Sonntag, 20. Oktober 2013

Sabri und Independent Journalists - der Streit um den lockigen Jüngling

Zuerst möchte ich Ihnen ein kleines Filmchen aus dem Heute Journal zeigen,....

 http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/2009476/ZDF-heute-journal-vom-18.10.2013#/beitrag/video/2009476/ZDF-heute-journal-vom-18.10.2013

(Minderjährige Deutsche im Syrienkrieg)

....zu welchem Vera Lengsfeld eigentlich schon alles gesagt hat:

http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/zdf_verbreitet_salafistische_hassparolen

Ja, harmlos war die Berichterstattung schon und irgendwie meint man fast, dass man sich in einer Degetoverfilmung des Syrienkriegs befindet - mit säuselnder Musik, in die Ferne blickenden Helden und verständnisvoll anhimmelnder Blondine, wobei leider das Ende fehlt, weiß man ja nicht, ob sie sich gekriegt haben und nun turtelnd gen Sonnenuntergang flanieren.

Ja, es hätte so schön sein können im Schloss am Mördersee, jedoch ziehen dunkle Wolken am Horizont auf, streiten sich ja nun A-Pilcher und B-Pilcher um das Copyright und dies geht sogar so weit, dass man sich gegenseitig der Lüge bezichtigt, hauen sich ja Rosamunde Sabri und Dr. Independent Journalists (der Arzt, dem die verschleierten Frauen vertrauen) auf Facebook die sonst schmalzig grinsende Birne ein:



"Und wer hat hier überhaupt den Sabri zur Retter der Ummah erklärt ? Die selbsternannte 1 Mann Armee.

Ballert einen Mist nach dem anderen raus.

Setzt sich mit Spiegel TV an Tisch, aber warnt Brüder die Haqq sprechen davor Interviews zu geben.

Wer schadet hier Sabri, sag mir wer ?

Jemand wie du, der eine Organisation wie das Lies Projekt durch Videos wie "Operation Schweinebacke" in Gefahr bringt ? (Ich hab dir verziehen)

Jemand wie du, der "Helfen in Not" durch seine Kamerageilheit mit Amateurhaften Aufnahmen in Sham in Gefahr bringt ? (Ich hab dir verziehen)

Jemand wie du, der damals vor Gericht in Mönchengladbach einen Bruder mit seinen Aussagen in Gefahr gebracht hat ?
(Ich hab dir verziehen)

Jemand wie du, der vor mir und meiner Frau sagte, dass alle von Millatu Ibrahim sich aus Deutschland verziehen sollen und besser Hijra machen sollen, damit man dir und deinen Murja Leuten nicht nachsagen kann, dass ihr "Bösartig" seid.
(Ich hab euch verziehen)

Jemand wie du, der die zusammenarbeit mit Brüdern auf Manhajj abebrochen hat, aus Angst vor verfolgung durch Polizei und VS... (den LIDL job haste anschliessend trotzdem verloren.)

Jemand wie du, der all unsere Brüder die Hijjra gemacht haben als Disney Jihadisten beschimpft und anschliessen sagt sein Account wurde gehackt und er hätte sowas nie geschrieben. Aber daraufhin nachdem ihn Brüder von A. Asseer anriefen sich für die Worte entschuldigt und Tauba gemacht hat. (Wir haben dir verziehen)

Jemand wie du, der allein durch das rumtänzeln vor der Kufar Kamera bekannt geworden ist, will vor uns Warnen ?

Möge Allah dich rechtleiten, oder dir das Genick brechen.

Willst offene disskussion machen mit uns, aber löschst Kommentare und blockierst.

Wirfst uns vor mit dem Kufar zusammenzuarbeiten.

Indyjournal hat für Brüder, die Interviews mit dem ZDF machen wollten einen Kontakt aufgebaut.

Das stimmt und war auch nie mit der Absicht, dass jemandem geschadet wird.

Wir kriegen fast täglich zahlreiche Anfragen von Journalisten zu verschiedenen Themen.

Jedem Bruder war selbst überlassen ob er ein Interview machen möchte und was er sagen möchte.

Darunter gibt es sogar islamische Prediger, die diese Methode als eine art "Kostenlose Werbung" angesehen haben.

