Mittwoch, 30. Oktober 2013

Islamisten in Offenbach - hier fühl ich mich wohl, hier will ich bleiben

Sie können sich sicher noch an den Angriff auf das Report Mainz Team in Offenbach erinnern.....

http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/offenbach-im-video-junge-muslime-ueberfallen-fernsehteam-12217171.html

...welches nun ein Nachspiel hat, erhebt das dortige Amtsgericht ja nun Anklage gegen die Prügler:

http://www.swr.de/report/ (Minute 14:00)

http://www.fr-online.de/offenbach/angriff-auf-ard-team-anklage-gegen-salafisten,1472856,24827732.html

Da wird sich der Richter sicherlich freuen, darf er ja nun vorher dem Sabri und seiner Gang lauschen und bekommt als Nachspeise dann auch noch ein paar kriegsgeile Radaubrüder serviert und sollte er die Herrschaften dann verurteilen, dann kann er sich schon auf einen Shitstorm gefasst machen, ist er ja sicher auch nur ein "fettes Stück Dreck" und ein "Hitler" wie der folgende:



Recht und Gesetz interessiert die Mitglieder der Salafibande einen Dreck, weswegen wohl auch die warmen Worte aus der hiesigen Politik eher als Witzchen ohne Pointe zu verstehen sind:

http://www.spd-offenbach.de/red4net/pub_content.asp?content=2&id=3693&locale=de&pmi=9

Soso, die Kommunikation funktioniert also gut. Nein, vielmehr hervorragend, sieht man dies ja an Meldungen wie dieser....

http://www.op-online.de/lokales/nachrichten/offenbach/warnung-islamistischen-missionaren-2272653.html

....und dieser...

http://www.hr-online.de/website/rubriken/nachrichten/indexhessen34938.jsp?rubrik=36082&key=standard_document_48865921

...und dieser...

http://www.bild.de/news/2011/islamischer-dschihad/rief-im-internet-zu-heiligem-krieg-auf-behoerden-skandal-16180144.bild.html

...und hier ist die gelobte Verständigung sogar zu hören:



Wahnsinn, was bin ich ehrfürchtig, fast falle ich vor Begeisterung auf die Knie. Das ist echt voll cool und sollte endlich von ganz Deutschland  übernommen werden, ists ja mancherorts echt langweilig und ein bisschen Gehaue und Gespucke kann deswegen auch nicht schaden. Wie? Nicht alle Muslime sind so, auch nicht in Offenbach? Das weiß ich durchaus, jedoch wird gegen den nicht allzu kleinen Haufen, der Allahs Gesetz über das irdische stellt, so gut wie nichts unternommen, ist man ja soooooo tolerant und muss dies auch zeigen, auch wenn die Kacke noch so dampft. Und dafür kuschelt man sogar ab und an mit der Gülen Bewegung, sind die ja auch Deutschland - meint zumindest Bürgermeister Horst Schneider:

http://www.fr-online.de/offenbach/deutsch-tuerkische-kulturolympiade-die-fizzli-puzzlis-und-der-islam,1472856,21720564.html

Und wer sich so willkommen fühlt, der hockt sich natürlich auch wohlig ins bereitete Nest:

http://www.welt.de/politik/ausland/article13384879/Islam-Bewegung-breitet-sich-in-Deutschland-aus.html

Ja, Offenbach ist wirklich schön.......von der Ferne. Der weiten. Der ganz weiten. Gott sei Dank kann ichs nicht sehen.

Guten Tag


Kommentare:

  1. Wer Unrecht hat, schreit - das wusste schon meine Urgroßmutter.

    Was für ein dummdreistes Pack.

    AntwortenLöschen
  2. Jede Wette, da gibt es wieder nur Bewährung für die Salafisten!

    Hier geht es zu einer kleinen Auflistung gegen Salafisten, die eindeutig zeigt wie lasch die Justiz in Deutschland mit diesen Verbrechern umzugehen vermag:

    http://www.ksta.de/bonn/messerattacke-urteil-gegen-salafisten-aufgehoben,15189200,24583794.html

    http://www.wz-newsline.de/home/panorama/salafist-nach-angriff-auf-polizisten-verurteilt-1.1325833

    http://www.rp-online.de/bergisches-land/solingen/nachrichten/freispruch-in-salafisten-prozess-1.3666537

    http://www1.wdr.de/themen/politik/solingensalafisten100.html

    http://www.rp-online.de/bergisches-land/solingen/nachrichten/salafist-schlug-polizist-mit-fahnenstange-auf-den-kopf-1.3418714

    http://www.rp-online.de/bergisches-land/solingen/nachrichten/bewaehrungsstrafe-fuer-salafisten-anfuehrer-1.3635427

    http://www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de/2013/07/481638/solingen-p%E2%80%8Brozess-wieder-bewaehrungs%E2%80%8Bstrafe-fuer-salafisten/

    http://www.rp-online.de/bergisches-land/solingen/nachrichten/erneut-bewaehrung-fuer-salafisten-1.3416993


    http://www.welt.de/politik/deutschland/article12752744/Frau-von-Sauerland-Bomber-zu-Haftstrafe-verurteilt.html

    http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/bewaehrungsstrafe-ulmer-terrorhelferin-wird-vorzeitig-entlassen/6537096.html

    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/salafisten-zelle-in-nrw-innenminister-raeumt-fehler-ein-a-893216.html


    Auch Sven Lau ist vom Verdacht der Brandstiftung freigesprochen worden, obwohl es bis heute handfeste Beweise gegen ihn und seine Mittäter gibt, die bei den Ermittlungen gegen sie nicht berücksichtigt wurden!

    http://www.youtube.com/watch?v=ECuRPTQy6IM

    Entweder steckt die beauftragte Justiz mit den Salafisten unter einer Decke, oder sie fühlt sich durch diese bedroht und spricht immer wieder Bewährungen aus, weil sie Angst vor den Salafisten hat!

