarten kann. Dazu halte ich ihm gerne beide Daumen.
    Dass er mit dieser unsicheren Stimme, die schon für den anspruchslosen Rap-Sprechgesang nichts taugt, keine musikalischen Lorberen ernten konnte, wundert niemanden. Mehr als eine Vierteloktave Tonumfang sollte schon drin sein.
    Ich kann ihm nur wünschen - Bomb Dich gesund!...
    ...aber bald

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, Allah hat einen Sohn? Respekt!

      Löschen
  3. Antworten
    1. Schon scheiße, wenn so eine Lüge auffliegt. Ich genieße es gerade.

      Löschen
    2. wenn du ihn ficken willst, dann musst du schon zu Georg gehen. Ich denke, ihr Salafisten wisst wo er wohnt.

      Löschen
    3. @Anonym30. Oktober 2013 03:37

      Igitt! Ich bin doch nicht pervers.

      Löschen
    4. @ Georg

      Hast du den Fanpage-Betreiber verschreckt oder weshalb heißt die Seite jetzt schlicht und einfach "Islam"?

      Ich bin Sleid

      Löschen
    5. Man hat auch die Filme rausgenommen (ich hab mir sowas gedacht, darum hab ichs hier direkt eingestellt).

      Löschen
  4. Deso Dogg ist eine widerliche Person, wieder mal durch Georg belegt. Aber: Wer den Namen Dennis Cuspert, oder eben Deso Dogg bei google eingibt, der wird auch ohne diesen Blog erfahren, was für eine miese Person er ist! Ich könnte bei jedem Video von Deso Dogg alias Dennis C., soviel kotzen, dass auch mein Ingwervorrat nichts mehr bringt! DAS IST EINE DER SEELEN DES SALAFISMUS! Deso Dogg gehört zu denen, die den Islam in einer Weise schädigen, wie es Muslime mit Sicherheit NICHT wollen! Cusperts Islam ist voller Hass, voller Gewalt, voller Dummheit!
    Ich verachte diesen Menschen zutiefst!

    AntwortenLöschen
  5. Hm. Wat is dett denn? Fuck you und sonst nüscht? Georg, ick globe da hat ener von die Sheitanis nen angeschifften Grashalm inhaliert. ;-) Die Hohlköppe habn den Rums nücht jehört und zicken mit Blähungen im Jedärm durch dett Internetz, als hätt der Jehörnte denen nen Einlauf mit nem Feuerwehschlauch einjeführt. Danke Georg, dett hat jesessen, und mir hats die lachenden Tränen in die Optik jekullert. :-D

    AntwortenLöschen
  6. Wieder mal ein gelungener Beitrag! Mal abwarten bis hier die hirntoten, verblödeten, gehirngewaschenen, pseudointellektuellen Salafis anfangen Drohungen und wüste Beschimpfungen auszusprechen......auf das Sie sich auf ein Neues als unwürdige nicht redliche und völlig primitive Lebensform selbst entlarven.......

    AntwortenLöschen
  7. Artikel im faz-net über Denis Cuspert.
    http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/rapper-denis-cuspert-in-allahs-gang-12635563.html
    Nicht völlig uninteressant bzgl. Vita und Millieu. Wohl eher Marionette denn Seele der Radikal(islamischen) Popkultur. Bei mir kommt da mehr Traurigkeit denn Verachtung hoch.
    frank.g

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @ frank.g

      Natürlich kann einen das traurig machen, wen man rückblickend sieht, wie die äußeren Umstände einen jungen Menschen auf die schiefe Bahn geraten lassen. Als Erwachsener ist er dann bei dem Versuch sein Leben neu zu ordnen und vielleicht sogar ein besserer Mensch zu werden, wieder an die falschen Leute geraten - in diesem Fall wohl an Mohammed Mahmoud.
      Wie auch immer; der Mann ist mitlerweile 38 Jahre alt, Vater eines Teenagers und weiß was er tut, wenn er Bombenwesten bastelt, die Allgemeinheit bedroht und zuletzt in einem fremden Land zum Mörder wird.

      Weitere Artikel zu seiner Vita:

      www.laut.de/Deso-Dogg

      www.bz-berlin.de/archiv/new-york-in-berlin-mit-8-jahren-wurde-deso-dogg-aus-kreuzberg-kriminell-jetzt-karmpft-er-um-seine-zukunft-article169580.html

      Ich bin Sleid

      Löschen
    2. @frank
      Ja, eine traurige Geschichte.
      Wie heißt es bei PV: Raus aus dem Knast, rein in die Dawa.
      Und dann weiter zum Jihad nach Syrien. - Toll.

      Löschen