Was jeder im Endeffekt bei einem Interview mit den Kufar sagt, ist seine Sache.

Wir haben auch immer darauf hingewiesen vorsichtig zu sein, da Worte verdreht werden können, oder man als Gefährlich dargestellt werden kann.

Fragt die Brüder selbst, jeder kann das bestätigen.

Wir haben es als eine Art Vorteil gesehen die Wahrheit zu verbreiten.
Wenn ein Bruder Haqq spricht, dann soll er das auf diesem Wege machen wenn er möchte.

Wieso hast du mit Abu Nagie und Abu Dujana ein Interview mit "Deutsche Welle" geführt ?

Hätte man euch danach auch beschimpfen sollen, so wie du es mit uns machst ?

Es scheint, solange du etwas machst ist es ok und jeder soll das akzeptieren. Aber sobald andere Geschwister vor eine Kamera treten fühlt der Sabri sich in seiner Ehre gekränkt, aus Angst vor konkurrenten.

Was Assadullah al Almani angeht, ist er in meinen Augen mehr Mann als du. Er ging vor die Reporter um über die Situation seiner Geschwistern in Sham zu berichten, was ihn belastet.

Was dabei anschließend rauskam sieht man ja.

Ein FAIL der Oberklasse.

Deswegen werden wir in Zukunft so eine Art "Dawa" die im Endeffekt gegen uns verwendet wird nicht mehr nutzen.

Und die unterstellung das wir durch vermitteln von Brüdern mit Kufar arbeiten ist eine große Sünde das du sowas raushaust. Wir werden Yaumil qiyama inshaAllah dafür unser Recht von dir nehmen.

Lies das edle Buch wofür du Tag ein Tag aus wirbst und fürchte Allah."



Und was sagt der angeschmachtete Mustafa dazu? Kann er sich für einen der zwei Freier entscheiden? Hat er gar die in Zukunft zu teilende Bettstatt schon ausgewählt?

 

Wusst ichs doch, war ja - wie üblich - die Blondine schuld, konnte der lockige Jüngling deren schwülstigen Augenaufschlag ja nicht widerstehen und so sank er hin auf den selbstgeknüpften Teppich der kurzen Leidenschaft. Ja, es war eine kurze Nacht, in welcher er seine mediale Unschuld verlor und nun folgt das Frühstück, welches er wieder bei den eifersüchtigen Brüdern einnehmen muss, auch wenn er diesen nicht mehr viel zu bieten hat, ist der Hintern kameratechnisch ja nicht mehr so knackig wie zuvor.

Nun aber folgt  der Tragödie zweiter Teil, wird die Mustafa ja nun schnöde weggeworfen und der fordernde Blick streift das nächste junge Fleisch, auf dass es den Trieb erfreuen möge:



Jetzt also ists das Fräulein Clemens Hamza, welches für die feuchten Träume herhalten muss, ist die ja noch unbefleckt und ersetzt nun den dahingeschiedenen Gaul, auf dass ein neues Fohlen gesattelt werden kann. Wie? Sie finden das nicht schön? So ist das Leben in der Sektenbranche nunmal, wird man ja ausgetauscht, wenn die Möpse zu hängen beginnen  bzw der Seppel nicht mehr so kann, wie er gerne will. Eine Schande zwar, aber vielleicht reichts ja noch fürs RTL2 Nachtprogramm. Wir werden sehen.

Guten Tag


Kommentare:

  1. @Admin

    Ein Blog, welcher Vera Lengsfeld als Referenz zitiert kann nicht Ernst genommen werden.

    Nachdem du bereits Stürzenberger zitiert hast, hast du deutlich gezeigt, wessen Geist du und deine schäbige Blogattrappe nebst Kommentatoren-Mob seid.

    Denkst du wirklich, dass du mit deinen unseriösen Methoden irgendetwas positives erreichen kannst, außer die Radikalen zu radikalisieren und Gemäßigte sich abzuwenden.

    Nichts als Hetze und Propaganda hier, aber was will man von einer anonymen Blogleiche ohne ordnungsmäßigem Impressum halten, der von anonymen Misanthropen künstlich am Leben erhalten wird: Rechtsaußen bis dunkelbraun.