    Lange sollte sich die Bevölkerung dieses Spielchen nicht mehr ansehen, denn sonst geht sie dadurch vor die Hunde, weil diese ängstliche Justiz in großem Maße dazu beigetragen hat das die Salafisten vor Gericht immer wieder ohne Strafe davon kommen und ihre Gier nach Macht weiter ausbauen können. Was das Ende vom Lied bedeutet sollte selbstredend sein und Deutschland in eine düstere Zukunft durch das Mitverschulden der Justiz führen, wenn man in Deutschland nicht endlich die Augen öffnet und gegen die Salafisten mit aller Härte durchgegriffen wird.


    AntwortenLöschen
  3. "Recht und Gesetz interessiert die Mitglieder der Salafibande einen Dreck"

    Das kann man so nicht sagen, da sie ihre eigenen Rechtsprinzipien haben. Die Scharia steht für sie über Bundesrecht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nur dumm, dass der ganze Scharia-Mist hier nicht gilt, bzw. nicht gelten sollte. Leider macht sich ja unsere Rechtsprechung zum Hanswurst, wenn sie dieses Unrechtssystem mit in Betrachtung zieht. Genau darauf sind diese Radaubrüder ja auch.

      Allerdings haben sie langsam ihre Grenzen ausgereizt. Auch unsere rosaroten Multi-Kulti-Romantiker sehen diese Fanatiker langsam als Gefahr an. Wird auch Zeit.

      Löschen
  4. @Georg E.

    Mein Beitrag wurde hier nicht veröffentlicht. Sie sind zu eitel, um Ihre eigene Unzulänglichkeit hier zuzugeben, nicht wahr Georg?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Weil Du es schon 100mal im selben Wortlaut geschrieben hast - hier ist keine Müllkippe für Deinen Schmarrn.

      Löschen
    2. @Georg E.

      So so, Schmarrn. Dann tun Sie, was Sie nicht lassen können. Mal sehen, wie weit Sie mit Ihrer Gehässigkeit kommen.

      Löschen
  5. Das Problem sind nicht nur die Salafisten! Das Problem sind unsere Behörden und Gerichte, die den Hass der Salafis auf unsere Grundrechte, auf Meinungsfreiheit einfach noch nicht erkannt haben (Bewusst oder unbewusst???).
    Salafistische Protagonisten wie Abu Ibrahim, Abu Dujana, Falk, Abu Adam alias Sven Lau etc. etc. haben schon so oft etwas veröffentlicht, was eigentlich die Behörden hellhörig machen sollte. Aber es passiert nur sehr wenig! Warum eigentlich? Ich bin sehr tolerant, aber die Toleranz der Behörden sollte doch irgendwo eine Grenze haben! Ist Friedrich, der Bundesinnenminister, schlicht unfähig? Ich habe fast diesen Eindruck...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @ Micha

      Das Problem ist doch in den meisten europäischen Ländern sehr ähnlich. Man muss doch nur einmal nach Großbritannien schauen, wo Typen wie Anjem Choudary, Abu Waleed und andere weiterhin ihren faschistoiden, menschenverachtenden Mist unters Volk rotzen können, ohne dafür belangt zu werden. Während hin und wieder einige Fußsoldaten im Vorfeld von geplanten Terroranschlägen inhaftiert werden (wie bei uns auch), rennen die geistigen Brandstifter nahezu unbehelligt herum und zündel fleißig weiter - angeblich gedeckt von Meinungs- und Religionsfreiheit. *würg*

      Ich bin Sleid

      Löschen
    2. @ Sleid
      Aber ich frage mich: Warum passiert nix??? Ich bin ein Freund von vielen Muslimen, aber der Salafismus ekelt mich an! Und die Behörden halten ihre Füße still!

      Löschen
  6. Schwenke/Schneider bzw. die SPD Offenbach haben also gegenüber den dortigen Salafis "Flagge gezeigt". Da wüsste ich gern, bei welchen Gelegenheiten. Von einzelnen Genossen weiß ich das ja, aber von "der" SPD oder gar von Schwenke oder Schneider?

    AntwortenLöschen
  7. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für Sekten wird hier nicht geworben.

      Löschen
    2. "Für Sekten wird hier nicht geworben."

      Das ist keine Sekte!

      Löschen
    3. Doch. Gut getarnt zwar, aber nicht gut genug.

      Löschen
    4. "Doch. Gut getarnt zwar, aber nicht gut genug."

      Ich bedaure Ihre Ahnungslosigkeit, welche auch noch mit Uneinsichtigkeit gepaart ist.

      Löschen