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @ Anonym20. Oktober 2013 06:19

      Ich "kenne" diese Frau ehrlich gesagt auch nur aus irgendwelchen PI-Beiträgen, in denen sie ganz gerne mal zitiert wird. Aber kann man sie denn wirklich mit einem Stürzenberger in eine Schublade stecken?

      Löschen
    2. "Nachdem du bereits Stürzenberger zitiert hast,.."

      Wo genau?

      "Ein Blog, welcher Vera Lengsfeld als Referenz zitiert kann nicht Ernst genommen werden."

      Die deutsche Regierung also auch nicht, hat die ihr ja das Bundesverdienstkreuz verliehen. Lauter Nazis! Sofort auswandern! Und die von Aachen erst, diese Rabauken, haben die ihr doch glatt den Friedenspreis geschenkt. Pfui!

      Löschen
  2. "....zu welchem Vera Lengsfeld eigentlich schon alles gesagt hat:"

    Dem vermag ich nicht zu widersprechen:

    ...Während der gut aussehende junge Mann abgelichtet wird, wie er versonnen von einer Brücke ins Wasser schaut,...

    ...Am Schluss wird der junge Mann im romantischen Profil gezeigt... *Schmacht*

    AntwortenLöschen
  3. "WIR WARNEN AUSDRÜCKLICH DAVOR, KEINE INTERVIEWS MIT INDEPENDENT JOURNALISTS ZU MACHEN..."

    Hahahaha... ja ja... die deutsche Sprache hat so ihre Tücken! Wenn man nicht aufpasst, hat man sich selber ins Knie geschossen :)

    Wie sagte schon mein Opa: deutsche Sprache, schwere Sprache! Wird geschrieben Pferd und gesprochen Gaul!! :-D :-D :-D

    In diesem Sinne
    liebe Grüsse
    Dietutnix

    AntwortenLöschen
  4. @ Anonym 06:13

    Da stimme ich Ihnen vollkommen zu!
    Vera Lengsfeld und M.Stürzenberger sind üble Gestallten, die nichts mit Islamkritik zu tun haben.
    Es sind Islamhasser der übelsten Sorte!!! Ja, Georg langsam aber sicher fällt Ihre Maske und ein weiterer Islamhasser kommt zum Vorschein hervor.

    Ich bin übelst enttäuscht und werde allen anderen Bekannten und Freunden, mitteilen was sie für einer sind!

    Und wissen sie was, jetzt haben SIE mich ebenfalls, ziemlich radikal gemacht! Radikal Wütend.

    Ich hoffe das sie ihre gerechte strafe bald bekommen!

    Auf nimmer wiedersehn!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, sich selber rechtzugeben, das hat was.

      Löschen
    2. @Admin

      warum wundert es dich, dass mir jemand Recht gibt ?! Ich schwöre bei allem was mir heilig ist, dass ich mir nicht "selber Recht gegeben habe" bzw den obigen Artikel fingiert habe.

      Ach ja stimmt, bei dir als Atheisten haben solche Schwüre keinerlei Gewicht...Aber nicht verzagen, in Kürze werden dir deine Rechtsaußen-Anhängerschaft (shirk,Hinkelmann,Sleid,christine und wie diese Krypto-Nazis alle heißen) zur Hilfe eilen und dir Unterstützung leisten.

      Ein ehemaliger Leser dieses Blogs

      Löschen
    3. Und die Tatsache dass du nun anscheinend auch aus dem Hass- und Hetzblog des Pöblizisten Broder "achsedesguten" (allein für den Namen kann man diese polemisierenden Schmierfinken nicht ernst nehmen) lässt dein Blog ebenfalls in keinem guten Licht erscheinen. Ab heute wissen wir wohin die Reise geht: nach Rechtsaußen !

      Löschen
    4. @Anonym 20. Oktober 2013 07:48
      >>_[...] werde allen anderen Bekannten und Freunden, mitteilen was sie für einer sind![...]

      Und ich dachte, die Beiden wüssten das schon?

      Löschen
    5. "Ein ehemaliger Leser dieses Blogs"

      Tschüß und nimm Deine weiteren Ichs mit, damit hier aufgeräumt ist.

      Löschen
    6. @Anonym 20. Oktober 2013 09:28
      >>_[...] Ab heute wissen wir wohin die Reise geht: nach Rechtsaußen !

      Nur gesetzt den Fall, eine plötzliche und unerwartetet politische Heimatlosigkeit, eine Unregelmäßigkeit in der gesellschaftlichen Plattentektonik oder eine abnorme relativistische Rotverschiebung könnte uns tatsächlich dazu zwingen: Würden Sie uns denn dann freundlicherweise in ihrem angestammten Revier ein wenig Platz machen?

      Löschen
    7. @ Anonymer Nazijäger, 09:22/09:28

      Also, den Begriff "Krypto-Nazi" kannte ich bisher auch noch nicht. Stellen Sie doch einmal beim Duden-Verlag einen Antrag auf Aufnahme ins Wörterbuch der Deutschen Sprache. So bestünde für Sie zumindest ein mal im Leben die Chance auf Anerkennung Ihrer intelektuellen Fähigkeiten.
      Nur Mut! So wunderschöne Kreationen wie "Vollpfosten", "Bufdi" und "Klaukind" haben es doch dieses Jahr auch dorthin geschafft. XD
      Viel Erfolg!

      Ich bin Sleid

      Löschen
    8. @) Anonym20. Oktober 2013 07:48

      "Radikal - jetzt mache ich`s mir selbst!"

      Ihr triefiges Geschwurbel liest sich wie ein echter Micha - findet aber sicher breiteste Zustimmung im Kreise ihrer fehlvertakteten Dämmerleuchten.

      Allerdings wird ein Sachverhalt wieder einmal mehr als deutlich: Die äußerst geringe Reizschwelle islamischer Vollpfosten!

      Nun tummeln sich ja allerhand Himmelskomiker auf dem Jahrmarkt der Religiösitäten, aber einzig das muselmanische Bodenpersonal liefert eine derart unterhaltsame Performance. Taugt zB christliche Religionskritik höchstens noch zur Unterhaltung in einem göhnend langweiligen Kabarettprogramm für Bildungsbürger, hat der Islam noch echte Straßenfeger-Qualitäten. Da bringen schon mal ein paar harmlose Karikaturen am anderen Ende der Welt das Blut in Wallung: und ein, zugegeben, ziemlich eindimensionaler und monothematischer Provokateur den braven Muselmann hierzulande auf die Palme.

      Das hat schon Qualität. Anders als christliche Heilsprediger, die oftmals gelassen und in ihrem Glauben ruhend auf Anwürfe reagieren, machen Mohammeds Religioten immer gleich das große Fass auf. Da wird sich nicht lange mit Frage und Antwort oder dem Austausch von Argumenten aufgehalten (warum wohl nicht?) - Da ist immer gleich große Kapelle!

      Löschen
    9. @ Anonym 20. Oktober 2013 07:48

      "Auf nimmer wiedersehn!!!"

      Das hier ist nur für dich: www.youtube.com/watch?v=XqW9pdrun6g

      FouFou

      Löschen
  5. Mir hat der ZDF- Beitrag gefallen. Er zeigt den jungen Mustafa unverstellt, bleibt aber nicht unkritisch gegenüber seinen Äußerungen.
    Ich finde das besser, als gleich mit dem Finger zu zeigen, bevor der Junge ausgeredet hat.
    Ich empfand den Beitrag nicht als verharmlosend.
    Aber wenn es bei Einigen so rüberkommt, dann ist es ja ok, wenn achgut und boxvogel, bzw. Frau Lengsfeld und Georg, nacharbeiten.

    AntwortenLöschen
  6. Ich nehme an, dass es dem Jüngling in Syrien nicht gefallen hat, und dass er sich deshalb hier mit Medienaktion / Dawa hervor tun möchte - dass es ihm dort zu brenzlig war, und dass er sich nun von der eigenen "Feigheit" (in seiner Denkwelt) reinwaschen möchte.

    Immerhin hat das ZDF im nachgestellten Beitrag über Ahmed Akkari gezeigt, dass es immer die Möglichkeit zur persönlichen Entwicklung gibt. Ahmed Akkari anerkennt eigene Fehler und überwindet so Feigheit wirklich.

    AntwortenLöschen